Heute Abend nennt Sony wohl den Preis der PS5 – Aber ist der echt so wichtig?

Das PS5-Event am 16.09., also heute, ist für viele sehr spannend. Denn es wird erwartet, das Sony endlich das Release-Datum und vor allem den Preis der PlayStation 5 verrät. Unser Autor Sven Galitzki fragt aber: Ist der für euch wirklich so entscheidend?

Was hat es mit der PS5-Präsentation heute auf sich? Heute, am 16. September, hält Sony ein Event ab, das sich um die Next-Gen-Konsole dreht. In diesem PS5-Livestream sollen primär Launch-Titel der PlayStation 5 und Spiele, die später noch dafür erscheinen, vorgestellt oder näher beleuchtet werden.

Doch viele vermuten und hoffen, dass Sony dort auch den offiziellen Preis sowie das konkrete Release-Datum der PS5 verraten wird. Auch auf Neuigkeiten zum Vorbestellen der PS5 wird gehofft.

Schließlich hat der direkte Konkurrent mit seinen beiden Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S vor einigen Tagen bereits vorgelegt: Xbox Series X: Preis und Release-Datum offiziell enthüllt – Vorbestellungen starten bald

ps5 design

Wann erscheint die PS5? Das wissen wir bisher: Ein genaues Release-Date für die PS5 steht zwar bisher noch aus, doch wir wissen zumindest bereits, dass die neue Sony-Konsole im Zeitraum „Holiday 2020“ herauskommt.

Damit ist die Zeit November/Dezember gemeint, da in den USA beide Monate durch wichtige Feiertage geprägt sind: durch Thanksgiving und Weihnachten.

Zudem kann man davon ausgehen, dass Sony seinen PS5-Release nahe am Verkaufsstart der neuen Xbox-Generation halten wird. Die beiden neuen Xbox-Konsolen können bereits ab dem 22.09. vorbestellt werden und sollen am 10. November erscheinen.

Für mich entscheidet am Ende nicht der Preis der PS5. Und für euch?

Warum verrückt machen? Seit Wochen und Monaten dreht sich bei vielen Fans, Spielern und Interessenten gefühlt so ziemlich alles um den Preis der neuen PlayStation 5. Was wird die PS5 ohne Disc-Laufwerk kosten? Und was wird man wohl für die Version mit Disc zahlen?

Kaum ein Tag vergeht ohne heiß debattierte Spekulationen, neue Leaks, Experten-Meinungen oder Analysten-Vorhersagen.

Und heute Abend könnte es tatsächlich dann soweit sein. Denn denkt man mal logisch nach, stehend die Chancen durchaus gut, dass Sony heute tatsächlich die mit Spannung erwarteten Infos zum Preis und Release-Date der PS5 herausrückt.

Denn Microsoft hat vorgelegt und will bald richtig loslegen. Hat Sony bis dahin noch nichts zu diesen wichtigen Aspekten gesagt, könnte so manch ein Unentschlossener in die offenen Arme der Konkurrenz laufen.

Doch mich lässt das ganze Gerede um den Preis kalt. Denn ich habe mich längst entschieden. Und der Preis, sofern es bei bisherigen Mustern bleibt, ist bei der Wahl meiner nächsten Konsole kein wirklich ausschlaggebender Faktor gewesen.

PS5 vs. Xbox Series X – Das ist für mich entscheidend: Ob nun Xbox Series X oder PS5 – beide Konsolen klingen durchaus spannend, haben ihre Vorzüge und auch ihre Fans.

Was mir aber in letzter Zeit verstärkt auffiel: Obwohl offenbar wirklich viele gespannt auf die Ankündigung des PS5-Preises warten (auch viele meiner Kumpels), so ist in meinem Bekanntenkreis für kaum jemanden, der sich die PS5 zulegen möchte oder noch zwischen ihr und der neuen Xbox schwankt, der finale Preis der neuen Sony-Konsole wirklich relevant.

