The Elder Scrolls Online Morrowind „Solospieler, fürchtet nicht das MMO!“

Morrowind, das neue Kapitel-Addon zu The Elder Scrolls Online beginnt bald und die Entwickler wollen sicherstellen, dass sich auch Solospieler von dem neuen ESO-Teil angesprochen fühlen. Daher gibt es eine extra „Solo-Players-Guide“.

Morrowind, das erste Kapitel-Addon zu The Edler Scrolls Online kommt für PC-Vorbesteller bereits am 22. Mai heraus und bietet eine Riesen-Welt voller neuer Abenteuer. Doch ESO ist ein MMO. Haben Solospieler dort auch einen Platz oder muss man sich da etwa eine Gruppe oder gar Gilde suchen und mit anderen Menschen zusammen spielen?

the elder scrolls online raid 02

Ein offizieller Leitfaden für Solospieler soll darauf eine Antwort bieten.

The Elder Scrolls Online Morrowind – Solospieler herzlich willkommen

The elder scrolls online morrowind beta 10

Die Entwickler bei Zenimax und Bethesda wollen, das sich auch Solospieler in ESO wohlfühlen. Das Spiel sei schließlich immer noch ein Elder-Scrolls-Spiel, da gehört es dazu, dass man es auch zünftig allein spielen kann – trotz des MMO-Genres. Um also den Solisten die Scheu vor dem Angstwort „MMO“ zu nehmen, haben die Entwickler einen umfangreichen „Einzelspieler-Leitfaden“ herausgebracht.

Darin findet ihr sieben Tipps, wie ihr auch als Einzelspieler Spaß in ESO haben solltet. Die Tipps gehen dabei von der richtigen Klassenwahl über Ratschläge zum Looten bis hin zu einer Möglichkeit, auch als Einzelspieler Buffs zu erhalten. Den vollständige Leitfaden findet ihr hier bei Bethesda – sogar auf Deutsch.


Wie findet ihr die Idee, einen solchen Leitfaden für Einzelspieler anzubieten? Nützlich oder albern? Und sollen Solospieler überhaupt ein MMO wie ESO spielen dürfen oder gehört es für euch zwangsweise zu einem solchen Spiel, dass man gefälligst als Gruppe spielt und nicht alles alleine macht? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Auch Interessant: The Elder Scrolls Online Morrowind – Unser Ersteindruck aus der Beta

Autor(in)
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Theojin
Theojin
2 Jahre zuvor

Ich spiele es derzeit auch solo, aber hab dann kein Problem, irgendwo mit draufzuhauen oder im Chat wegen „Worldbossen“ zu fragen.

Der Vorteil so ist erstmal, ich kann komplett spielen wie ich will, kann mich verskillen, kann lächerlich wenig Schaden machen, kann mein eigenes Tempo spielen.
Mit meinem Hüter werde ich mir aber ab Montag ne neue Gilde suchen ( ne richtige, Handelsgilde brauch ich nicht, ich hab keinen Bock, ewig irgendwelches Gerümpel zu verscherbeln ). Problem ist halt, daß ich ESO auch mal 4-8 Wochen links liegen lasse und quasi gar nicht spiele. Danach dann aber umso intensiver. Ist halt blöd, weil man sich so nicht auf mich verlassen kann, und das macht ja so eine Gemeinschaft auch irgendwo aus.

Lootziffer 666
Lootziffer 666
2 Jahre zuvor

WTF? is das deren Ernst? Eso ist DAS mmorpg mit 80% soloinhalt oder mehr.
klar gibs dungeons und raids, aber seien wir doch mal ehrlich. von lvl 1 bis max lvl, bis man alle Karten fertig erkundet hat, kann man locker vom hocker alleine rumrennen.
+ die dlcs wie dunkle bruderschaft z.b ham auch wieder storylines die man solo macht.
und natürlich wird man bei morrowind auch wieder ne menge davon solo machen.
Ich hab bisher kein mmo gespielt wo man so viele Sachen alleine machen konnte.

