New World: Darum sind Gebietspunkte wichtig und so verteilt ihr sie richtig

In New World gibt es zahlreiche Gebiete, die von Fraktionen umkämpft werden. Aber auch, wenn ihr mit Kompaniekriegen und PvP nichts am Hut habt, bringen die einzelnen Territorien viele gute Vorteile mit sich, die ihr unbedingt genießen solltet. Wir von MeinMMO zeigen euch in diesem Artikel, was ihr alles rund um den Gebietsruf wissen müsst und was priorisiert werden sollte.

Warum solltet ihr den Gebietsruf erhöhen? Zum einen dürft ihr mit jedem Level-Up in einem Gebiet zwischen 3 Buffs auswählen, die permanent halten, solange ihr euch auch auf dessen Boden euch befindet. Zum anderen erhaltet ihr eine Menge Erfahrungspunkte für euren Charakter, um im Level aufzusteigen.

Welche Möglichkeiten gibt es? Fast alle Tätigkeiten im gewünschten Gebiet bringen euch Rufpunkte ein. Somit bleiben euch eine Menge Möglichkeiten, wie ihr euren Ruf sammeln wollt, und müsst nicht immer die gleiche Tätigkeit Tag für Tag nachgehen. Ihr könnt:

  • Monster besiegen
  • Nebenmissionen Vorort absolvieren
  • Stadtprojekte an der Ratshaustafel abgeben
  • Fraktionsmissionen erledigen
  • Verderbnisportale reinigen, die Rot auf der Karte makiert sind
  • Map erkunden und die „?“ Orte aufdecken
  • Invasion und Kriege

Was davon funktioniert am schnellsten/besten? Je nachdem ob ihr allein oder in einer Gruppe unterwegs seid, kann der Gewinn an Rufpunkte sehr stark variieren. Wir zählen für euch auf, was besonders gut für uns geklappt hat, wenn allein oder in einer Gruppe gespielt wurde und was ihr lieber nebenbei absolviert.

Alle diese Tipps findet ihr auch in diesem YouTube-Video, das MeinMMO-Autor Phuc-Thi Nguyen erstellt hat:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
YouTube-Video, wie ihr den Gebietsruf skillt und verbessert.

Gebietsruf schnell leveln – So geht es

Solo unterwegs:

  • Stadtprojekte an der Ratshaustafel
    • Die Projekte, wie etwa „Gib 50 Feuersteine“ ab, sind eure besten Freunde, wenn es um Rufpunkte geht. In der Regel müsst ihr nur Materialien sammeln und abgeben. Ihr könnt sogar mehrere Gebiete abklappern und so gleichzeitig Ruf in verschiedenen Territorien einsacken.
  • Fraktionsmissionen – PvE
    • Hier bekommt ihr zwar nicht so viel Gebietsruf wie bei den Stadtprojekten aber dafür erhaltet ihr Prestige innerhalb eurer Fraktion und Fraktionsmünzen, die ihr gegen gute Ausrüstung und Items austauschen könnt. Noch mehr Belohnung erhaltet ihr, wenn ihr PvP-Missionen annehmt. Achtung, wenn ihr auf den Weg sterbt, verliert ihr jedoch jeglichen Missions-Fortschritt.

In Gruppen unterwegs:

  • Verderbnisportale reinigen:
    • Wenn ihr in einer größeren Gruppe unterwegs seid, könnt ihr die Portale mit eurem Azoth-Stab viel leichter reinigen. Wenn die Gruppe noch größer ist, dauert die Reinigung nicht mal 2 Minuten. Neben dem Gebietsruf, erhaltet ihr obendrein Azoth, Ausrüstungs- und Materialkisten als Belohnung.
  • Monster besiegen
    • Die starken Monster in den „Elite-Zonen“, wie zum Beispiel Tottengrotte(Königsfels) oder Lichtholt-Insel(Lichtholz), geben beim besiegen jede Menge Ruf. Wenn ihr in einer Gruppe unterwegs seid und diese sehr schnell weghaut, sammelt sich jede Menge Gebeitsruf an.
  • Fraktionsmissionen – PvP
    • Diese Missionen geben euch viele Belohnungen, sind aber teilweise frustrierend, denn ihr könnt hier sehr schnell den Fortschritt verlieren. Hier kommt eure Gruppe ins Spiel, denn zusammen seid ihr stärker und die Wahrscheinlichkeit, zu überleben, steigt deutlich.

