Noah’s Heart klingt wie das neue „Sword Art Online“-MMO, das wir alle wollen

Ein MMORPG wie Sword Art Online? Mit „Noah’s Heart“ könnte der Wunsch in der Erfüllung gehen. Es gibt zumindest viele Gemeinsamkeiten.

Schon seit Jahren sehnen sich die Spieler nach einer MMORPG-Umsetzung des beliebten Anime Sword Art Online (SAO). Bisher wurde dieser Wunsch eher verwehrt – doch ein neues MMORPG könnte nah daran herankommen. Zumindest auf den ersten Blick scheint Noah’s Heart recht viel mit der Welt aus der Serie gemein zu haben.

Warum ist das wie Sword Art Online? Die Parallelen zur Fantasy-Welt aus dem Anime Sword Art Online sind recht deutlich zu spüren. Zum einen ist die Spielwelt virtuell – auch in der Story des Spiels. Die virtuelle Umgebung wurde von einem mysteriösen Konstrukt erschaffen, das sich nur „Cube“ (Würfel) nennt. Was genau Cube bezweckt und warum es diese Welt erschaffen hat, können die Spieler im Laufe der Handlung herausfinden.

Aber auch optisch erinnert die Spielwelt an den Anime, denn der Grafik-Stil ist deutlich an ein Manga angelehnt, ebenso wie die bunte Fantasy-Welt. Wie die aussieht, zeigt dieser Trailer:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was gibt es noch? Doch auch andere Spielelemente erinnern an die Anime-Vorlage. So können die Spieler ihren Charakter individuell ausgestalten, feste Charakterklassen gibt es wohl nicht. Auch muss nicht jeder ein großer Kämpfer werden und die Welt retten wollen. Wer einfach ein friedliches Leben in einem Dorf bestreiten will, kann dies wohl auch tun – eine Thematik, die ebenfalls in SAO behandelt wurde.

Entscheidungen der Spieler sollen übrigens Konsequenzen nach sich ziehen. So gibt es Story-Stränge mit unterschiedlichen Enden. Wenn man etwa einen NPC bei einer Quest sterben lässt, dann bleibt dieser auch tot – was Folgen für den weiteren Verlauf des Spiels haben kann. Eine Möglichkeit der Umentscheidung soll es nicht geben. Konsequenzen sind also spürbar.

Wann erscheint das Spiel? Ob Noah’s Heart am Ende wirklich begeistern kann, bleibt natürlich abzuwarten. Das Spiel soll in 2021 auch in englischer Sprache auf Mobile-Geräten erscheinen. Wie mmorpg.org.pl weiß, soll aber auch eine PC-Umsetzung des Titels im Anschluss folgen. Ein konkretes Datum dafür gibt es allerdings noch nicht.

Werdet ihr einen Blick auf „Noah’s Heart“ bei Veröffentlichung werfen? Oder teilt ihr die Sorgen einiger Kommentatoren unter dem Video, dass dies ein weiteres „08/15-Trashgame“ wird? Vielleicht taugt es ja zu einem der besten Mobile Games.

Quelle(n): mmorpg.org
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Caliino

Ich seh da auch nicht wirklich einen Zusammenhang mit SAO und mit „Anime“ erst recht nicht. Dafür müsste es wirklich „gezeichnet“ sein und nicht diesen typischen CGI-touch haben….

Steelfish

Wenn das zuerst für mobil und dann für PC kommt ist für mich der Ofen schon aus. Mobile Games sind in meinen Augen nur dazu da den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Sonst wären nicht alle f2p mit cash shop.

Von daher sag ich mal nein Danke.