Ausschlaggebend sind eher andere Faktoren. Doch warum?

ps5 xbox series x neue umfrage header
  • Zum einen dürfte der Preisunterschied zwischen den neuen Sony- und Microsoft-Konsolen nicht wirklich groß sein. Selbst wenn Sony nicht ganz mit den Preisen von MS mithalten kann oder sie sogar unterbieten will, dürften die Unterschiede nicht höher als maximal 100€ ausfallen. Die Preise dürften damit im gewohnten Bereich liegen, den die Konsolenspieler bereits kennen und auch akzeptieren.
  • Was die Hardware hat Microsoft mit der Xbox Series X auf dem Papier zwar minimal die Nase vorn, doch der Unterschied dürfte am Ende laut zahlreichen Experten nicht all zu groß sein. Auch hier sind für viele, die bereits eine Konsole besitzen, eher Dinge wie Exklusiv-Titel, die Haptik (Form des Controllers) oder zusätzliche Angebote wie beispielsweise der Game Pass relevant.
  • Für jemanden (wie mich), der jahrelang auf der PlayStation unterwegs war, dort viele Freunde und Spielkumpanen angesammelt hat und auch über eine Menge digitaler Inhalte verfügt – für den dürften eher diese Faktoren ausschlaggebend sein, als der finale Preis. Solange ich für eine PlayStation 5 keine 800 € zahlen muss, während ich eine Xbox Series X für 499 € bekomme, muss ich nicht lange überlegen.
  • Lediglich für Neukunden könnte der Preis sich als entscheidender Faktor herausstellen, wobei auch hier die Konsolen trotz annähernd vergleichbarer Leistung doch etwas andere Philosophien verfolgen, was in meinen Augen eher ausschlaggebend sein dürfte.
ps5 series x preis header

Ich hab mich schon lange für die PS5 entschieden

Ist euch der Preis der PS5 wirklich so wichtig? Ich selbst habe mich längst für die PS5 entschieden. Damit sage ich nicht, dass die eine Next-Gen-Konsole besser ist, als die der Konkurrenz oder nicht – die Xbox Series X finde ich ebenfalls klasse.

Doch in meinen Augen und nach der Erfahrung in meinen persönlichen Umfeld sind gerade für jemanden, der bereits eine Konsole besitzt und weiß, was die Anschaffung einer neuen Konsole bedeutet, primär andere Faktoren ausschlaggebend, als der Preis. So auch für mich.

Denn ein Preis um die 500€ dürfte kaum jemanden überraschen, wohingegen andere Dinge wie eine digitale Spielesammlung, bestimmte Exklusiv-Titel, die Abwärtskompatibilität oder der Freundeskreis nicht zu unterschätzen sind, wenn es um die Wähl der nächsten Konsole geht. Genau aus diesen Gründen habe ich mich ziemlich schnell für Sony entschieden.

Macht mit bei unserer Umfrage: Doch wie seht ihr die ganze Sache – als treuer Sony-Spieler oder als Neukunde im Konsolen-Bereich? Ist der finale Preis der PS5 für euch wirklich so entscheidend? Könnt ihr es verstehen, dass so viele der Preis-Enthüllung entgegenfiebern? Bedenkt, ihr habt nur eine Stimme:

Vielen Danke für eure Zeit und die Teilnahme. Übrigens, gerne könnt ihr uns eure Meinung auch in den Kommentaren sagen.

Falls ihr diese PS5-Pressekonferenz nicht verpassen wollt, findet ihr hier alles Wissenswerte zu diesem Event: PS5-Event startet heute Abend – Zeigt es endlich Preis und Release-Datum?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Psycheater

Komme zwar aus der XBox Ecke; aber das Thema ist dort das gleiche. Solang mein Zockerbuddy nicht wechselt; wechsel Ich auch nicht 😌👍🏻

Namma

Der Preis entscheidet nicht meine Wahl.
Die steht mittlerweile eh schon, mit PC und switch bin ich bestens aufgestellt, als kleine Ergänzung und schönes Upgrade zum gamepass bietet sich die xbox series x einfach an.
Sony exklusive Spiele wandern auch längs auch alle auf den PC rüber, crash bandicoot, horizon, final fantasy usw.
Die paar mittelmäßigen shooter und rennspiele, bewegen mich nicht dazu.

