Wartezeiten in MMORPG Elder Scrolls Online so lang, dass ein Spieler sogar kocht

Wer gerade The Elder Scrolls Online auf dem PC spielen will, muss aktuell eine üppige Wartezeit absitzen, bevor er ran darf. Ein Spieler auf Reddit nutzt die Zeit zum Kochen.

Das ist gerade das Problem in ESO: Wer abends eine gemütliche Runde ESO spielen will, muss Geduld mitbringen, wenn er in Europa und auf dem PC unterwegs ist.

Seit dem letzten Patch kann man sich nämlich nicht mehr einfach ins Spiel einloggen und sofort loszocken.

Warteschlangen sprengen jede Grenze

Nur mit tierischem Glück erwischt man eine Lücke im Spieler-Andrang oder kommt mit einer Wartezeit von drei bis neun Minuten davon. Die meisten müssen aktuell nämlich um die 20 Minuten warten, bis sie loslegen können. Es wird sogar recht häufig von Extremfällen wie einer Wartezeit von mehr als 40 Minuten berichtet.

The Elder Scrolls Online Umbau
„Es gibt kein Wort in Elbisch, Entisch oder Zwergisch um zu sagen, wie sauer ich wegen dieser Warteschlange bin. Zum Glück hab ich meine Axt!“

In den Foren lassen die Fans gerade ordentlich Dampf raus und beschweren sich lauthals darüber, wie viel Lebenszeit sie schon verloren haben.

Kochen statt Zocken

So nutzte ein Spieler die extreme Wartezeit: Welche Blüten die Warteschlangen treiben, zeigt ein krasses Beispiel von Reddit. Ein User auf Reddit schreibt, dass er, nach dem Eintritt in die Warteschlange, erstmal in die Küche ging, um sich was Kochen.

So ist die Zeit immerhin gut investiert. Doch als er sich 25 Minuten später mit dem delikaten Mahl wieder vor dem Bildschirm platzierte, um in Ruhe während des Essens zu Zocken, kam der Schock!

eso-narrenaffe
Wenn’s mal wieder länger dauert – Schnapp dir ’ne Banane!

Ganze 17 Minuten und 37 Sekunden waren noch übrig.

Also griff der Gute nach seinem Smartphone, um das Futter und die Meldung zu fotografieren und den ganzen Schlamassel mit dem Rest der Welt zu teilen und so besser über seine Enttäuschung hinwegzukommen.

So kam der Schnappschuss auf Reddit an: Damit hatte er wohl Erfolg. Auf Reddit sammelte er knapp 100 Upvotes und viele andere User bekundeten ihre Anteilnahme. Etliche hatten es wohl auch schon erlebt, dass man um die vierzig Minuten in der Warteschlange stehen musste.

Bildquelle: RedDeadOscar – Reddit

Was zum Teufel soll das eigentlich auf dem Teller sein? Einige Kommentare befassten sich auch mit dem abgebildeten Essen. Der User Saklymah fragte zum Beispiel was das „Ding“ neben dem Reis darstellen soll.

ReadDeadOscar, von dem der Post auch stammt, antwortete: „Fleisch, frittiert in Knoblauchbutter, mit Zwiebeln und Sojasoße. Übergossen mit ein wenig Zitronensaft“. Na, wenn das so ist… Einen guten Appetit!

Jedenfalls bedeuten die langen Wartezeiten, dass es ESO gerade wohl blendend geht.

Der Spielerandrang ist außerdem kein Zufall. Bethesda rührt seit Monaten die Werbetrommel und macht seine Spieler heiß …

Mehr zum Thema
The Elder Scrolls Online wird Fünf: Guide zum Jubiläumsevent 2019
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (16) Kommentieren (32)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.