Spiele wie Pokémon GO – Das sind 2020 die 5 besten Alternativen

Geocaching

Was ist Geocaching? Mit der App Geocaching stellen wir euch noch den Urvater der AR-Spiele vor. Was man lange Zeit nur mit großen Geräten und bei speziellen Anbietern machen konnte, geht nun mit der App.

Man sucht überall auf der Welt versteckte, reale Boxen, die euch per GPS angezeigt werden. Passend dazu gibt es noch einen Hinweis, der das Versteck beschreibt. Wenn ihr die Box gefunden habt, könnt ihr dort euren Namen eintragen und euch für spätere Spieler verewigen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was ist das Besondere? Die App “Geocaching” lebt von der Community. So verstecken einige Spieler die Boxen überall in der Natur, während andere Spieler eben genau diese Boxen suchen.

Das Spiel funktioniert gut, obwohl hier eben viel auf das Vertrauen der Spieler gesetzt wird. Hier müsst ihr tatsächlich in der realen Welt suchen und nicht nur auf eurem Handybildschirm.

Was ist ähnlich wie in Pokémon GO?

  • Der Zugriff auf die GPS-Daten ist hier der große Vergleich: Während Niantic an GPS-Punkten Pokémon spawnen lässt, verstecken Geocaching-Spieler an diesen Punkten spezielle Boxen

Wie unterscheidet es sich von Pokémon GO?

  • Hier muss man tatsächlich in der realen Welt spielen. Während Pokémon GO mit dem Tippen auf dem Bildschirm funktioniert, müsst ihr bei Geocaching in eurer Umwelt suchen und Kisten verstecken oder ausbuddeln
  • Es gibt keine Gegner, gegen die ihr bestehen müsst. Hier zählt vor allem das Entdecken
App Bilder

Was sagen die Spieler? Über 93.000 Spieler gaben Geocaching insgesamt 4,3 von 5 Sternen im PlayStore. Besonders gut kommt die Benutzerfreundlichkeit an, denn Geocaching ist leicht zu verstehen. Zudem wird die Vertrauenswürdigkeit der Spieler gelobt, denn die Boxen liegen zum Großteil am richtigen Ort und sind nicht verschwunden.

Kritisiert wird hingegen der Unterschied zwischen der kostenlosen Version und der Premium-Version. Bei der kostenpflichtigen Version kann man nämlich deutlich mehr Features nutzen. So kann man bei der kostenfreien Version beispielsweise nicht alle Orte zum Suchen einsehen, wodurch man auf eine geringere Anzahl an Orten beschränkt ist.

Für wen eignet es sich? Geocaching ist für alle Spieler, die nicht unbedingt auf ein besonderes Themengebiet aus sind. Wer vor allem die Natur entdecken möchte und sich dabei bewegen will, sollte auf Geocaching zurückgreifen.

Im Generellen ist Geocaching weniger digital. Das Smartphone nutzt ihr nur zum Finden des Ortes. Die genaue Stelle des Verstecks müsst ihr allerdings ohne Handy finden.

Hier gehts zum Download:

Sucht ihr noch weitere Alternativen? Vielleicht ist ja auch ein anderes Genre etwas für euch. In einer anderen MeinMMO-Liste zeigen wir euch die 8 besten Mobile Games mit Mutliplayer in 2020. Dort stellen wir euch Spiele aus allen Genres vor, damit ihr auch für euer Handy die bestmögliche Unterhaltung habt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
27
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Al Pacino

Jurassic World Alive hat den schlechtesten pvp Modus von allem… Jeder kämpft mit den selben Dinos keine Abwechslung drin… Die meisten Dinos sind unbrauchbar… In den höheren ligen hat man kaum noch chance

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x