Was ihr nebenbei machen könnt:

  • Nebenmissionen
    • In New World sind die Nebenmissionen größtenteils mühsam. Für viele müsst ihr erstmal paar Meilen schieben, und die Belohnungen sind nicht wirklich erste Sahne. Nehmt also jede an und schaut, welche ihr auf den Weg mitnehmen könnt.
  • „?“ Orte aufdecken
    • Auch hier bekommt ihr etwas Erfahrung und Ruf, aber nicht viel. Dementsprechend entdeckt ihr solche Orte nur nebenbei, wenn ihr von A nach B lauft und der unbekannte Fleck gerade in der Nähe liegt.
  • Invasion und Krieg
    • Da diese nur alle paar Tage stattfinden, könnt ihr natürlich auch hier einen kleinen Bonus rausholen.

Priorisiert eure Gebietsbonis sorgfältig

Welche Vorteile existieren überhaupt? Es gibt im Moment 10 verschiedene Buffs, die ihr auswählen könnt. Laut den Errungenschaften, kann der Gebietsruf bis 300 steigen und somit habt ihr 299 Punkte, die ihr verteilen dürft.

Jetzt könnte man meinen: „Ach, wenn ich eh so viele Punkte irgendwann bekomme, dann verteile ich einfach mal drauf los“. Falsch!

Es gibt einige Buffs die auf lange Sicht nicht so effektiv sind wie andere. Wir zeigen euch welche existieren und wie gut sie sind

  1. Lagerhauserweiterung
    • Absolut notwendig. Anders als andere buffs gibt es hier keinen abnehmen Ertrag, je öfters dieser Buff ausgewählt wurde. Ihr könnt dadurch bis zu 1600 Lagerplatzt erhalten.
  2. Schneller sammeln
    • Guter Buff, aber nicht so gut wie anfangs angenommen. Im Laufe des Spiels erhaltet ihr bessere Werkzeuge, die diesen buff komplett in den Schatten stellen. Außerdem müsst ihr darauf achten, ob ihr in diesem Gebiet auch im späteren Verlauf des Spiels Materialien sammelt. Denn die seltenen Rohstoffe gibt’s es vermehrt in höheren Gebieten
  3. Gebietsruf Bonus
    • Ihr erhaltet auf sämtliche Rufpunkte einen Bonus. Am Anfang besser aber gegen Ende hin schlechter. Auch hier könnt ihr einige Punkte versenken aber nicht alle.
  4. Handelssteuer Vergünstigung
    • Sehr wichtiger Buff den ihr unbedingt auswählen wollt, wenn ihr in dem Gebiet viel mit dem Handelsposten agiert. Es gibt jedoch nur einige „Kerngebiete“, wo dieser Vorteil nützlich ist. In manchen Regionen wird kaum bis gar nicht gehandelt.
  5. Stationsgebühr – Herstellungskosten senken
    • Wenn ihr in dem jeweiligen Gebiet plant, viel herzustellen, könnt ihr mit diesem Buff viel Gold sparen. Konzentriert euch wenn es geht auf ein Gebiet, wo ihr hauptsächlich euren Beruf nachgeht, damit ihr andere Gebiete anders spezialisieren könnt.
  6. Fraktionsmarken
    • Ein Buff, der nur einige anspricht. Fraktionsmarken werden am Anfang des Spiels zur Ausrüstungskäufe oder Taschenrunen benutzt, aber je älter der Server ist, desto mehr fällen diese ab. Wenn ihr Fraktionsmissionen oft absolviert, versenkt mehr Punkte hier rein.
  7. Mehr Gegenstände im Housing
    • Ihr könnt einige Gegenstände in eurem Heim aufstellen, die Globale Vorteile, wie zum Beispiel 20% schnelleres Fischen, bringen. Aber generell nehmt ihr diesen Buff nur, wenn ihr auf Housing steht und zusätzlich mit euren Dekorationen flexen wollt.
  8. Grundsteuer reduzieren
    • Wenn eure Kompanie das Gebiet nicht besitzt, könnt ihr diesen Vorteil nutzen. Wöchentlich müsst ihr ansonsten Steuern abgeben, sodass es schnell sehr teuer werden kann. Wenn ihr mehrere Grundstücke in der Siedlung besitzt, soltlet ihr darüber nachdenken
  9. Mehr Erfahrungspunkte
    • Diese Karte ist eine Falle. Ihr bekommt diese Karte recht selten und die Skalierung ist sehr schwach. Außerdem ist diese Karte nutzlos sobald ihr level 60 erreicht. Setzt direkt am Anfang 1 Punkt rein und priorisiert die oben genannten Buffs.
  10. Hausbesitztum ermöglicht
    • Diese Karte kommt immer mit Gebietsruf 10 und ihr könnt diese nicht überspringen.

