Paladins will sich mit Küken von PUBG und Fortnite abheben

Paladins: Battlegrounds soll ein Battle-Royale-Shooter á la PUBG oder Fortnite werden. Doch wo liegen die Unterschiede? In den Hühnchen!

Wer im Battle-Royale-Platzhirsch PlayerUnknown’s Battlegrounds eine Runde gewinnt, wird mit den Worten „Winner Winner, Chicken Dinner“ belohnt und zum Sieger gekürt. Chicken Dinner dient in PUBG als ein Synonym für einen epischen Sieg.

Der kommende Battle-Royale-Shooter Paladins: Battlegrounds hat jedoch eine eigene Interpretation vom „Chicken Dinner“.

Wer stirbt, wird zum Hühnchen

Wer in PUBG oder Fortnite im Team-Modus umgenietet wird, ist noch nicht raus. Stattdessen kraucht er hilflos und blutend herum. Sollte noch ein Team-Mate übrig sein, kann er das Opfer wiederbeleben, bevor es am stetigen Blutverlust vollends krepiert. Klappt die Wiederbelebung, bekommt der erschossene Spieler noch eine Chance.Paladins Battlegrounds Release PC PS4 Xbox

In Paladins: Battlegrounds läuft das etwas anders. Wer hier seinen letzten Hitpoint verliert, geht nicht schwerverletzt zu Boden: Er wird ein Hühnchen! Die Küken-Gestalt ähnelt dem Verwandlungs-Effekt, wenn der Held Pip Gegner mit seinem Ultimate in Hühner transformiert.

Die Rache des Huhns!

Ihr werdet also ein Hühnchen, das recht flott herumflitzt, aber nur wenig Leben hat und nicht angreifen kann. Wenn ein Teammitglied, das selbst kein Hühnchen ist, euch in der Chicken-Form findet, kann er euch wieder in eure wahre Gestalt zurückverwandeln. Nur, wenn ihr als Huhn das Zeitliche segnet, seid ihr endgültig raus bei Paladins Battlegrounds.Pip-Paladins

Ebenfalls interessant: Das Hühnchen stirbt nicht von alleine. Ihr könnt euch also beliebig lange vor euren Feinden verstecken. Da das Huhn klein ist, geht das sogar ausgesprochen gut.

Theoretisch können sich während eines Gefechts in Paladins: Battlegrounds ganze Kolonien von verschollenen Hühnchen bilden, die in entlegenen Ecken und Winkeln auf Rettung hoffen.

Alle lieben das Küken!

Neben den durch Karten konfigurierbaren Helden mit eigenen Skills und den Mounts ist die „Chicken-Mechanik“ laut den Entwicklern eine der großen Alleinstellungsmerkmale von Paladins zu PUBG oder Fortnite. Wieso ein Hühnchen-Kill aussieht, seht ihr hier im Video.

Die abgedrehte Rez-Mechanik passt aber auch perfekt zum alberneren Comic-Flair von Paladins. Während eines Preview-Events in Atlanta wurde das Hühnchen viel gelobt. Viele der Tester wünschen sich nur für das Chicken eigene Skins.

Außerdem sind epische Achievements wie „Gewinne ein Spiel als Hühnchen“ denkbar.


Hier findet ihr noch mehr vielversprechende Battle-Royale-Games, die 2018 erscheinen.

Autor(in)
Quelle(n): Paladins-FAQ
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.