Einer der „neuen Helden“ von Overwatch ist überhaupt nicht neu

In einem Livestream hat der Overwatch-Chef Jeff Kaplan über die frühe Entwicklung von Overwatch geplaudert. Dabei kam heraus, dass sowohl Hammond (Wrecking Ball) als auch Sojourn bereits vor dem Release von Overwatch als Helden existierten.

Wer ist Sojourn? Sojourn ist eine mögliche neue Heldin in Overwatch und eine anscheinend ranghohe Offizierin der Organisation Overwatch. In einem Teaser zum neuen „Sturmzeichen“-Event erzählte sie Soldier: 76 etwas über die Mission.

Während des neuen Archive-Events „Sturmzeichen“ folgen die Helden Tracer, Mercy, Genji und Winston ihren Tipps. Sie taucht auch im Spiel als gesprochener Charakter auf.

Dort zeigt sie sich als schwarze Frau jüngeren bis mittleren Alters mit weißen Haaren und einigen technischen Ornamenten und Narben im Gesicht.

Sojourn hatte aber auch schon früher in einigen Comics und im ersten animierten Kurzfilm „Recall“ Auftritte. Pausiert man das Video dort bei exakt 7 Minuten und 21 Sekunden, taucht ihr Bild bei den ehemaligen Overwatch-Agenten auf Winstons Computer auf (Titelbild).

Seit wann existiert Sojourn schon? Während eines Livestreams der Streamerin Fareeha aus dem Blizzard-Hauptquartier schaltete sich Jeff Kaplan persönlich ein. Er sprach darüber, dass Sojourn und auch der Hamster Hammond bereits vor dem Spiel selbst existierten:

Das Konzept von Hammond existierte bevor Overwatch überhaupt veröffentlicht wurde. [Auch] Sojourn ist ein gutes Beispiel. Wir haben um 2015, vielleicht sogar 2014 angefangen, sie zu entwickeln.

Da Overwatch erst 2016 veröffentlicht wurde, existierten die Konzepte also schon weit vor dem fertigen Spiel.

Wann kommt Sojourn? Kaplan hat noch nicht bestätigt, wann oder ob Sojourn überhaupt als spielbarer Held erscheinen wird. Es gab aber bereits im Vorfeld Vermutungen und Kaplans Aussage scheint diese zu bestätigen. Kaplan gab außerdem einige Hinweise darauf, wer uns als nächstes erwarten wird:

Damit bleibt als einer der bisher vermuteten Charaktere der düstere Omnic, dessen Gesicht am Ende der Havana-Mission gezeigt wird. Um wen es sich dabei jedoch handelt, weiß man bisher nicht.

Overwatch Sturmzeichen Omnic
Bildquelle: Dexerto

Einige andere Helden von Overwatch machen sich derweil auf den Weg ins ferne Azeroth:

Diese 2 Overwatch-Helden besuchen die neue Zone Mechagon in WoW


Autor(in)
Quelle(n): KotakuDexerto
Deine Meinung?
4
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.