Valheim ist nun 1 Jahr alt, spricht über die großen Updates für 2022

Valheim ist nun 1 Jahr alt, spricht über die großen Updates für 2022

Valheim wurde am 2. Februar 2022 ein Jahr alt. Das Survival-MMO hat zur Überraschung der Entwickler schon viele Hunderttausend Spieler begeistert. Nun gibt es zum Geburtstag einen Zwischenstand zu den anstehenden Updates mit Vorgeschmack auf die neuen Inhalte.

Welche Updates stehen an? Konkret werden zwei neue Updates genannt, an welchen die Entwickler im Moment arbeiten:

  • das Berge-Update
  • die Nebellande, das erste neue Biom des Spiels

Beide Updates sind übrigens vermutlich schon in der ursprünglichen Roadmap von kurz nach Release aufgeführt – insofern das Berge-Update tatsächlich „Cult of the Wolf“ sein wird. Zumindest finden sich Wölfe im Berge-Biom wieder, was dafür spricht.

Was steckt in den Updates? Das Berge-Update soll das gleichnamige Biom etwas stärker beleben. Hier wird es Höhlen und Dungeons geben, in denen Wölfe und andere Kreaturen hausen. Dadurch werdet ihr nicht mehr nur für etwas Silber oder den Kampf gegen Moder ins Gebirge gehen müssen, sondern könnt auch etwas erkunden.

Bei den Nebellanden handelt es sich um das erste neue Biom, welches jetzt schon im Spiel zu finden ist. Noch gibt es dort aber nichts zu sehen außer Spinnennetze. Vermutlich wird es hier thematisch Spinnen, Insekten und verwunschene Materialien geben.

Valheim Mistlands Nebellande Motte
Ein neuer Gegner aus den Nebellanden.

Viel mehr Infos gibt es noch nicht, außer, dass bei den Nebellanden nun die Konzepte fertig seien. Es gibt sogar ein erstes Bild einer Motte, die dort zu finden sein soll. Jetzt arbeite man an neuen Bauteilen, Gegnern und Mechaniken, über die man jedoch noch nicht sprechen will.

Motten-Memes zum Geburtstag von Valheim

So reagiert die Community: Die Wikinger stürzen sich vor allem auf die neue Kreatur. Das Motten-ähnliche Biest sorgt unter Fans sofort für Flashbacks der schlimmsten Gegner in Valheim: Todeskitos.

Diese Biester sind zwar winzig, aber absolut tödlich. Die Fans hoffen nun, dass die Motten nicht ganz so unfair sein werden. Valheim kann stellenweise ohnehin schon hart sein, fast etwas unfair. Viele wollen aber offenbar die Nebellande erst einmal erkunden und nicht um ihr Leben fürchten.

Mutiger Wikinger in Valheim reitet auf einem der tödlichsten Gegner, bereut es sofort

Dazu bietet sich die Motte für Memes an – schließlich sind „Möth-Memes“ jetzt schon im Internet beliebt. Dementsprechend ließen auch die Vergleiche hier nicht lange auf sich warten:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Wann kommen die Updates? Bisher gibt es noch kein Datum für die neuen Inhalte. Das Berge-Update sei gerade beim „letzten Schliff“, die Nebellande dauern aber wohl noch länger. Orientieren wir uns am ersten großen Update Hearth & Home, das ein halbes Jahr nach Release kam, könnt ihr im September mit den Nebellanden rechnen.

Da das Team jedoch mittlerweile deutlich größer ist, könnten auch die Updates schneller kommen. Wir rechnen spätestens Anfang des Sommers mit mehr Inhalten, vermutlich schon früher mit dem Berge-Update. In der Zwischenzeit könnt ihr euch mit Valheim selbst oder anderen der besten Survival-Games die Zeit vertreiben:

Die besten Survival-Games 2021/2022 für PlayStation, PC und Xbox

Quelle(n): Valheim auf Steam
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Deadlyjoker

Wenn man mal auf Nexus mods schaut bekommt man die Nebellande, den hohen Norden und die Aschelande bereits mit massig content gefüllt wie Gegnern, Erze und somit auch neuen Sachen zum craften. Meiner Meinung nach sind die devs zu langsam, liegt vermutlich daran, dass die komplett unerfahren sind.

Dean

Ein tolles Spiel, das hoffentlich noch mehr Content bekommt 🙂
Ob ich es aufgrund dieses Updates wieder starten werde, glaube ich leider nicht :/

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x