Aber am Ende spätestens in der zweiten Generation oder mit einem ps5 + Modell und sollte sie nicht wieder wie ein Flugzeug klingen, werde ich sie mir auch holen.

pime666

Lieber Sven,
Dein Artikel spricht mir aus der Seele.
Dieses Preisding kann ich ebenfalls nicht so recht nachvollziehen.
Dass nach der PS4 eine PS5 kommen wird, sollte eigentlich keine allzu große Überraschung darstellen. Auch nicht für die Leute, die offenbar jeden Cent im Voraus verplanen wollen oder müssen. Zeit zum Sparen war also wirklich genug.
Ebensowenig mache ich mir groß Gedanken über die Spezifikationsunterschiede der beiden Konsolen. Next Gen wird in allen Belangen besser sein als die Gerätschaften, die wir bislang in unseren Regalen stehen haben also warum über Teraflops oder SSDs streiten?
Und von wegen auf die zweite Version der PS5 warten. Meine Day 1 PS4 und ebenso Day 1 PS4 pro laufen absolut zufriedenstellend. Ich befürchte eher, dass folgende Revisionen aufgrund des Preisdrucks möglicherweise etwas „sparsamer“ gestrickt werden müssen. Aber das ist nur ein Gedanke, KEIN Wissen. Befeuert wird dieser Gedanke allerdings durch Beobachtungen der letzten Konsolen. Plötzlich fehlt da der optische Ausgang, oder ein USB Port wird weggelassen, usw.

Ahoi

Bolviin

ich werde mir auch beide kaufen muss aber sagen das bei mir die farbe der ausschlaggebende faktor ist, da ich die ps5 erst kaufe wenn sich ganz in schwarz zu haben ist

Mihari

Für mich war und ist der Preis noch nie bei Konsolen ausschlaggebend gewesen. Ich habe andere Auswahlkriterien.
Nachdem ich mir sowieso jede Konsole seit mehr als 20 Jahren kaufe, hole ich mir auch die PS5 und XBox Series X zum Release, vorausgesetzt man bekommt eine 😉

Bei mir sieht es aber so aus, dass ich mich weiterhin für die XBox Series X als Hauptkonsole entschieden habe und die PS5 für die Exklusivtitel. Damit bin ich schon seit Jahren zufrieden und werd‘s auch so beibehalten.

Asche

Wenn alle Werte stimmen und ich eine leistungsstarke Konsole bekomme gebe ich auch gern ein paar € mehr aus. Ein guter Gaming pc liegt bei 1000€ aufwärts, deshalb hab ich auch kein Problem in eine gute Konsole zu investieren. Meine schmerzgrenze für die ps5 sag ich besser nicht ✌️

Weizen

449€ für die Digital und 499€ für die Disc Version klingen für mich realistisch, könnte mir aber auch gut vorstellen das Sony mit einem Kampfpreis an den Start geht um was gegen Game Pass in der Hand zu haben.
Würde mich schon sehr wundern wenn die Digital für 399€ und die Disc für 449€ auf den Markt kommt, wäre aber ne Klare ansage gegen MS.

Da Sony den Großteil durch Spiele und PS+ einnimmt, wäre das gar nicht soweit hergeholt, letztes mal waren sie ja auch 100€ unter der Xbox.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Weizen
Jokl

Tacheless ist langsam mal angesagt, seit nem halben Jahr wird das leaken und Clickbaiting zu den neuen Konsolen immer schlimmer, es ist einfach lästig geworden.
Persönlich muss ich sagen stört es mich dass man hier nicht längst mit Fakten kommt, die sicherlich schon stehen.
Der Eiertanz kann auch nach hinten losgehen, wenn man es übertreibt.