Marc El Ho
Marc El Ho
2 Jahre zuvor

Trotzdem gibts immer noch die erzkonservativen TES Spieler die glauben das ESO der Teufel ist weil MMO, allein schon weil Internet nötig ist. Kein Witz, Online sein müssen ist schlimm und böse und natürlich auch mit anderen spielen zu „müssen“

Lootziffer 666
Lootziffer 666
2 Jahre zuvor

wasn blödsinn, man mag ja davon halten was man will, dass man extrem viel solo machen kann, aber eso hat einige Stärken von seinen Offline-Games gut übernommen.
und wenn leute dann noch ankommen mit: die grafik is ja nich annähernd so wie in skyrim, dann ist so eine Unterhaltung sowieso für mich beendet^^

Skjarbrand
Skjarbrand
2 Jahre zuvor

Ja, ein Freund von mir ist auch so. An sich gefiel ihm ESO, aber das er ständig andere Spieler sieht (obwohl er nicht einmal mit ihnen interagieren muss) vergraulte ihn dann doch. Keine Ahnung, was daran schlimm ist (ja, es ist etwas nervig, wenn das Delve komplett leer geräumt ist, aber sooooo schlimm ist es mMn nun auch wieder nicht). Aber ihn hat das unheimlich gestört, dass andere Spieler um ihn herum laufen. Voll strange.

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Also ich kann das schon verstehen wenn andere Spieler ihn aus der Immersion hauen… Vorallem wenn sie noch irgendwelche vorpuppertäre Namen tragen oder wie besheuert um dich rumhüpfen

Passiert mir manchmal auch und ich liebe MMO und Gruppenspiel…

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

Bei Revelation Online kann man andere komplett ausblenden, das macht sich recht gut

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Ach ? Ich dachte Relevation Online ist auch eher PvP basiert ?

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

Ne ist hauptsächlich PvE Dungeons und Raids

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Oha dank dir… Schätze ich muss da wohl nochmal über die Bücher smile derzeit bin ich gerade in einer MMO Kriese desswegen wink

Lootziffer 666
Lootziffer 666
2 Jahre zuvor

ich zock aktuell skyforge, mag ja nich DAS mmo schlechthin sein, aber es hat seinen reiz^^
bei rev online wart ich lieber noch bis alles auf deutsch ist. ich mag keine games auf englisch zocken, auch wenn ich die sprache wunderbar beherrsche.

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Och ne auf englisch mag ich auch nicht … Dann wird wohl doch Mu Legend mein nächstes werden auch wenn die Vögel nicht in die Gänge kommen und sich ins schweigende Tal begeben haben….

beami
beami
2 Jahre zuvor

Naja. Ich finde den unterschied zwischen Gruppenspiel und Solospiel jetzt nicht soooo gross. In beiden Formen drückt man mehr oder weniger die selben Knöpfe und hat die selben Farbpixel auf dem Screen.
Wurde eigentlich die NDA aufgehoben? Für einen Start in 3 Tagen ist es doch ziemlich ruhig. Ich hätte zwar Beta access. Will mir aber nicht den Spass verderben

Skjarbrand
Skjarbrand
2 Jahre zuvor

Heute Abend beginnt ein Streaming Marathon über das gesamte WE für Morrowind (und die Streamer dürfen alles zeigen, keine NDA), ab 22.5. mit Beginn des Early Access ist dann auch für alle anderen die NDA aufgehoben.

Derio
Derio
2 Jahre zuvor

Der genannte Guide ist nun wirklich nicht die Welt, aber für Neulinge ganz praktisch. Ist doch schön zu sehen, dass nicht nur Gruppen angesprochen werden mit solchen Guides.

Daniel
2 Jahre zuvor

Ich spiele meistens Solo, so viel Zeit zu investieren, dass ich mehr oder weniger nur in der Gruppe spiele kann (bzw möchte) ich gar nicht. Bin halt doch nur ein filthy casual.
Aber wann immer es sich ergibt, spiele ich natürlich gerne in der Gruppe auch mal einen Dungeon oder Raid, dafür gibt es ja LFG.

Skjarbrand
Skjarbrand
2 Jahre zuvor

dito. So gehe ich auch an das Spiel ran. Mehr als ein kurzweiligen Zeitvertreib und Erholung soll so ein Spiel ja auch nicht bringen.

Ahmbor
Ahmbor
2 Jahre zuvor

Ich bin schon so rattig auf die Erweiterung smile

Spiele gerade noch mal TESIII Morrowind um den direkten Vergleich zu haben, wenn es am 22. losgeht. Aber ich bin guter Dinge das sie es gut hinkriegen. Die Goldküste, Rift und co. haben sie auch schon super hingekriegt.

Quickmix
Quickmix
2 Jahre zuvor

Ich spiele mal Solo und mal in Gruppen. Ein Leitfaden ist auf jeden Fall für Einsteiger gut.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.