Eins der besten LoL-Teams der Welt gibt all seine Spieler frei – Nach Skandal

Das koreanische Team Griffin gehörte bei den LoL Worlds 2019 zu den 8 besten Teams der League of Legends. Nun wurde alle Profi-Spieler aus ihren Verträgen entlassen. Die konnten beim Team neue Verträge unterzeichnen oder wechseln. Team Griffin war in einen Skandal verwickelt und zieht nun die Konsequenz.

Das ist die Ansage: Die Mutterfirma von Team Griffin heißt Still8. Die haben alle Verträge von Spielern ihres Teams in der League of Legends beendet.

Sie sagen:

  • Sie hätten unfaire Verträge mit den Spielern geschlossen und die Spieler so verwundbar gemacht
  • Presse und Fans hätten Still8 für diese Verträge kritisiert – Das erkennt man an
  • Man entschuldigt sich bei den Fans, den Spielern und den Offiziellen von Riot Games – es heißt „Man verneigt den Kopf entschuldigend“
Riot-Worlds-2019-Griffin
  • Still8 löst alle bestehenden Verträge auf.
  • In den letzten Tagen hat man allen Spielern neue Verträge angeboten ohne diese unfairen Klauseln
  • Wer aber das Team als Free Agent verlassen möchte, für den hat man Respekt
  • Still8 verspricht den richtigen Weg einzuschlagen, die Verantwortung für die Fehler zu akzeptieren und künftig ein besserer Partner für seine Spieler zu sein
LoL-Sword
Der Top-Laner von Team Griffin, Sword.

3 der besten Spieler gehen

Wer geht? Drei Spieler haben bereits ihren Abschied von Team Griffin verkündet. Die haben die neuen Verträge nicht unterzeichnet, sondern werden jetzt Free Agents:

  • Jeon „Chovy“ Ji-hoon (18) – das war eigentlich mit der stärkste Spieler von Team Griffin in der Mid-Lane
  • Choi „Doran“ Hyeon-joon (19) – der ist Top-Laner, wurde bei den LoL Worlds 2019 nicht eingesetzt. Doran galt aber eigentlich als die Hoffnung des Teams
  • Son „Lehends“ Si-woo (20), der Starting Supporter von Team Griffin

Das Bittere ist es, dass die Spieler alle noch jung sind. 2019 konnte Team Griffin die koreanische Liga dominieren – nur für den Meistertitel reichte es nicht. Das sind aber erstklassige Talente.

Team Griffin  zieht Konsequenz aus dem Skandal um Ex-Manager

Was war das für ein Skandal? Vor wenigen Tagen wurden der ehemalige Manager des Teams und der ehemalige Coach von allen eSport-Events, die Riot betreibt, gesperrt. Und das auf Lebenszeit.

Team Griffin hat eine saftige Geldstrafe erhalten – etwa 85.000$ Strafe.

Der Manager soll Verträge mit einem minderjährigen Spieler geschlossen haben, ohne die Eltern zu informieren, und Klauseln in den Vertrag eines Spielers geschrieben haben, die dessen Rechte beschnitten.

Der ehemalige Coach von Team Griffin soll Spieler beleidigt und bedroht haben. Sogar von körperlicher Misshandlung ist die Rede.

LoL-Griffin-1140x445
Der ehemalige Coach des Teams, cVMax.

Man geht jetzt davon aus, dass die Entscheidung, Spieler frei zu geben, einige Bewegung in den Transfer-Markt der League of Legends bringt. Hier sind einige hochkarätige und junge LoL-Spieler plötzlich auf dem Markt, mit denen keiner gerechnet hat.

Vielleicht landet einer der Spieler ja bei SKT1, dem Team von Faker. Die haben aktuell noch eine Stelle in der Top-Lane offen.

Bei den LoL Worlds spielte Team Griffin eine starke Vorrunde, musste sich dann im Viertelfinale den Chinesen von Invictus Gaming geschlagen geben.

Riot sperrt Coach eines Top-Teams in LoL auf Lebenszeit – Soll Spieler misshandelt haben
Autor(in)
Quelle(n): dotesportsInven
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DDuck
DDuck
10 Tage zuvor

Konsequent, finde ich gut. Auch wenn es wahrscheinlich nie so gekommen wäre, wenn die Geschichte um cVMax nicht so viel Schmutz aufgewirbelt hätte.

Ich hatte mich heute schon gewundert, als ich heute mittag auf Leaguepedia gelesen hab, dass man Chovy freigibt, der mir neben Tarzan eigentlich als mit Abstand stärkster Spieler von Griffin in Erinnerung geblieben ist…und auch Lehends war jetzt kein Schlechter.

Ich bin gespannt wo es die Jungs hinführt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.