Spellbreak will Battle Royale mit Magie und Explosionen würzen

Den Begriff „Battle Royale“ können viele schon nicht mehr hören, weil gefühlt jedes zweite Spiel einen solchen Modus integriert und damit wirbt. Doch Spellbreak will in diesem Bereich für frischen Wind sorgen.

Battle Royale findet in der Regel in einem zeitgenössischen oder leicht futuristischen Szenario statt, siehe PUBG, Fortnite oder Call of Duty: Black Ops 4. Doch bei Spellbreak seid ihr in einem bunten Fantasy-Szenario unterwegs.

Spellbreak Screenshot 2

Battle Royale mit Zaubersprüchen

Was ist Spellbreak? Im Grunde läuft Spellbreak wie ein regulärer Battle-Royale-Shooter ab. Ihr kämpft also auf einem immer kleiner werdenden Schlachtfeld gegen die anderen Spieler, bis nur noch ein Spieler übrig ist. Doch Spellbreak bietet einige Besonderheiten:

  • Ihr seid in einem bunten Fantasy-Szenario mit Comic-Grafik unterwegs.
  • Vor Beginn eines Matchs entscheidet ihr euch für eine von elf Klassen für euren Helden.
  • Die Klassen bestimmen, welche Handschuhe ihr tragen könnt. Jeder Handschuhe kann einen anderen Zauber wirken.
  • Ihr dürft zwei Handschuhe miteinander kombinieren.
  • Jeder Handschuhe besitzt einen primären und einen sekundären Angriff.
  • Jede Klasse besitzt noch eine einzigartige passive Fähigkeiten und lässt sich anhand von Schriftrollen im Verlauf des Matches verbessern.
  • Die Kombination aus Zaubern, Handschuhen und Verbesserungen sollen die Schlachten unvorhergesehen und taktisch machen.
Mehr zum Thema
400-Mann Battle Royale: Neuer MMO-Shooter will PUBG übertrumpfen

Spellbreak Screenshot 3

Taktische Kombinationen

Welche Kräfte bieten die Zaubersprüche? Es ist wichtig, dass ihr eine gute Kombination an Zaubern wählt. Zu den Effekten gehören etwa:

  • Feuerschaden
  • Eiszauber
  • Blitze
  • Steinattacken
  • Giftwolken

Es ist möglich, die Zauber zu kombinieren, abhängig von eurer Klasse und den gewählten Handschuhen. Auf diese Weise dürft ihr etwa eine Giftgaswolke erschaffen und diese dann mit einem Feuerzauber entzünden, was zu einem Giftgas-Feuer-Inferno führt. Zudem reagieren die Effekte aufeinander.

Zaubert ein Spieler beispielsweise eine Eisfläche auf den Boden, dann bewegt man sich darüber zwar schneller fort. Ein anderer Spieler kann aber mit einem Blitz das Eis unter Strom setzen, was allen Schaden verursacht, welche die Eisbahn nutzen wollen.

So reagieren Spieler: Obwohl sich langsam eine Battle-Royale-Müdigkeit breit macht, ist die Einstellung gegenüber Spellbreak recht positiv:

So meint mao_dze_dun auf PCGamer: „Endlich ein Battle Royale das mich interessiert. Ich hoffe aber, dass auch noch andere Spielmodi eingeführt werden.“

SpicyFOX erklärt: „Ich bin eigentlich kein Fan von Battle Royale … aber das könnte mich umstimmen!“

So macht ihr mit: Spellbreak befindet sich momentan in der Pre-Alpha-Phase. Indem ihr euch eines der Gründerpakete kauft, könnt ihr aber schon jetzt mitspielen und den Entwicklern Feedback geben. Wann die Beta startet oder der offizielle Release stattfindet, steht momentan noch nicht fest.

Autor(in)
Quelle(n): PCGamer
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.