Star Citizen macht Survivial so realistisch wie möglich – Mit Erkältung und Hitzschlag

Das Weltraum-MMO Star Citizen soll möglichst realistische Survival-Inhalte bekommen. Die Entwickler legen großen Wert auf Abstufungen in Hitze und Kälte und zudem sollen weitere Faktoren mit einbezogen werden.

Was haben die Entwickler vorgestellt? In einem Video stellten die Entwickler ihre Pläne für die Survival-Inhalte von Star Citizen vor. Die sollen eine wichtige Rolle spielen und möglichst realistisch werden.

Dafür wird neben Essen und Trinken vor allem auf die Widrigkeiten durch das Wetter gesetzt. So sollen die Temperaturen die Spieler dazu zwingen, spezifische Ausrüstung mitzunehmen. Falls nicht, drohen Unterkühlungen oder Hitzschläge, bis hin zum Tod.

Ein ähnliches System wird auch bei traditionellen Survival-Spielen eingesetzt. Doch bei Star Citizen sollen die negativen Effekte spürbarer werden. Zudem wird der Wind als wichtiger Faktor betont.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ausrüstung ist entscheidend für euer Überleben

Was ist das Besondere an Star Citizen? Laut den Aussagen von Senior FPS Systems Designer Jonny Jacevicius ist das Crowdfunding-MMO zwar kein klassisches Survival-Game, aber es würden dennoch viele Elemente davon genutzt.

Jeder Planet und jeder Raum soll eine eigene Temperatur haben. Darauf müsst ihr euch als Spieler einstellen. Denn solltet ihr zu warm eingepackt sein, dann droht euch ein Hitzschlag. Habt ihr zu wenig Kleidung an, könnt ihr erfrieren.

Außerdem müsst ihr auf den Wind achtgeben. Dieser wird im Video gleich mehrfach betont, weil er Einfluss darauf nimmt, wie stark euer Körper überhitzt oder unterkühlt, wie auch im richtigen Leben. Zu guter Letzt gibt es Essen und Trinken, das ihr regelmäßig die euch nehmen müsst.

Star Citizen Survival Unterkühlung
Wenn euch zu kalt wird, beginnt ihr zu zittern und eure Reaktionen werden langsamer

Was passiert, wenn man sich nicht auf die Umgebung einstellt? Die Entwickler vergleichen die Ausrüstung, die ihr mit auf eure Erkundungen nehmt, mit den Raumschiffen im Spiel:

Wenn ihr Piraten besiegen möchtet, schnappt ihr euch ein Kampfschiff. Möchtet ihr Rohstoffe sammeln, nehmt ihr ein Mining-Schiff. Nach dem gleichen Prinzip funktioniert eure Ausrüstung.

Wenn ihr zu einem Planeten aufbrecht, möchten wir, dass ihr darüber nachdenkt, welche Ausrüstung ihr anlegt. Ihr möchtet die Welt draußen erkunden? Dann solltet ihr einen Anzug gegen Kälte und etwas zu Essen mitnehmen. Wenn ihr jedoch zu einem heißen Planeten aufbrecht, dann solltet ihr den Hitze-Anzug mitnehmen und viel zum Trinken.

Solltet ihr nicht perfekt vorbereitet sein, drohen Unterkühlungen oder Überhitzungen bis hin zum Tod. Doch schon vorher werdet ihr bemerken, dass es euch nicht gut geht.

So fängt euer Bildschirm an zu zittern, wenn es eurem Charakter zu kalt wird, oder das Bild verschwimmt, wenn ihr überhitzt. Dann könnt ihr noch versuchen, mit Nahrung dagegenzuhalten oder euch schnell an einen besseren Ort zu bringen.

Star Citizen Survival Überhitzung
Wenn euch zu heiß wird, verschwimmt der Bildschirm und behindert die Sicht

Welche Rolle spielen Essen und Trinken? Das Essen und Trinken soll wichtig sein, damit ihr auf fremden Planeten überlebt. Allgemein verhindert die Aufnahme, dass ihr an Hunger oder Durst zugrunde geht.

