Pokémon GO: So funktionieren das Tauschen und die Freunde-Level

Die Tauschfunktion in Pokémon GO kostet beide Trainer Sternenstaub. Erst mit höherem Freundschaftslevel wird’s günstiger. Hier gibt’s die Details.

Was ist neu? Die Ankündigung der Tausch- und Freunde-Funktion in Pokémon GO machte Niantic zur Überraschung vieler Trainer ganz aus dem Nichts. Jetzt stellen sich Trainer die Frage, wie das genau funktioniert.

Jeder Spieler hat seinen einzigartigen Trainer-Code. Den brauchen andere Spieler, wenn sie Euch als Freund hinzufügen wollen. Seid Ihr verbunden, seht Ihr die Ingame-Aktivitäten der anderen Spieler in Eurer Freundesliste.

Pokémon GO Freunde übersicht

In diesem Artikel erklären wir Euch die einzelnen neuen Features Stück für Stück.

Die verschiedenen Freundschaftslevel in Pokémon GO

Sobald Ihr eine Freundschaft in Pokémon GO geschlossen habt, könnt Ihr mit den Spielern bestimmte Freundschaftslevel erreichen:

  • Guter Freund
  • Superfreund
  • Hyperfreund
  • Bester Freund

Was bringen diese Level? Durch das Erreichen dieser verschiedenen Ränge erhaltet Ihr Boni im Spiel. Dazu gehören mehr Angriffsschaden bei Raids und mehr Premierballs. Ihr könnt maximal 200 Freunde auf der Freundesliste haben. Das könnte sich in Zukunft noch erhöhen.

Belohnungen:

  • Gute Freunde können alle Pokémon (außer Mysteriöse) tauschen
  • Superfreunde tauschen mit verringerten Sternenstaub-Kosten, haben mehr Angriffskraft bei Raids und erhalten bei Raids einen weiteren Premierball
  • Hyperfreunde bezahlen noch weniger Sternenstaub für’s Tauschen, haben noch mehr Angriffskraft bei Raids und erhalten 2 weitere Premierbälle
  • Beste Freunde genießen die höchste Sternenstaub-Vergünstigung beim Tauschen, bekommen die meiste Angriffskraft bei Raids und erhalten 4 weitere Premierbälle

Diese Boni sind nicht stapelbar! Seid Ihr also in einer Raid-Gruppe mit Eurem Besten Freund und einem Hyperfreund, gibt es nicht insgesamt 6 weitere Premierbälle. Es zählen nur die Boni des Freundes mit dem höchsten Freundschaftslevel. Im Beispiel also nur die des besten Freundes. Ihr bekommt dann nur 4 weitere Premierbälle, nicht 6.

So steigert Ihr Euer Freundschafts-Level in Pokémon GO

Aktionen im Spiel verbessern den Status: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Freundschaftslevel mit einem anderen Trainer zu steigern. Ihr könnt Pokémon tauschen, Geschenke versenden oder gemeinsam in Arenen kämpfen oder an Raids teilnehmen.

Wie oft kann man den Freundschaftsstatus erhöhen? Ihr könnt pro Freund nur einmal pro Tag die Freundschaft verbessern.

Pokémon GO Kanto Woche

Welche Voraussetzungen gibt es für die Freundschaftsränge? 

  • Gute Freunde: 1 Tag
  • Superfreunde: 7 Tage
  • Hyperfreunde: 30 Tage
  • Beste Freunde: 90 Tage

Für diese Zeit müsst Ihr gemeinsam spielen oder interagieren, damit das Level steigt.

Mehr zum Thema
Pokémon GO: So findet Ihr Trainer-Code und könnt Freunde hinzufügen

Tauschen in Pokémon GO – Trading verändert IV-Werte

Kosten für beide Spieler! Wer in Pokémon GO tauschen will, muss dafür Sternenstaub bezahlen und mindestens Level 10 erreicht haben. Das gilt für beide Seiten des Tausches. Wie oben schon erklärt, sinken die Kosten je nach Freundschaftslevel.

Spezial-Tausch für besondere Pokémon: Spezielle Regeln gibt es bei Legendären, Shinys, Regionalen, Pokémon, die nicht in Eurem PokéDex sind und neuen Formen. Die brauchen den Spezial-Tausch. Dieser Spezialtausch gilt für nur Spieler die mindestens Superfreunde sind.

Pokémon GO Spezialtausch

Manche Pokémon brauchen einen Spezialtausch. Der ist nur 1x pro Tag möglich

Wie teuer ist das Tauschen? Die Kosten für den Tausch eines legendären Pokémon liegen bei 1.000.000 Sternenstaub. Sind die Spieler Beste Freunde, betragen die Kosten nur noch 40.000 Sternenstaub.

Zum Tauschen müsst Ihr innerhalb von 100 Metern Entfernung zum Tauschpartner sein.

Bonbon-Belohnungen für Distanz: Trainer erhalten als Belohnung für das Tauschen Bonbons für das jeweilige Pokémon. Diese Boni sind davon abhängig, wie weit die Fangorte der beiden Pokémon auseinander liegen. Je weiter sie entfernt sind, desto höher ist die Belohnung. Die höchste Belohnung gibt es für eine Distanz von 100 Kilometern – Ein größeres Limit gibt es bisher noch nicht.

Veränderung der IV-Werte. Diese Nachricht dürfte vor allem die Trainer freuen, die dem System skeptisch gegenüberstehen. Die HP- und WP-Werte der Pokémon werden beim Tausch neu ausgewürfelt. Ihr könnt also nicht gezielt 100%-IV-Pokémon zum Tausch anbieten, weil Ihr nie sicher sein könnt, wie hoch die IV nach dem Tausch sind.

Pokémon GO Tausch IV

Die veränderten IV-Werte nach einem Tausch

Wie sich die IV-Werte verändern hängt von Eurem Freundschaftslevel ab. Beste Freunde haben eine viel höhere Chance, ein starkes Pokémon im Tausch zu erhalten.

Geschenke in Pokémon GO – Die Alola-Eier

Geschenke erhaltet Ihr häufig beim Drehen von Fotoscheiben. In diesen Geschenken gibt es seltene Items und außerdem eine Postkarte des entsprechenden PokéStops, wo Ihr das Geschenk erhalten habt.

Diese Items gibt es in den Geschenken von Pokémon GO

Diese Geschenke können nur Eure Freunde öffnen, wenn Ihr sie ihnen schickt. Mit etwas Glück finden sie darin auch ein Alola-Ei. Das ist eine neue Eier-Kategorie, für die Ihr 7km laufen müsst. Daraus schlüpft dann ein Pokémon in seiner Alola-Form.

Liste aller Alola-Formen in Pokémon GO – So findet Ihr sie

Um immer auf dem neusten Stand unserer Pokémon-News zu sein, könnt Ihr hier unsere Facebook-Seite abonnieren. Zum Austausch mit anderen Trainern laden wir Euch außerdem auch in unsere Pokémon GO-Gruppe auf Facebook ein.

Sommer Events in Pokémon GO: Fans vermuten, Celebi steckt hinter „Ultra-Bonus“

Autor(in)
Quelle(n): IGN
Deine Meinung?
Level Up (44) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.