Wie verteilt ihr die Punkte effektiv? Es gibt keinen perfekten Plan. Je nach Gebiet und je nach eurer Spezialisierung könnt ihr die Punkte auf die Buffs verteilen, von denen ihr am meisten profitiert. Zudem müsst ihr darauf achten, dass ihr nicht alles in einem Buff versenkt, denn hier gilt das Prinzip des abnehmenden Ertrages. Je mehr ihr ein Vorteil priorisiert, desto weniger bringt es euch. Wir zeigen einige beliebte Priorisierungen, die euch ansprechen könnten.

  • Balance Aufteilung – Der perfekte Allrounder
    • EXP (1, auf Level 1)
    • Hausbesitz (1)
    • Lagerverwaltung (64)
    • Gebietsruf (37)
    • Herstellungskosten senken (38)
    • Handelssteuer senken (38)
    • Schneller sammeln (38)
    • Fraktionsmarken (37)
    • Grundsteuer (37)
    • Mehr Möbel (10)
  • Handelsimperium – Handel, Sammeln und Herstellung maximiert
    • EXP (1, auf Level 1)
    • Hausbesitz (1)
    • Lagerverwaltung (64)
    • Gebietsruf (42)
    • Herstellungskosten senken (42)
    • Handelssteuer senken (42)
    • Schneller sammeln (42)
    • Fraktionsmarken (19)
    • Grundsteuer (37)
    • Mehr Möbel (10)
  • Housing – Die Möbelenthusiasten
    • EXP (1, auf Level 1)
    • Hausbesitz (1)
    • Lagerverwaltung (64)
    • Gebietsruf (35)
    • Herstellungskosten senken (34)
    • Handelssteuer senken (34)
    • Schneller sammeln (34)
    • Fraktionsmarken (34)
    • Grundsteuer (42)
    • Mehr Möbel (20)

Die Gebiete im Überblick

Wie viele Gebiete gibt es im Moment? Die Insel Aeternum ist zu Release in 14 Gebieten unterteilt und jedes davon hat ein empfohlenes Level. Jedoch könnt ihr nur in 11 Territorien euren Ruf verbessern. Hier eine kleine Übersicht der Areale, in welchen ihr euren Ruf aufbauen könnt, und in welche nicht.

  • Gebiete mit Rufsystem
    1. Königsfels
    2. Immerfall
    3. Windkreis
    4. Erstes Licht
    5. Entermesserriff
    6. Lichthaus
    7. Webermoor
    8. Unstete Küste
    9. Klagental
    10. Ebenmaß
    11. Brackwasser
  • Gebiete ohne Rufsystem
    1. Tiefe Schlucht
    2. Edenhain
    3. Bruchberg

Wir hoffen ihr habt einen guten Einblick auf dieses komplizierte Thema bekommen. Was werdet ihr priorisieren? Seid ihr doch der Allrounder, baut ihr ein Handelsimperium auf, oder habt ihr komplett euren eigenen Plan? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Alle Guides zu New World findet ihr in unserer Übersicht:

New World Guides: Alle Tipps, Tricks und Builds in der Übersicht

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dexter Ward

Im Dörfchen Erstes Licht hab ich meine Punkte noch in den XP-Boost gesteckt. Dann aber gemerkt, dass das gar nicht so gut ist. Also hab ich dann nach meinem Umzug nach Königsfels die Punkte doch lieber anders investiert und das war eine gute Entscheidung. Besonders Lagerplatz und Herstellkosten sind da sehr praktisch.

P.S. Ich weiß meinMMO finanziert sich über Werbung aber bei sind, wenn ich den Artikel auf dem Smartphone lese, 13(!) Werbeanzeige unter dem Artikel. Das ist schon echt heftig. Man scrollt ja ewig bis man bei den Kommentaren ist.

Incursio

Auf was kann man denn maximal die Grundsteuer reduzieren?

Adalmund

Kann man das denn zurücksetzen wenn man das doch irgendwie falsch vergeben hat?

Incursio

So weit ich weiß gibt es keinen Reset

Battle4Life

Hab ich das richtig verstanden, dass man jedes Gebiet auf Stufe 300 machen kann?

Zaron

genau👍

Battle4Life

Dann ist es vielleicht doch sinnvoll Gebietsruf-Bonus zu wählen xD

Zaron

Genau am besten am Anfang.😊

Battle4Life

Naja im Immerfall bin ich jetzt Stufe 20 das ist ja fast am Anfang XD dachte es gibt nur 30 Stufen😅

Zaron

20 ist doch schon nice😊
Da kannst dir die großen Häuser schon holen👍

Brutal ist das man immer mehr Ruf benötigt. Hoffe da kommt irgendwann ein cap😅

Scaroz

30 sind die größten Häuser. Kein xp boost und gathering speed ist der beste Tipp.Wobei gathering speed noch eher.

Zaron

Oh lol dann muss ich nochmal schauen.
Bzw. ist mir glaub wegen dem ersten rabatt net aufgefallen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x