Doch es gibt auch Nahrungsmittel die einen Buff mit sich bringen, sodass ihr für eine kurze Zeit Lebenspunkte generiert.

Star Citizen überrascht Ende 2019 mit einer wichtigen Botschaft an die Fans

Star Citizen kürzt Patch 3.9 im März

Was passiert im neuen Update? Ende März soll das Update 3.9 für Star Citizen erscheinen. Das fällt jedoch deutlich kleiner aus, als ursprünglich geplant.

Das Update enthält:

  • PvP-Kopfgelder
  • Hochgeschwindigkeitskämpfe
  • Das Gefängnis-Feature
  • Verbesserte Spieler-Interaktionen
  • Bessere NPC-Navigation

Entfallen sind jedoch Inhalte wie:

  • Dynamische Missionen
  • Die zwei angekündigten Schiffe Cutlass Blue und Esperia Prowler
  • Waffen für den Shooter-Modus

Auch der Singeplayer-Inhalt Squadron 42 ist weiterhin nicht in Sicht. Ursprünglich sollte er 2014 erscheinen, wurde aber bereits fünfmal nach hinten verschoben.

Obwohl Star Citizen sich nur langsam entwickelt, ist der Gründer Chris Roberts mit dem Spiel zufrieden. Er kritisiert hingegen seine Kritiker:

Das sagt Chris Roberts zu den Kritikern an Star Citizen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DonFoxo

Die Schneestürme sehen ja wirklich heftig aus. Aaaaber läuft das Spiel dann noch Stabil? Die Frames gehen ja jetzt schon an gewissen Stellen extrem nach unten, habe da leider meine zweifel ob das noch spielbar ist/sein wird?

Kamualia

mal ganz ehrlich das Spiel soll aber schon noch Spaß machen…. oder?!?!?!?!?!

Kamualia

dann müssen die aber auch die Weltraumkrankheit einführen und man muß/sollte ja auch täglich Sport treiben und sich richtig ernähren und auch schlafen, auf Toilette gehn ….

lIIIllIIlllIIlII

Auf einigen Raumschiffen gibt es Duschen und Toiletten, die später auch eine Rolle spielen sollen…. ich weiß auch noch nicht was ich davon halten soll.

CptnHero

schon amüsant, dass Dinge die damals in Dayz so interessant für mich waren, verschwunden sind mittlerweile…und jetzt in Star Citizen auftauchen…grad Dinge wie Hypothermia und mehr Effekte durch Essen, find ich super. Es sorgt für eine viel tiefere Atmosphäre in gewissen Regionen…außerdem macht es die Erkundungen deutlich spannender 🙂

Zord

Bin sehr gespannt ob die ganzen Mechaniken am Schluß spaß machen, gerade Kälte und Wärme fand ich bislang in Survival Spiele schnell nervig. Allgemein hab ich schon das gefühl das die Entwickler sich zuviel mit Kleinigkeiten beschäftigen und dadurch nie fertig werden. Entweder wird das am schluß das beste Spiel aller Zeiten oder das Paradebeispiel für Vaporware, denke dazwischen gibt hier nichts.

N0ma

Und wie realistisch ist dann der Shooterteil?

Platzhalter

Aehm…

Star Citizen meets….

– No Men Sky Planeten Wanderung

– Lost Planet 3 Die Eis Welt und die zu Eis erstarren Animation

– Subnautica below Zero

Also so neu ist es nicht, nur das sie es anscheinend weiter ausbauen…

ZerberusAC

Meinst du, das du das in deinem Leben noch erlebst?^^

Platzhalter

Ich habe auch das gefühl das immer wieder neue Sachen reinkommen und deswegen sie den Release immer weiter nach hinten verschieben müssen, weil sie nichts halbes abliefern wollen

ZerberusAC

Ja gut, dann hast du ja pünktlich mit der Rente ein Spiel zu zocken^^

Platzhalter

Schon, aber was mich hier stört. Aus der Mücke wird ein Elefant gemacht mit den ganzen Video. Das Video selbst ist „Hollywood“ aufgeblassen für das hier… Aber ist meine Meinung, sie übertreiben es hier

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x