Schilde in Valheim sind viel zu stark – Das sind die Gründe

Im Survival-Game Valheim könnt ihr eine Vielzahl von Waffen, Rüstungen und Schilden craften. Im Gegensatz zu Rüstungen könnt ihr mit Schilden den kompletten eingehenden Schaden blocken. Wie das funktioniert, erfahrt ihr in der MeinMMO-Analyse zu Schilden in Valheim.

Wie die Analyse erstellt wurde: MeinMMO-Autor Florian Franck und Benedict Grothaus haben seit Release zusammen mehr als 100 Stunden in Valheim verbracht. Die Erfahrungen beider Autoren fließen in die Analyse mit ein. Als zusätzliche Quelle wurde das Video vom YouTuber “FireSpark81” verwendet.

Alles zu Schilden in Valheim

Welche Arten von Schilden es gibt: In Valheim gibt es aktuell Faust- und Turmschilde. Craften könnt ihr diese aus unterschiedlichen Materialen.

Faustschilde haben den Vorteil, dass man mit ihnen sowohl Blocken als auch parieren kann. Wenn ihr einen Turmschild verwendet, könnt ihr mit dem nur Blocken.

Zu den Faustschilden zählen:

  • Holzschild
  • Bronze-Faustschild
  • Verstärktes Schild
  • Silberschild
  • Schwarzmetall-Schild

Zu den Turmschilden zählen:

  • Hölzerner Turmschild
  • Eisen-Turmschild
  • Schwarzmetall-Turmschild
  • Schlangenschuppen-Schild

Darum sind Schilde so stark: Ist euer Blocken-Skill hoch genug, könnt ihr 100 % des eingehenden Schadens mit einem Schild blocken. Mit dem Schwarzmetall-Schild und einem entsprechend geskillten Block-Wert, braucht ihr keine Rüstung mehr im Kampf zu tragen. 

Valheim bietet eine Vielzahl von Schilden.

Mit Schilden parieren: Neben dem Blocken könnt ihr mit Faustschilden auch parieren. Drückt die rechte Maustaste kurz bevor der gegnerische Angriff euch trifft. Dadurch habt ihr die Möglichkeit zu Kontern und den Gegner kritisch zu treffen.

Wie man Mücken effektiv abwehrt: Mit einem aufgewerteten Bronze-Faustschild ist es euch möglich, sämtlichen Schaden den Mücken verursachen würden, zu blocken. Die Mücken in Valheim gehören mit zu den nervigsten Feinden und sind extrem stark. 

Verfügt ihr noch nicht über das Bronze-Faustschild oder Schwarzmetall-Schild, könnt ihr mit einer Metall-Rüstung und dem Holzschild sehr viel Schaden kompensieren. In dem Video des YouTubers “FireSpark81” werden die verschiedenen Kombinationen im Detail vorgestellt. Mit einer Metall-Rüstung und Holzschild erhält “FireSpark81” in seinem Test gerade einmal 1,5 Schaden, nachdem er von einem Troll geschlagen wurde. Trolle verursachen sonst 50 – 60 Schaden pro Angriff.

Wir verlinken euch an dieser Stelle das vollständige Video, in dem er auf die einzelnen Punkte eingeht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Diesen Nachteil haben Schilde: Der Nachteil beim Blocken mit Schilden ist, dass ihr bei einem Treffer Ausdauer verliert. Mit entsprechendem Buff-Food oder Bonis könnt ihr die Ausdauer zwar steigern, ihr solltet diese aber nie aus den Augen verlieren. Werdet ihr während eines Sprints in einem Kampf verwickelt und verfügt durch das Laufen über weniger Ausdauer, kann das Blocken fehlschlagen und ihr kassiert den vollen Schaden.

Tragt ihr eine Rüstung und werdet getroffen, verliert ihr hingegen keine Ausdauer. Achtet also im Kampf stets auf eure Ausdauer und blockt nur, wenn euch mindestens zwei gelbe Balken Ausdauer zur Verfügung stehen. 

Met verleiht euch Buffs und verschafft euch im Kampf Vorteile. Wie ihr es herstellt, erfahrt ihr in unserem Guide zur Fermentierung in Valheim.

Der Unterschied von Schilden und Rüstungen

Warum die Bewegungsgeschwindigkeit wichtig ist: Tragt ihr die Eisenschuppenpanzerung und die dazugehörige Hose reduziert sich die Bewegungsgeschwindigkeit um 10 %. Habt ihr zusätzlich noch eine Waffe und ein Faustschild ausgerüstet, ist eure Bewegungsgeschwindigkeit sogar um 20 % reduziert. Dadurch seid ihr wesentlich langsamer und tragt zusätzlich eine Menge Gewicht mit euch herum.

Rüstungen und Schilde funktionieren unterschiedlich: Neben der Tatsache, dass Rüstungen schwer sind und Inventarslots einnehmen, wird nur ein Teil des Schadens bei einem Treffer absorbiert. Schilde im Gegenzug blockieren Schaden in Relation zum Blockwert, welcher Skillbasiert ist. Je höher der Wert beim Blocken, desto mehr Schaden könnt ihr mit Schilden abwehren.

So trainiert ihr Blocken in Valheim: Mit einem Freund zusammen könnt ihr das Blocken am schnellsten trainieren. Aktiviert dazu den PvP Modus, indem ihr “TAB” drückt und im oberen rechten Bereich auf die beiden Schwerter klickt. Euer Freund prügelt dann auf euch ein, während ihr das Schild mit der rechten Maustaste hochhaltet.

Effektiver trainiert ihr, wenn ihr den “Ausgeruht”-Bonus habt, welcher gewährt wird, wenn ihr euch im Haus aufhaltet.

Trolle sind ideal, wenn ihr als Solo-Spieler das Blocken trainieren möchtet.

Als Solo-Spieler solltet ihr euch Gegner suchen, welche kontinuierlich Angreifen. Im “Dunkler Wald”-Biom eigenen sich dafür Trolle sehr gut. Grundsätzlich empfehlen wir euch allerdings Valheim zusammen mit Freunden zu spielen. Mit einem Freund ist nicht nur das Block-Training schneller und effektiver, sondern auch andere Aktivitäten machen mehr Spaß.

Ein weiterer Grund mit einem Freund zu spielen, ist ein besonderes Schild. Denn um das Schlangenschuppen-Schild zu bekommen, braucht ihr mindestens zwei Spieler.

Spielt ihr in Valheim bereits mit Schilden, oder nutzt ihr nur Rüstungen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

Das ist alles richtig so, nur muss man auch bedenken das man bei vielen Gegner durchaus mal in de Rücken geschlagen wird gerade wenn Fehrnkömpfer dabei sind, keine Energie hat oder auch mal überrascht wird wenn man gerade mal aus Spargründen kein gutes Essen intus hat (ja, kann sein das letzteres nur den Schweizern und Schotten passiert). Da ist eine gute Rüstung schon auch pracktisch.

Andererseits, Die Gegner in Valheim können ja grundsätzlich auch wunderbar gekittet werden ein guter Bogen und genug Pfleile sind ja fast noch besser als blocken 😉

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Bodicore
Fataga

Kampf: (Aktuell) Bronzerüstung Level 3 mit Bronze-Faustschild + Bronze Axt (kann man auch Bäume mit fällen). Parieren sehr zu empfehlen. Gegner taumeln, ähnlich wie bei Assassins Creed.

Farming: (Aktuell) Trollrüstung Level 3 ohne Schild. Keine Bewegungsgeschwindigkeitsreduktion, Leichter.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x