Fermentierung in Valheim: So stellt ihr Met her und verschafft euch Vorteile im Kampf

In Valheim ist das Brauen von Met ein wichtiges Feature für den Fortschritt. Der Nektar der Götter gewährt euch Buffs, welche euch Vorteile im Kampf gegen die Wesen der nordischen Mythologie gewähren. Im MeinMMO-Guide zur Fermentierung erklären wir euch, welche Technologien und Ressourcen ihr benötigt.

Was ist Fermentierung und wie funktioniert sie: In Valheim könnt ihr mit dem Fermentierer verschiedene Met-Sorten herstellen. Met gehört mit zum wichtigsten Buff-Food in Valheim. Zur Herstellung benötigt ihr eine der vielen möglichen Metmischungen. Wir erklären euch, wie ihr diese herstellt und was ihr dafür benötigt.

Metmischungen herstellen und fermentieren

So stellt ihr Metmischungen her: Für die Herstellung von Met benötigt ihr einen Kessel und einen Fermentierer. Beides könnt ihr euch selbst bauen, oder ihr nutzt die Geräte eines Freundes.

Valheim Metmischung: sehr gesund
Metmischung stellt ihr im Kessel her. Nach der Fermentierung erhaltet ihr köstlichen Met, der euch Buffs gewährt.

Die Metmischungen werden dann im Kessel gecraftet und erscheinen im Anschluss in eurem Inventar. Optisch erinnern diese an eine gefüllte Suppenschüssel. Drei Rezepte lernt ihr relativ früh. Weitere Rezepte bekommt ihr etwa, wenn ihr euch bis zum Sumpf-Biom durchschlagt. Die drei Starter-Rezepte sind:

Metmischung “Gesund”: Stellt 50 Lebenspunkte über Zeit wieder her. Ihr benötigt dafür: 

  • 10 x Honig
  • 5 x Blaubeeren
  • 10 x Himbeeren
  • 1 x Löwenzahn

Metmischung “Geringe Ausdauer”: Eure Ausdauer wird über kurze Zeit um maximal 80 Punkte wieder hergestellt. Ihr benötigt dafür: 

  • 10 x Honig
  • 10 x Himbeere
  • 10 x Gelber Pilz

Metmischung “Lecker”: Lebensregeneration wird um 50 % verringert, Ausdauerregeneration um 300 % erhöht. Ihr benötigt dafür: 

  • 10 x Honig
  • 10 x Himbeere
  • 5 x Blaubeeren

Spätere Rezepte umfassen etwa Widerstand gegen Gift oder Frost. Das ist unter anderem nützlich, um das Berge-Biom zu erkunden. Ihr müsst zum Lernen jede Zutat einmal gefunden, das heißt im Inventar gehabt haben. Anschließend steht sie zur Auswahl für die Herstellung beim Kessel.

Met fermentieren: Nachdem ihr Metmischungen im Kessel hergestellt habt, gebt ihr diese in den Fermentierer. Drückt “E”, wenn ihr vor diesem steht, um den Gärprozess zu starten. Die Herstellung von Met dauert eine Weile. Es empfiehlt sich, mehrere Fermentierer zu bauen, wenn ihr Met in großen Mengen herstellen möchtet. Eine Fuhre Met umfasst sechs Einheiten.

Valheim - Vermentierer
Die Metmischung wird dem Fermentierer hinzugefügt. Nach einer Weile erhaltet ihr sechs Einheiten Met.

Warum Met so wichtig ist: Met gewährt euch Buffs im Kampf. Beim Kampf gegen Bosse und Mobs können die Buffs ausschlaggebend sein, wenn es um Sieg oder Niederlage geht. Nehmt bei euren Touren in der Welt von Valheim also immer genügend Met mit.

Anders als in vergleichbaren Survival-Games könnt ihr in Valheim nicht verhungern. Je hochwertiger und abwechslungsreicher die Nahrung jedoch ist, desto mehr Lebenspunkte und Ausdauer erhaltet ihr. Sobald ihr den ersten Boss “Eikthyr” beschworen und erledigt habt, wird Valheim zu einer echten Herausforderung. Fortschritte werdet ihr nur machen, wenn ihr die passende Ausrüstung und Buff-Food auf euren Reisen dabei habt.

Ich habe tagelang Valheim gezockt – Das macht das neue Survival-Game so gut

Freischaltung des Kessels und Fermentierers in Valheim

Damit ihr Met herstellen könnt, benötigt ihr einen Kessel und einen Fermentierer. Beides lernt ihr, sobald ihr den ersten Zinn- und Bronzebarren eingeschmolzen und feines Holz abgebaut habt. 

Valheim Kessel Craften
Um den Kessel herzustellen, benötigt ihr 10 x Zinn und die Schmiede

Wie man Bronze in Valheim erhält: Nachdem ihr Eikthyr beschworen und zur Strecke gebracht habt, könnt ihr eine Spitzhacke herstellen. Im Dunkelwald-Biom gibt es Kupfer- und Zinnvorkommen. Baut diese ab und errichtet einen Schmelzofen sowie einen Kohlemeiler.