Accipiter

Das stimmt. Darum spiel ich so gern am PC die f2p. Da sind keine Chashshops enthalten.
Die werden noch aus Nächstenliebe programmiert und kostenlos ins Netz gestellt 🙈🤣😂

Steelfish

Ich würde schon sagen das da noch ein unterschied zwischen diesen penetranten Einblendungen bei den meisten MobileGames und nem Shop in nem F2P auf PC gibt

Platzhalter

Um an den Spieler selbst entscheidende Story oder ob ein NPC Leben oder Sterben soll, zu realisieren braucht man Instanzen. Man spiel quasi alleine. so was wie Guild Wars halt. Kein wunder das sie auf Mobile gehen.

Man kann vieles sagen und die tollsten sachen Lobpreisen aber was man am ende halten kann ist wichtig. Wir haben aus No Man Sky gelernt, haben sie das auch?

Accipiter

Hmm. Wieso wurde der Wunsch nach einem MMORPG im SAO-Universum bisher verwehrt?
Ich hab immer wieder viel Spaß mit Sword Art Online Integral Factor auf meinem Mobile.
Auch wenn es noch ein langer Weg ist, bis auch Level 100 Spielbar wird, so macht es Spaß.

LG

RagingSasuke

Ich hab mich echt gefreut als ich das gelesen habe und dann kam der abschnitt das das spiel auf mobile erscheint.
Es ist in dem gleichen Augenblick gestorben. Absoluter Müll

Meinmmouser

Bei mmorpgs bin ich inzwischen vorsichtig. Da wird einem immer das blaue vom Himmel versprochen und dann wird man maßlos enttäuscht…

F N

Sorry aber sobald was von „Mobile“ dabeisteht wirds definitiv eins von diesen 0815 Trashgames. War bisher ausnahmslos immer so.

Dahoo

Mobile-asia-anime-abklatsch , Oh ja , das wollen wir im Westen alle soo unbedingt *würg*

Kevin Z.

Wenn es auf PC raus kommt fehlt nur noch, dass das ganze mit vr läuft. Dann fehlt nicht mehr viel bis zum nerf gear… Ich liebe SAO und freu mich drauf 😀

Abso_67

Noah’s Heart klingt wie das neue „Sword Art Online“-MMO, das wir alle wollen

Wer ist alle? Ich bin 52 und will es ganz bestimmt nicht. Ein MMO für erwachsene wäre mal was tolles. :silly:
Immerhin sind wir die Gamer der ersten Stunde. Wir haben es quasi erfunden. 😉

Meshar

Pffff, ich bin 54 und ich mag SAO.
Mag sein, dass ich einfach nicht „erwachsen“ genug bin^^

snowy_163

Hört sich besser an als es bestimmt ist. Eigentlich schade. Das SAO Szenario hätte so viel zu bieten, als VR oder normales Spiel. Das Potential konnte aber nie ausgeschöpft werden. Es gibt zwar bereits solche SAO artige games, die sind aber alle nur Schrott. Spätestens wenn das kleine aber feine Wort „mobile“ zu sehen ist sind 90% der westlichen gamer desinteressiert. Das lässt sich sowieso nur in China mit vielen pay to win Elementen vermarkten.

Kite5662

Die Grafik sieht fantastisch aus! Und Noahs Hearts klingt auch sehr schön für ein MMORPG. Mal sehen. Mobile ist ja eher abschreckend.

Nico

Man man Mobile…. Sowas kann man garnicht ernst nehmen.

Und wirklich viel hat es nun mit SAO nicht zu tun, Wenn ich den Trailer da oben sehe sieht nun die Welt bis auf 1-2 kleinere Szenen nicht nach SAO aus. Zumal ich SAO mit gewissen dingen verbinde, Je nachdem in welcher Welt sie waren und davon wird auch nichts zu sehen sein.

Seither

Und ich hatte schon gehofft, es würden Pläne zu einem VR-MMO mit haptischem Feedback vorgestellt werden. Das würde ich wollen.

zerial

hört sich ganz gut an aber wenn ich schon mobile höre kommt mir das letzte frühstück wieder hoch , warte bis es auf pc kommt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x