SWTOR – Die 2. PVP-Saison wird schneller, besser, härter

Habt ihr schon die neuen Flashpoints und die Huttenball-Grube ausprobiert, die euch Patch 2.7 für Star Wars: The Old Republic bescherte? Vor allem letzteres verspricht spannend zu werden… Denn den Ball zum Ziel zu bringen, während ihr den verzweifelten Angriffen eurer Gegner und dem fiesen Säureregen ausweicht, ist auch für Nicht-Movement-Günther eine Herausforderung!

swtor_hutteNun soll bald mit der Veröffentlichung von Patch 2.7.1 die PvP Saison 2 in SWTOR beginnen – und sich einiges ändern. Während diese letzte Sasion ganze 21 Wochen andauerte, soll sich der Zeitraum nun auf drei Monate verkürzen, um die Spieler bei Laune zu halten und schneller den Gewinner zu küren. Das Ende der zweiten Season geht dann wieder mit einem größeren Update einher.

Doch wo Licht ist, gibt es bekanntlich auch Schatten. Für eine geringere Dauer bzw. weniger erforderlichem Durchhaltevermögen, gibt es auch weniger Belohnungen und nicht regelmäßig eine neue Ausrüstungsstufe. Künftig wird es drei Belohnungstufen geben – was genau steht noch nicht fest. Aber im offiziellen Forum des MMO könnt ihr eure Wunschliste niederschreiben. Neu ist auch, dass die besten 96 Spieler der Welt eine einzigartige Belohnung bekommen werde. Was das wohl sein wird?

Mit Saison 2 erwarten euch tägliche und wöchentliche Missionen, bei denen ihr euren Heldenmut und euer können unter Beweis stellen könnt. Ihr findet sie am PvP-Missionsterminal oder den neuen Terminals im Startbereich der Arenen.

Sobald wir genauer wissen, wann es losgeht mit dem PvP-Spektakel in SW:TOR, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden! Und nun die große Frage:

Werdet ihr dabei sein?!

Autor(in)
Quelle(n): Das ist neu in Saison 2
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.