MrMittenz

Nicht bei jedem der den Preis unbedingt wissen möchte hat es damit zu tun sich für oder gegen die PS5 zu entscheiden. Es gibt auch Leute die gerne ihre Finanzen vorab durchplanen wollen. Ich persönlich habe eine genaue Übersicht was ich an Geld jeden Monat zur Verfügung habe, um es für Anschaffung dieser Art (Videospiele etc.) zu nutzen und plane dann was ich damit in dem Monat anstellen will. Besonders, weil ich alles mit meiner Freundin zusammen spiele und wir uns da absprechen müssen. Bei mir zB hat dann meine Tochter noch im November Geburtstag. Deshalb muss ich wissen was mich die PS5 (Digital Only Version) kosten wird, da ich einen Teil meines Geldes in dem Monat für Geburtstagsausgaben verplant habe und dann weiß, ob ich zB noch Spiele dazu holen kann und wenn ja, ob es nur eins wird oder mehrere.

Nicht zu vergessen, dass der November in diesem Jahr so voll ist mit Spiele-Releases, da kann man neben einer neuen Konsole halt auch nicht alles holen. Aber wenn man endlich mal den Preis kennt, weiß man was noch geht und was eben nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von MrMittenz
Horteo

Ich bin mir noch nicht schlüssig.

Allgemein gefällt mir die XBOX besser, vor allem das zusammenspiel mit dem PC. Eine alte XBOX 360 hab ich auch und fand die Onlineservices schon damals relativ gut.

Auf der anderen Seite bin ich damals auf eine PS4 umgestiegen und habe nun rund 40 Spiele, 2/3 davon digital. Bin durchaus zufrieden, ausser mit den Controllern, diese sind schrecklich gegenüber dem Xbox Controller.

Nun stellt sich die Frage ob ich mir die XBOX besorgen soll weil ich da das Paket allgemein besser finde oder die PS5 um die alten PS4 Spiele auf neuer Konsole problemlos weiterzuspielen können.

Preis ist nicht relevant sofern nicht völlig unterschiedlich.

Namma

Vor der Entscheidung stand ich auch, aber erhlich gesagt, ich persönlich krame äußerst selten meine alten Spiele noch mal aus 😅

Dunarii

Bei der Umfrage fehlen die Optionen für diejenigen die im Moment ne xbox haben und vielleicht wechseln wollen aber es nach Preis abhängig machen.

Hugo

Für mich ist der Preis zwar auch nicht wirklich entscheidend, aber come on, klar wollen „wir“ endlich mal den Preis wissen. Gehört einfach dazu und Sony soll sich mal nicht wie so ein kleines Mädchen anstellen.

DonFoxo

Für mich persönlich wird die Lautstärke entscheidend sein ob ich Sie mir kaufe oder nicht. Nie mehr werde ich mir so eine laute Konsle ins Wohnzimmer stellen wie die PS4/PS4Pro. Denn vor dem TV mag ich nicht mit Headset spielen, schon gar nicht bei einem Singleplayer Spiel.
Werde erst einmal so bis März, April, nächsten Jahres abwarten und die allgemeinen Wertungen, Tests und Hands on abwarten.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von DonFoxo
Biggs

Mir ist der Preis egal, ich will meine paar Konsolen vorbestellen können und wissen wann ich das Teil einrichten kann.

Reggie

Mal ganz ehrlich mir ist es völlig egal was die PS5 kosten wird, da ich sie so oder so bestellen werden. Mir geht es einfach nur auf den sack, dieses dumme rumgemache von Sony. Vorbestellen abhaken und gut wäre es, aber Nö das geht ja nicht dank Sony. Die PS4 konnte man bereits Ende März vorbestellen…..

Mike

Endlich, ich kann es schon fast nicht mehr ertragen jeden Tag überall diese Nichtnews zur PS5. Absolut Overhyped dafür dass man fast nichts weiß außer wie das Gehäuse aussieht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x