Pokémon GO plant wohl eine neue Art der Entwicklung – Aber nur wenn es regnet

In Pokémon GO gibt es neue Leaks rund um ein Lockmodul. So dürften wir bald das Regen-Modul erwarten, was wohl gleichzeitig als Entwicklungsitem fungiert. Gleichzeitig gibt es Hinweise auf eine neue Art der Entwicklung.

Was ist das für ein Fund? Die Dataminer der Pokéminers haben erneut den Code von Pokémon GO durchsucht und ihre Funde auf reddit geteilt. Dabei sind sie auf mehr Infos zu dem Regen-Modul gestoßen. Dieses Lockmodul wurde bereits vor einigen Tagen erstmalig entdeckt und nicht gibt es mehr Daten dazu.

Anders als bisher vermutet fungiert aber nicht nur das Regen-Modul als eine Art Entwicklungsitem, sondern generell regnerisches Wetter. Laut Dataminer soll dieses Wetter in Zukunft bei Entwicklungen helfen.

Neue Entwicklungen durch Regen – Wie soll das gehen?

Was hat das mit dem Regen-Modul auf sich? Im neuen Datamining wurden Textdateien rund um das Regen-Modul gefunden. So heißt es: “Ein nasses Lockmodul, das Pokémon für 30 Minuten anlockt, die vor allem Regen lieben. Es kann außerdem bei der Entwicklung einiger Pokémon helfen.”

Damit ist klar, dass das neue Lockmodul wohl ähnlich wie die Gletscher-, Moos- und Magnet-Module funktionieren. Diese locken ebenfalls spezielle Typen von Pokémon an und können außerdem als Entwicklungsitem genutzt werden. So wird beispielsweise Folipurba am Moos-Modul und Glaziola am Gletcher-Modul entwickelt.

Welche Rolle spielt der Regen? Nun wird es spannend. Es wurden Textpassagen gefunden, die bei Entwicklungen helfen sollen. So heißt es beispielsweise “Pokémon X kann nur in der Nacht entwickelt werden” – sowas kennen wir beispielsweise von Nachtara.

Es gibt aber auch eine Textstelle über Regen-Entwicklungen. Dort heißt es “Pokémon X kann nur entwickelt werden, wenn es regnet oder wenn du in der Nähe von X bist”. Das bedeutet also, dass bestimmte Pokémon tatsächlich entwickelt werden können, wenn es regnet. Bisher gab es keine Entwicklung in Pokémon GO, die vom Wetter abhängig war.

Eine letzte Textstelle, die für Verwirrung sorgt, dreht sich um die “upside-down”-Entwicklung. Hierzu heißt es in den Dateien nur: “X braucht etwas Hilfe bei der Entwicklung! Kannst du herausfinden, wie man helfen kann?”. Bisher ist noch nicht klar, wofür diese Entwicklung gebraucht wird und wie genau man sie auslösen kann. Es scheint aber auch dort etwas auf uns zuzukommen.

Welche Pokémon betrifft das? In der 6. Generation gibt es ein Pokémon, was zum Regen-Modul passen würde. Viscargot entwickelt sich in den Konsolenspielen nur zu Viscogon, wenn es regnet. Das könnte also genauso in Pokémon GO implementiert werden.

Außerdem gibt es zwei Monster aus der Gen 6, die sich nur bei Tag beziehungsweise in der Nacht entwickeln lassen. Das betrifft Balagoras, welches sich nur am Tag zu Monargoras entwickelt, und Amarino, welches sich nur in der Nacht zu Amagarga entwickelt. Für diese beiden Pokémon könnten also die Textdateien für die Entwicklungen bei Tag und Nacht gedacht sein.

Das müsst ihr bedenken: Bisher handelt es sich hierbei nur um Leaks und um keine offiziellen Infos von Niantic. Betrachtet die Daten also mit einer Portion Skepsis. Dennoch sind die Leaks der Pokéminers immer vertrauenswürdig und sie zeigen oftmals bereits im Vorfeld, was uns in Pokémon GO erwarten kann.

Wer lieber mit handfesten Infos weitermachen möchte, kann sich die Details zur Wetterwoche anschauen. Hier zeigen wir euch alle Spawns, Quests und Raid-Bosse zum aktuellen Event:

Pokémon GO startet Wetterwoche mit neuem Shiny und einer dicken Überraschung

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ViruZ

Bezüglich “upside-down”-Entwicklung und eurer Bemerkung “Bisher ist noch nicht klar, wofür diese Entwicklung gebraucht wird und wie genau man sie auslösen kann.”:
Sucht mal nach Iscalar und wie man diesen in den Hauptspielen entwickelt. 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x