Path of Exile: Neue Season ist vielen zu hart, aber Spielerzahlen steigen stark

Das Hack and Slay Path of Exile feiert derzeit einen großen Erfolg. Die aktuelle Harvest-Liga erfreut die Fans und sorgt für hohe Spielerzahlen. Und das, obwohl die neue Season manchen zu hart ist.

Was bietet Harvest? Die Erweiterung Harvest macht euch zum Gärtner. Im Heiligen Hain müsst ihr gesammelte Samen einpflanzen und die Gewächse anschließend mit Lebensenergie versorgen. Doch ihr bekommt dann keine schönen Blumen, sondern erntet Monster, die ihr bekämpfen müsst.

Je stärker die „gefarmten“ Kreaturen sind, desto wertvollere Belohnungen bekommt ihr.

Durch die Art der Samen und das Plätzchen, wo ihr sie einpflanzt, ergeben sich immer wieder neue Bosskämpfe. Mit den richtigen Kombinationen ist es sogar möglich, die uralten Bestien Ersi, Janaar und Namharim zu züchten.

Diese und weitere Neuerungen kamen mit der aktuellen Harvest-Liga ins Spiel.

Path of exile Feind gesät
Im düsteren Heiligen Hain züchtet ihr Monster, die ihr anschließend bekämpft.

Die Spielerzahlen von Path of Exile explodieren

Was hat die neue Liga für Auswirkungen? Steamcharts zeigt es schon: Die neue Erweiterung hat für einen starken Sprung bei den Spielerzahlen gesorgt. Im Peak spielten in den vergangenen 30 Tagen 125.432 Spieler gleichzeitig – über Steam. Das ist fast so viel wie der Rekord der Delirim-Liga. Doch laut den Entwicklern bei Grinding Gear Games liegt die eigentliche Zahl – gemessen auf allen Plattformen – sogar noch viel höher.

Am Startwochenende von Path of Exile: Harvest konnten wir einen Spitzenwert von 231.130 Spielern (97,5 % des Rekords, den wir mit Delirium auf dem Höhepunkt des internationalen Lockdowns aufgestellt hatten) erreichen. Es war einer der reibungslosesten Starts, die wir je hatten, mit nur wenigen Hotfixes zur Behebung kleinerer Probleme.

Wir sind äußerst zufrieden damit, wie das Mechaniker- und Crafting-System von Harvest aufgenommen wird. Es ist absolut wunderbar zu sehen, wie die Gemeinschaft etwas genießt und sich auf etwas einlässt, das das Ergebnis von so viel harter Arbeit war. Wir beobachten immer noch das Feedback, um zu sehen, ob es Probleme gibt, die angegangen werden müssen.

Grinding Gear Games

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Die Harvest-Liga kommt bei Path-of-Exile-Spielern sehr gut an.

Hart aber erfolgreich

Was ist das besondere? Trotz der hohen Spielerzahlen gibt es Beschwerden über den hohen Schwierigkeitsgrad von Harvest – ähnlich wie bei der vorherigen Liga Delirium. Selbst Profis fühlen sich überfordert.

Eigentlich soll Gartenarbeit entspannen, bei Harvest ist aber eher das Gegenteil der Fall. Zwar beginnt alles ganz gemütlich mit dem Sammeln und pflanzen von Samen, doch die effektive Platzierung der Düngungsanlagen und die Versorgung der Gewächse mit einem gut funktionierenden Netzwerk aus Rohren wird zu einem komplexen Spiel.

Spieler esk213 zeigt auf reddit, wie komplex dies sein kann. In seinem Bild seht ihr, wo er welche Samen pflanzte und wie er diese mit Düngungsanlagen und mehr effektiv versorgt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

Und gerade diese Komplexität scheint nicht bei allen gut anzukommen.

  • Asteroth555 schreibt: „Es gibt absolut nichts, was mich dazu zu bringen könnte, das umzusetzen. Jesus, das sieht so kompliziert aus.“
  • photocist erklärt: „Es ist eigentlich super trivial und überhaupt nicht kompliziert. Es ist einfach nur verdammt langweilig.“
  • Dc-sewer meint sarkastisch: „Dies auf einer Konsole mit Controller zu steuern… kann es kaum erwarten.“

Was sagt ihr zur neuen Harvest-Liga? Ist sie euch auch zu komplex oder findet ihr das Farmen von Monstern cool?

Grinding Gear Games arbeiten bereits an Path of Exile 2. Der neue Teil wird sehr umfangreich und soll sogar mit dem Vorgänger verknüpft werden. Der Release ist für 2021 geplant, erste Tests sollen aber schon Ende 2020 beginnen.

Quelle(n): MMORPG.org.pl, MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TapTrix

Slaying good , thinking baaaad

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x