Für diese beiden Gebäude braucht ihr noch Surtling-Kerne. Die findet ihr in den Grabkammern, die in Dunkelwäldern verstreut sind. Nehmt gute Waffen und eine Fackel mit, die Kammern sind dunkel und voller Skelette und Geister.

Im Schmelzofen stellt ihr Kupfer- und Zinnbarren her. Errichtet anschließend eine Schmiede, welche euch die Herstellung von Bronze ermöglicht. 

Wie man feines Holz in Valheim erhält: Feines Holz erhaltet ihr von Birken- und Eichenbäumen. Diese könnt ihr mit einer Bronzeaxt fällen. Die Bronzeaxt fertigt ihr an der Schmiede. Um sie herzustellen, benötigt ihr:

  • 4 x Holz
  • 8 x Bronze
  • 2 x Lederschnipsel

Sobald ihr Zinn, Bronze und feines Holz habt, könnt ihr den Kessel und den Fermentierer bauen. Der Kessel muss über einer Feuerstelle platziert werden.

Zutaten zur Herstellung von Met in Valheim finden

Wie ihr die Zutaten für Met erhaltet: Um alle drei Metmischungen herzustellen, benötigt ihr fünf Zutaten: Honig, Blaubeeren, Himbeeren, Löwenzahn und gelbe Pilze.

Wie man Honig in Valheim herstellt: Um Honig herzustellen, benötigt ihr einen Bienenstock. Für den benötigt ihr Holz und eine Bienenkönigin. Zerstört ihr wilde Bienenstöcke, lassen diese Honig und eine Bienenkönigin als Loot fallen. Haltet auf der Suche Ausschau nach Ruinen und verfallenen Häusern im Auenwald. In diesem befinden sich oft wilde Bienenstöcke, die mit Fernkampfwaffen ohne Probleme zerstört werden können. Alternativ errichtet ihr eine Werkbank in unmittelbarer Nähe der Ruine und zerstört mit dem Hammer die Strukturen um den Bienenstock herum. Dadurch fällt dieser runter und ihr könnt den Loot problemlos einsammeln.

Nachdem ihr den Bienenstock errichtet habt, produziert dieser automatisch Honig. Kontrolliert regelmäßig das Inventar des Bienenstocks und sammelt den Honig ein.

Met oder Honigwein: Die Bienenzucht ist der erste Schritt zur Herstellung von Met in Valheim.

Wo man Blau- und Himbeeren in Valheim findet: Im Auenwald findet ihr zahlreiche Sträucher mit Himbeeren. Blaubeeren findet ihr im Dunkelwald. Beide Beeren könnt ihr direkt von den Sträuchern pflücken.

Wo man Löwenzahn und gelbe Pilze in Valheim findet: Löwenzahn findet ihr im Auenwald-Biom sehr häufig. Die kleinen Pflanzen sind leicht zu übersehen, sucht den Boden daher sehr genau ab. Gelbe Pilze findet ihr im Dunkelwald in Trollhöhlen und Grabkammern.

Vom Met zur Beerenmarmelade

Viele Spieler entdecken zusammen mit dem Met und der Fermentierung auch die Beerenmarmelade. Die lohnt sich als Alternative zu Pilzen für Nahrungs-Buffs und wird ebenfalls im Kessel hergestellt.

Valheim Beerenmarmelade
Beerenmarmelade ist nicht nur lecker, sondern gewährt euch auch zusätzliche Heilung für 20 Minuten.

Anders als Met muss sie jedoch nicht fermentiert werden. Um sie herzustellen, benötigt ihr acht Himbeeren sowie acht Blaubeeren. Ihr erhaltet dafür vier Portionen Beerenmarmelade, welche für 20 Minuten jeweils 2 HP pro Tick wiederherstellt.

Das müsst ihr über Valheim noch wissen

Valheim ist sehr erfolgreich in den Early Access auf Steam gestartet und hat zwischenzeitlich sogar ARK bei den Spielerzahlen überholt. In dem mystischen Land versucht ihr die Gunst der Götter zu erlangen. Als Nordmann kämpft ihr dabei gegen mächtige Bosse und müsst beweisen, dass ihr der stärkste Krieger seid.

Entwickelt wird das Survival-Game von Iron Gate Studios. MeinMMO-Autor Benedict Grothaus verrät euch in seinem Guide 10 Einsteiger-Tipps in Valheim, die ich gerne vorher gewusst hätte.


Was gefällt euch an Valheim besonders gut und gibt es einen Guide, den ihr vermisst? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. 

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nico

hab mir das Spiel gestern auch geholt, als ich am Sonntag gronkh ein wenig zugeschaut habe.

Das Spiel ist echt wahnsinnig gut. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x