SWTOR legt seine Server zusammen – Charakternamen in Gefahr!

Star Wars: The Old Republic schrumpft die Anzahl seiner Server. Das bedeutet für einige Spieler, dass sie ihre Charakternamen verlieren könnten.

Für das MMORPG Star Wars: The Old Republic stehen große Veränderungen an. Der Lead Producer erklärte, dass man für SWTOR neue Wegen finden will, um noch mehr Spieler zusammenzuführen. Das soll vornehmlich durch die Zusammenlegung von Servern geschehen.

Die Anzahl der Server in SWTOR schrumpft dann von 17 auf 5, allerdings sollen diese Server deutlich verbessert sein. Man hat sowohl in neue Hardware als auch in neue Software investiert, um die stabilsten Server überhaupt zu ermöglichen.

SWTOR United Forces Traitor

Für die deutschen Spieler bedeutet das, dass die Server T3-M4, Vajervalis Chain und Jar’Kai Sword zu einem neuen Server werden: Tulak Hord (Europe – German)

Die Zusammenlegung unter dem Namen der „United Forces Campaign“ wird in mehreren Schritten ablaufen.

  • 10. Oktober: Spiel-Update 5.5 – Kleine Verbesserungen am Spielkomfort und grundlegende Systemänderungen für die kommenden Patches.
  • 24. Oktober: Die Hard- und Software der bestehenden Server wird ausgetauscht.
  • 8. November: Die 5 neuen, großen Server gehen an den Start und alle Spieler ziiehen dorthin um.

Was passiert mit doppelten Namen?

Sollte es bei der Serverzusammenlegung dazu kommen, dass Charaktere den gleichen Namen haben, dann gibt es eine klare Rangfolge, wer seinen Charakternamen behalten darf und wer einen neuen wählen muss.

  • Premium-Accounts (Abo) haben Vorrang vor Free2Play- und bevorzugten Spielern
  • Charaktere mit höherer Spielzeit haben Vorrang vor Charakteren mit geringerer Spielzeit

Darüber hinaus sorgt BioWare dafür, dass „Accountleichen“ keinen großen Einfluss haben werden. Sämtliche Charaktere, die in den vergangenen 90 Tagen vor dem Update nicht gespielt wurden, werden automatisch für eine Umbenennung markiert.

Wenn ein Spieler mehrere Vermächtnis-Namen besitzt, weil er etwa auf mehreren Servern aktiv ist, dann übernehmen alle Charaktere das Vermächtnis des Servers mit dem höchsten Vermächtnis-Level.

SWTOR Boss 2 ladies

Cortyn meint: In den Kommentaren unken viele Spieler, dass das Ganze doch ein ziemlich langer Blogpost sei, um zu verkünden, dass es langsam zu wenig Spieler werden und die Server zusammengelegt werden müssen. Und ich muss ehrlich gestehen, dass sich das Ganze ein bisschen zu positiv liest. Aber es bleibt wohl abzuwarten, wie sich SWTOR entwickelt. Viele Fans gieren langsam wieder nach einer größeren Story-Erweiterung – vielleicht wird die ja schon bald angekündigt.


Das letzte große Update hatte SWTOR erst um fahrende Häuser erweitert – eine seltsame “Immobilie”.

Quelle(n): swtor.com/de/, dulfy.net
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Carsten K.

Das bedeutet für die Spieler die nicht Raiden, sondern Daily’s und H2er machen bald ein hoffnungsloses “Überfarmen” der Missionsgebiete. Das ist jetzt schon teilweise Problematisch. Und wenn ich daran denke wie das jetzt schon auf der Flotte lagged wenn mehr als 80 Spieler da herumlaufen, kann das nur schlimmer werden. Wenn die Spieler nicht auf mehrere Instanzen verteilt werden, wird es nicht lustig…

Über manche Problematiken der Spiel- und Servermechanik sollten die sich vorher noch mal Gedanken machen.

Manfredo-san

wird eher zeit für ein mega server eu/na wie in guild wars 2 (zb)
klar serverzusammenlegung wird wieder bissen Schwung in einige gebiete bringen, aber wer weiß wie lange….

Ectheltawar

Finde Serverzusammenlegungen grundsätzlich nie schlecht, führen diese doch wieder mehr Spieler zusammen. Was ich hingegen immer wieder lustig finde, ist die immer wieder enorm positive Beschreibung warum Server zusammengelegt werden. Da kommen dan Argumente wie…

1. …wir haben unsere Speicherverwaltung enorm verbessert und nun passen mehr auf einen Server.
2. …wir schaffen neue viel bessere Hardware an und deswegen können wir nun aus 4 Servern einen machen. Freut euch auf unsere Megaserver.
3. …Wir wollen das möglichst alle unsere Spieler zusammen spielen können, dafür haben wir die Ultra Experimentelen Quantenchips erfunden und bringen sie zum Einsatz damit jetzt alle auf unserem neuen Hyperserver spielen können.

Als wenn nicht jedem Spieler klar wäre, das die Zusammenlegung immer nur deshalb geschieht, weil es nun mal an den Spielern mangelt für die Menge der Server. Es scheint Entwicklern ja eine enorme Angst zu machen Server zusammenzulegen. Bestes Beispiel ist hier Blizzard mit seinem Platzhirsch WoW. Hier wird auf jedem erdenklichen Wege verhindert das man Server “zusammenlegt”. Hier werden einfach Server “verknüpft” und zu Serverpools zusammengefasst. Das alles nur um möglichst auch in 4 Jahren noch alle ursprünglichen Servernamen beizubehalten. Gibt dann zwar vermutlich von jedem Server nur noch 10-50 Spieler, die gemeinsam auf dem einen Serverpool spielen, aber Hauptsache man kann behaupten das hier noch nie ein Server schließen musste.

Sturmius S

Naja… von 17 auf 5 Server runter. Das sagt ja schon alles.
Ich spiele seit fast 2 Jahren nicht mehr. Und finde außer der Story selbst und dem Kampfsystem gehört mal ein kräftiges Update. Vor allen die altbackene und lieblose Graphik finde ich schon seit langem grausam. Auch die Berufe und die Quests sind langweilig und gleich.
Wenn sich da nichts tut werden bald auch die eingeflschten Fans nciht mehr lange dabei sein.

buddy1503

Ob es irgendwann für die ps4 kommen tut

Zerberus

Lang erwartet, jetzt wird es halt durchgezogen.
Die bisherige Serveraufteilung war ja auch Schwachsinn. PvP und RP-Spieler bilden im Verhältnis zum gewöhnlichen PvE-Spieler eine ziemliche Minderheit.
Bei RP-Server konnte man die Trennung der Sprachen ja noch nachvollziehen. PvP-Server war aber schon immer obsolet, da es sowohl PvP-Instanzen auf jedem Planeten, geschlossenes PvP und zusätzlich noch diverse Open-PvP-Gebiete gab.

Solang es jetzt auf jedem Planeten/Flotte PvP-Instanzen und selbige auch für RP gibt, ist es deutlich besser.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x