Spieler killt ein Drittel der Gegner in Fortnite, versagt trotzdem spektakulär!

In Fortnite: Battle Royale (PC, PS4, iOS & Xbox One) hat ein Spieler alles richtig gemacht und knapp ein Drittel aller Gegner erschossen. Doch ausgerechnet beim letzten Feind hat er es übertrieben und verschenkte so den epischen Sieg!

Was ist passiert? Teeqzy ist ein professioneller Fortnite-Spieler, der für das französische Team Millennium spielt. Er ist wirklich gut und wenn er unterwegs ist, hagelt es Kills auf sein Konto. Daher hatte er in einem Match auch beeindruckende 30 Kills! Das ist knapp ein Drittel aller Spieler in einer Runde, die er ganz alleine umgenietet hat!

Am Ende der Runde war nur noch ein Gegner übrig und die sichere Zone extrem klein. Teeqzy musste nur noch den einen letzten Feind erledigen, dann wäre ein wahrhaft epischer Sieg sein gewesen.

Nur noch ein Gegner übrig!

Fortnite Ole Titel

Der Gegner in der Falle! Zu Teeqzys Glück schien sein letzter Gegner nicht sonderlich geschickt vorzugehen. Er hatte sich in einer winzigen Bude verschanzt und hatte keinen Ausweg. Anstatt ihn einfach umzunieten, wollte Teeqzy seinen letzten Kill besonders garstig zelebrieren.

Eine wirklich fiese Falle! Er öffnete einfach die Tür, setzte eine Bodenfalle rein und machte wieder zu. Fieser und gemeiner kann man einen Kill kaum ausführen. Die Bodenfalle löst regelmäßig Schaden aus und ohne Fluchtweg bedeutet das ein qualvolles Ende für das Opfer in dem engen Raum.

Zu früh gefreut!

Blöd nur, dass das „Opfer“ keines sein wollte und sich zur Wehr setzte. Denn Teeqzys Gegner hatte noch ordentlich Hitpoints und überlebte die ersten Schadensspitzen der Falle. Teeqzy stand noch vor der Tür und tanzte übermütig seinen Siegestanz, da schaute der vermeintlich totgeweihte Gegner plötzlich raus und verpasste Teeqzy eine Salve mit seiner Wumme.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Der überraschte Profi wollte noch davonspringen, wurde aber erwischt und verschenkte so den Sieg auf denkbar dumme Art.

Denkt also imemr daran: In Fortnite habt Ihr erst gewonnen, wenn der letzte Gegner auch wirklich tot ist!

Fallen sind in Fortnite nicht mehr das, was sie mal waren:

Fortnite: Fallen-Nerf ärgert Spieler schon jetzt – Wird wohl noch nerviger

Hattet ihr auch schonmal eine Situation, wo ihr einen sicheren Sieg durch Übermut oder Dummheit verschenkt habt?

Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Herr Pipifax

*gähn*

Fly

Hochmut kommt vor dem Fall… ^^

Alex Oben

Richtig ärgerlich xD Muss aber auch sagen, so wie die Fallen jetzt sind, kann die Epic driekt raus nehmen…so oft kommts jetzt auch nicht vor das einer rein läuft, da hätte man sie auch bei 100 lassen können..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x