Star Citizen verschiebt Beta für Squadron 42 erneut – Sagt, das sei gut so

Die große Space-Simulation Star Citizen hat eine Verschiebung bekanntgegeben. Die Beta für den Singleplayer-Teil „Squadron 42“ wurde um 3 Monate verschoben. Es heißt, die Verschiebung sei ein notwendiger und guter Schritt. Man stellt intern das Entwicklungs-Modell etwas um.

Was ändert Star Citizen gerade? Die Entwickler haben sich in einem Blogpost gemeldet, dass sie die Entwicklung etwas umstellen (Via robertsspaceindustries). Man nennt das „Staggered Development“ – gestaffelte Entwicklung.

Kurz gesagt: Die Arbeitszyklen der Teams sollen länger werden. Sie sollen jetzt länger an größeren Features arbeiten, statt kürzer an kleineren.

Man stellt im Prinzip die einzelnen Teams von einem 3-Monats-Zyklus auf einen 6-Monats-Zyklus um.

Star-Citizen-Cunningham

Bessere Patches brauchen etwas mehr Zeit

Das ist die Auswirkung: Es sollen weiter vierteljährliche Updates kommen, aber mit besserer Qualität und weniger Bugs.

Jedoch gibt es jetzt durch diese Umstellung eine Verzögerung, daher werden der nächste Patch eher „leichter“ sein, die weiteren Updates sollen aber genauso voll wie frühere Patches werden, nur polierter.

Star Citizen: Singleplayer-Teil soll 2020 in Beta starten – Diesmal wirklich

Beta für Squadron 42 kommt 12 Wochen später

Was ist mit der Roadmap? Am 30. August wurde im Zuge dieser Umstellung die Roadmap von Star Citizen aktualisiert (via robertsspaceindustrie/Roadmap).

Dabei fällt auf, dass der Release der Beta von „Squadron 42“ aus dem 2. Quartal 2020 verschwunden ist. Squadron 42 ist das Singleplayer-Modul, bei dem viele hochkarätige Schauspieler mitwirken.

Von CIG heißt es, man habe den Beta-Start um 12 Wochen verschoben – also wäre die Beta dann im 3. Quartal 2020.

Das sei aber gut für die Entwicklung, weil sich Star Citizen und Squadron 42 eine gemeinsame Code-Basis teilen. Insgesamt erwartet man, „gute Auswirkungen“ auf Squadron 42.

Squadron-42-Hamill
Mark „Luke Skywalker“ Hamill spielt in Squadron 42 mit

Manchen Fans geht die Geduld aus – anderen nicht

Wie reagieren die Spieler? Wie immer bei Star Citizen ist das gar nicht so leicht zu sagen, die Meinungen sind gespalten, wobei diesmal die negativen Stimmen auf reddit und im offiziellen Forum überwiegen.

Die kritischen Stimmen sagen:

  • Die Erklärung wäre „Kosmetik“, um erneute Verzögerungen bei der Entwicklung schön zu zeichnen.
  • Es sei klar gewesen, dass Star Citizen seine eigentliche Roadmap nicht halten könnte und eine erneute Verschiebung brauche.
  • die Beta von Squadron 42 werde beim aktuellen Tempo sicher noch länger als 3 Monate verschoben werde

Andere Spieler diskutieren hingegen die neue Roadmap und freuen sich auf Änderungen und Verbesserungen in den nächsten Patches.

Squadron 42 wurde bereits viele Male verschoben, man dachte eigentlich diesmal stünde der Plan fest:

Star Citizen: Squadron 42 wurde das 4. Mal verschoben
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (16)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.