Streamer startet Gaming-Marathon gegen Twitch-Chat um 75.000$, aber es ist zu leicht

Der Twitch-Streamer Matthew „Mizkif“ Rinaudo (26) hat eine kreative Idee gefunden, einen Subathon zu starten. Der dreht das Konzept des Marathon-Streams um: Je mehr Geld die Zuschauer spenden, desto schwerer wird es für ihn, seine Challenge zu schaffen und 10 Nintendo-Klassiker durchzuspielen. Doch im Moment sieht es so aus, als kommt der Streamer viel zu leicht durch die Spiele der “Super Mario”-Reihe.

Das ist die aktuelle Situation auf Twitch: Der Streamer Ludwig hat vor mehr als einer Woche einen „Subathon“ auf Twitch gestartet: Der Stream begann mit einem Countdown von 30 Minuten: Wenn der Countdown abläuft, ist der Stream zu Ende. Doch jede Spende und jede Subscription verlängern den Stream um einige Sekunden. Die Twitch-Nutzer können ihn also zwingen, auf Sendung zu bleiben. Ludwig schläft, duscht und isst seitdem auf Twitch. Sein Leben ist zur “Truman Show” geworden

Diese Idee erwies sich als riesiger Erfolg. Ludwig ist schon über 320 Stunden auf Sendung und hat mehr als 475.000$ eingenommen. Mittlerweile bannt Ludwig sogar Zuschauer, die zu viel spenden.

Das lädt andere Streamer dazu ein, das Konzept von Ludwig zu imitieren und abzuwandeln.

Wenn er nicht 10 Games durchspielt, setzt er 75.000$ im Casino und spendet das Geld

Das ist die Idee von Mizkif: Der Variety-Streamer und Mario-Experte Mizkif bezeichnet sich selbst bescheiden als „Gaming-Gott“. Der dreht die Idee von Ludwig um:

  • Seine Uhr startet mit 10 Tagen
  • Aber jede Spende verringert den Timer um 12 Sekunden
  • Mizkif muss in den 10 Tagen insgesamt 9 Spiele der „Mario“-Serie und Legend of Zelda – The Wind Waker durchspielen. Wenn ihm das nicht gelingt, geht er in ein Casino, setzt 75.000$ auf „Rot“ und wird den Gewinn, sollte er gewinnen, für „irgendwas“ spenden.
  • Sobald er ein Spiel durchspielt, steigt der Timer um 6 Stunden.

Das ist der Reiz: Die Idee des Streams ist es, dass es umso schwerer wird, je populärer der Stream wird und je mehr Leute spenden.

Der clevere Mizkif dürfte so oder seinen Gewinn aus der Aktion ziehen. Denn selbst wenn er die Wette verliert, werden sich die Einnahmen durch Spenden und der Zuwachs seines Kanals langfristig sicher auszahlen.

Auch für einen Gaming-Gott hat Mario so seine Tücken:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Streamer hat sich bei den Details offenbar verzockt – Zu viel Zeit, zu wenig Spenden

So läuft der Stream bisher: Der Stream läuft für Mizkif ganz gut oder schlecht, je nachdem, wie man es sieht. Denn es kommen zwar Spenden rein, aber lange nicht so viele, um Mizkif wirklich in Bedrängnis zu bringen. Der hat die Regeln des Streams wohl zu sehr zu seinen Gunsten ausgelegt: So kommt keine wirkliche Spannung auf.

Der Streamer hat bereits 4 der 10 Spiele durchgespielt und noch mehr als 8 Tage auf der Uhr.

Für Super Mario Bros. hat er 7 Stunden und 30 Minuten gebraucht, an Super Mario World saß er 11 Stunden und 30 Minuten dran.

Mizkif kennt die Spiele offenbar praktisch auswendig und kommt da sehr gut durch, auch wenn er manchmal scheitert.

Dadurch, dass der Timer nach einem Sieg wieder ansteigt, fehlt das “Countdown”-Gefühl völlig. Das wollte Mizkif schon durch eine Umstellung des Timers verbergen:

  • So stand der Timer erst auf einem Format, das 223:24:38 Stunden als Timer anzeigte
  • wurde nach dem Durchspielen des ersten Games aber auf 09:13.22:08 umgestellt – das sind über 229 Stunden Zeit.

Es wirkt im Moment nicht so, als kommt er da in Bedrängnis. Um den Reiz des Streams zu erhöhen, hat er die Regeln bereits verändert: Eine Spende soll den Timer um 15 Sekunden drücken. Aber irgendwie scheint es bei so viel Zeit auf dem Countdown keinen rechten Kick zu geben, “gegen” den Twitch-Streamer zu spenden.

Die Zuschauerzahlen von Mizkift auf Twitch sind in den letzten 3 Tagen trotz allem um 20% gestiegen. Der Event-Charakter des Formats scheint Abwechslung zu bringen.

Mizkif gehört zu den Leuten auf Twitch, die fest in der Community verankert sind, und immer wieder für Aufmerksamkeit sorgen:

Streamer schläft 5 Stunden live auf Twitch, verdient 5000€ damit

Quelle(n): YouTube (Regeln für Subathon)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mike

Zelda Windwalker aha richtige Profis am Werk ???

Axl

Wer keine Interpunktion beherrscht, sollte sich mit Häme wegen ‘nem Tippfehler zurückhalten.

Irina Moritz

Ist gefixt, danke.

Schlachtenhorn

Mizkif kennt die Spieler offenbar praktisch auswendig und kommt da sehr gut durch, auch wenn er manchmal scheitert.

Wie kann er die Spieler auswendig kennen? 😛
Ich denke hier sollte es die “Spiele” heißen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x