Rust: Auf diesen Servern findet ihr eure deutschen Lieblings-Streamer

Das Survival-Spiel Rust ist bei deutschen Streamern aktuell sehr beliebt. Einige der größten deutschen Streamer spielen derzeit auf zwei großen Rust-Servern. Wir stellen beide Projekte vor und zeigen euch, auf welchem Server euer Lieblings-Streamer aktiv ist.

Um diese beiden Rust-Server geht es: Der Großteil der deutschen Streamer, die aktuell Rust spielen, sind auf zwei Servern unterwegs. Bei diesen handelt es sich um “RUSTplatz” und “Twitch Prime ist kostenlos”. 

Von wem sind die Server?

  • Der Streamerserver “RUSTplatz” wurde von Bonjwa, RocketBeans und Dhalucard ins Leben gerufen.
  • Das “Twitch Prime ist kostenlos”-Projekt wird von Rumathra betrieben und war zwischenzeitlich nach einer Eskalation offline. Am 15. Januar startete auf diesem Server Saison 2.

Auf diesen Rust-Servern spielen die deutschen Streamer

Der aktuell größte Rust-Server mit deutschen Streamern ist “RUSTplatz”. Dort sind 112 deutschsprachige Streamer und Content-Creator aktiv, die vor allem Rollenspiel betreiben. Auf der inoffiziellen Website rustplatz.live, welche von Moritz Ruth erstellt wurde, sind alle Spieler und Teams einsehbar. Dort werden ebenfalls die einzelnen Live-Streams verlinkt. 

Das Projekt RUSTplatz

Das von Bonjwa, RocketBeans und Dhalucard ins Leben gerufen Projekt erfreut sich großer Beliebtheit und konnte einige namhafte deutsche Streamer für sich gewinnen.

Ein Teil des Projektteams des Rust-Servers “RUSTplatz” – die RocketBeans.

Diese Streamer spielen auf RUSTplatz: Unter den aktuell 112 Spielern befinden sich einige der größten deutschen Streamer und Content-Creator. 

Diese Streamer sind auf dem Roleplay-Server aktiv:

  • Dhalucard
  • Bonjwa
  • RocketBeans
  • Trilluxe
  • Moondye7
  • MAiHOPAWANGO
  • Farbenfuchs
  • Kalle
  • AnniTheDuck
  • Hirnsturz
  • PietSmiet
  • fisHCOp
  • aSmoogl
  • Paul & Olli vom DoktorFroid-Team
  • LaraLoft
  • PhunkRoyal
  • Torro
  • JenNyan

Wie spaßig es beim RP zugehen kann, zeigt ein Clip von Dhalucard:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Was macht den Server so besonders? Nur Streamer können auf RUSTplatz mitspielen. Dazu müssen diese von einem anderen Teilnehmer vorher eingeladen werden. Der Server ist außerdem täglich nur von 15:00 Uhr bis 3:00 Uhr morgens online.

Töten darf man andere Spieler nur nach vorherigem Role-Play, außer in den “Kill on Sight”-Zonen (kurz KOS-Zonen). Des Weiteren wurde der globale Text-Chat deaktiviert und die Kommunikation findet ausschließlich im In-Game Voice-Chat statt. 

7 MMOs, die sich am besten für Rollenspiel eigenen

Das Projekt “Twitch Prime ist kostenlos”

Der deutsche Rust-Server wurde von Rumathra gegründet und startete am 9. Januar 2021. Bereits zu Beginn gab es einige Probleme und so wurde das Projekt am 12. Januar vorzeitig gestoppt. Grund hierfür war das Verhalten von einigen Spielern. Nach einer Überarbeitung der Regeln begann am 15. Januar die zweite Saison mit einem überarbeiteten Regelwerk und einer eigenen PvP RP Zone.

Twitch-Rumathra
Der Betreiber des deutschen Rust-Servers: Rumathra.

Diese Streamer spielen auf “Twitch Prime ist kostenlos”: Laut der Projektwebsite spielen aktuell 90 Teilnehmer auf dem Rust-Server, darunter

  • Trymacs
  • Rumathra
  • MckyTV
  • Papaplatte
  • Rewinside

Auf der Website des Projektes werden noch einige Teilnehmer gelistet, die mittlerweile auf RUSTplatz spielen. 

Was macht den Server so besonders? Zu Beginn war das Projekt der größte deutschsprachige Rust-Streamerserver und auch MontanaBlack wollte sich das Survival-Game anschauen. Wer mitspielen möchte, kann sich im Discord vom Rumathra bewerben, allerdings werden nur Gruppen aufgenommen und die Spieler müssen mindestens 16 Jahre alt sein. 

Das macht Rust so besonders

Was ist Rust für ein Spiel? Entwickelt wird das Hardcore-Survival von den Facepunch Studios, den Machern von Garry’s Mod. Das Spiel wurde 2013 auf Steam im Early Access veröffentlicht und setzt stark auf PvP.

Den Early Access verließ Rust im Jahr 2018 und erhält seitdem regelmäßig neuen Content. Einmal im Monat werden alle Server gewiped und jeder Spieler fängt von vorne an. Dadurch erhalten auch Neulinge eine Chance in Rust. Fangt ihr gerade mit Rust an und benötigt Hilfe bei den ersten Schritten? Dann empfehlen wir euch unseren Rust Anfängerguide, in dem wir euch die ersten Schritte erklären.

Vermisst ihr einen deutschen Rust-Streamer in unserer Liste? Schreibt es uns in die Kommentare! 

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alzucard

Also wird angenommen es sind unsere Lieblingsstreamer 😛
Interessant.

Dave

auf dem rbtv server schau ich am liebsten Torro und JenNyan, wollte ich nur erwähnen weil beide nicht auf der LIste stehen

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Dave
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x