Twitch: Ein deutscher Fußball-Experte gab Tipps für die Bundesliga – Bewertet 9 Monate später, wie’s gelaufen ist

Twitch: Ein deutscher Fußball-Experte gab Tipps für die Bundesliga – Bewertet 9 Monate später, wie’s gelaufen ist

Einer der bekanntesten FIFA-Streamer hat vor der Bundesliga-Saison 23/24 seine alljährlichen Saisonprognosen abgegeben. Dabei tippte er die Platzierungen der Vereine und spekulierte über die Überraschungen der Saison. Nun hat er auf Twitch auf seine Vorhersagen reagiert und auf seine Kosten ein Spiel mit den Zuschauern entwickelt.

Was ist das für ein Fußball-Experte? Simon Schildgen ist den meisten Fußball- und FIFA-Interessierten besser unter seinem Streaming-Namen „GamerBrother“ (hier kommt ihr zu seinem Twitch-Kanal) bekannt. Seit mittlerweile 11 Jahren produziert der Content-Creator wöchentlich neue Videos zu FIFA und jetzt EA FC.

Der Influencer aus Herne hat sich aber auch in der realen Fußball-Szene einen Namen gemacht und ist seit 2 Jahren Host seiner eigenen Fußball-Talkshow „At Broski“. Einmal im Monat redet er mit ehemaligen und aktuellen Trainern und Fußballern sowie weiteren Experten über die aktuellen Themen aus der Welt des Fußballs.

Als Experte gibt er seit einigen Jahren vor jeder Spielzeit Tipps für die anstehende Saison ab. Ob er seinem Ruf als Fußball-Fachmann auch mit seinen Prognosen zur Bundesliga-Saison 23/24 gerecht werden konnte, lest ihr hier.

Experte bewertet seine Tipps, belohnt Zuschauer für seine Fails

Wie lief die Reaction auf seine Saison-Prognosen ab? Mittlerweile hat GamerBrother als Experte auch einen Ruf zu verlieren. Um das zu untermauern, entwickelte er aus der Reaction auf seine Vorhersagen für die Bundesliga-Saison 23/24 eine Art Spiel mit seinen Zuschauern.

Dabei legte er folgende Regeln fest:

  • 5 verschenkte Subs auf Twitch für seine Zuschauer: für eine „dumme“ Prognose
  • 10 verschenkte Subs auf Twitch für seine Zuschauer: für eine „richtig dumme“ Prognose
  • 25 verschenkte Subs auf Twitch für seine Zuschauer: wenn die Platzierung einer Mannschaft mehr als 10 Plätze von seiner Vorhersage abweicht oder die individuelle Bewertung eines Spielers daneben war
  • 5-10 Subs darf er wieder einkassieren, wenn er mit einem Tipp (fast) richtig liegt
Was ist mit verschenkten „Subs“ auf Twitch gemeint? Auf der Plattform Twitch kann man einen Streamer mit einer Subscription, kurz Sub, finanziell unterstützen. Nach der Aktivierung eines solchen Abonnements werden eure Möglichkeiten, mit dem Streamer in Kontakt zu treten, erweitert (exklusiver Chat nur für Mitglieder, spezielle Emotes). Das günstigste Angebot für einen monatlichen Sub liegt bei 3,99 Euro.

Im Folgenden haben wir die bestraften Fails für euch zusammengefasst. Dabei haben wir uns auf die teuersten Sanktionen fokussiert. Zuerst lest ihr den falschen Tipp des Experten und daran anschließend das tatsächliche Resultat.

Diese Experten-Tipps waren Fails (25 Subs an seine Zuschauer):

  • Köln-Trainer Baumgart wird Köln wieder an ihr Maximum bringen, sodass sie mit dem Abstieg nichts zu tun haben werden – Köln entließ den Trainer nach ausbleibendem Erfolg und stieg zum Saisonende ab
  • Stuttgart landet auf Platz 12 – Stuttgart spielte eine überragende Saison und wurde Vize-Meister
  • Mönchengladbach ist mit Trainer Seoane viel besser aufgestellt als letzte Saison und landet auf Platz 8 – Gladbach spielte eine enttäuschende Saison und musste am Ende sogar um den Klassenerhalt zittern, landete auf Platz 14; zudem ist der Trainer stark in der Kritik
  • Union Berlin hat starke Transfers getätigt und landet auf Platz 5 – Union musste bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt zittern, landete gerade so auf Platz 15
  • Dortmunds Neuzugang Rami Bensebaini wird der beste Transfer der Saison – Bensebaini enttäuschte in der Hinrunde bei Dortmund und spielte in der Rückrunde keine Rolle mehr, wurde sogar durch einen Winter-Transfer ersetzt

Der Experte selbst ordnet die relativ hohe Anzahl an kompletten Fails so ein: „Das ist ja eine 0 von 10 Prediction. Das ist ja alles falsch.“ Selbst Leute, die kein Fußball gucken würden, hätten so eine Vorhersage hinbekommen.

Das komplette Video könnt ihr euch auf YouTube anschauen.

Wie viel kosteten ihn seine Fails? Am Ende kamen 305 verschenkte Subs für seine Zuschauer auf Twitch zusammen. Ausgehend von den 3,99 Euro für das günstigste monatliche Sub-Angebot ergibt sich für GamerBrother eine Summe von ungefähr 1200 Euro, die er seinen Zuschauern für seine Fails spendiert.

Das ist ein happiger Verlust. Noch mehr dürfte sich der Streamer aber über seine Internetverbindung geärgert haben: Twitch-Streamer sagt, das deutsche Internet kostete ihn Tausende Euro, muss auf teure Militär-Ausrüstung zurückgreifen

Zuschauer machen sich lustig: „Gladbach Call war kriminell“

Besonders sein Glaube an die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach fiel dem Experten finanziell auf die Füße. In seiner Prognose schätzte er die Gladbacher nicht nur viel besser ein, sondern titulierte sie sogar als die „Überraschung der Saison“.

In den Kommentaren unter seiner Reaction machen sich viele Zuschauer über die Einschätzung zu Gladbach lustig. Das beweisen die beiden Top-Kommentare unter seinem Video:

  • niklasblx schreibt: „Der Gladbach Call war kriminell.“ (via Youtube).
  • Helmhammerhand1709 ordnet die Gladbach-Prognose so ein: „Broski hat an Gladbach mehr geglaubt als jeder Gladbach-Fan.“ (via Youtube)

Er selbst könne es auch nicht verstehen, warum er sich zu den Gladbach-Calls hinreißen ließ, die fast vermuten ließen, dass er Fan des Vereins sei. Dabei ist der Streamer bekennender Schalke-Fan. Ungläubig reagierte GamerBrother auch vor kurzem, als er in FC 24 Ultimate Team das Retro-Trikot eines Vereins sah: Bekannter Streamer entdeckt neues Retro-Trikot von RB Leipzig und flippt aus

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx