Neues MMORPG Blade and Soul Revolution startet bald in Korea

Der Entwickler Netmarble plant die Veröffentlichung des Mobile-Spiels Blade and Soul: Revolution und zeigt massig Video-Material. Das Spiel soll am 6. Dezember in Südkorea online gehen. 

Was ist Blade and Soul: Revolution? Bei B&S: Revolution handelt es sich um einen Ableger des koreanischen MMORPGs von NCsoft. Die Story des Mobile-Spiels folgt den Fußstapfen von Blade and Soul. So werden die Spieler den Konflikt um Jinsoyun und das legendäre Schwert „Twilight’s Blade“ auch auf ihren Smartphones erleben können.

Nachdem ihr vorheriges Spiel Lineage 2: Revolution zu einem großen Erfolg wurde, will Netmarble auf diese Erfahrung bauen und B&S: Revolution noch weiter verbessern. Der Entwickler hat außerdem angekündigt, dass das Spiel die Unreal Engine 4 nutzen wird.

Offizieller Trailer zum Spiel könnt ihr euch hier anschauen:

Wie sieht das Gameplay aus? Laut Netmarble werden viele Schlüsselelemente aus der PC-Version von Blade and Soul auch in dem Mobile-Ableger vorhanden sein. Diese sind unter anderem:

  • Fünf „riesige Zonen“, die die Spieler erforschen können
  • Sprinten und Gleiten
  • Über 150 Cinematic-Videos, die vollständig synchronisiert sein werden, um besseres Storygefühl zu vermitteln
  • 500 vs. 500 Clan-Schlachten mit Geschützen und Aussichtstürmen, die mehr Strategie ins Spiel bringen sollen

Welche Völker und Klassen wird es geben? Die vier bekannte Völker aus dem MMORPG werden in der Mobile-Version alle spielbar sein. Die Auswahl der spielbaren Klassen wird zum Launch allerdings auf folgende eingeschränkt sein.

  • Jin: Blade Master und Kung Fu Master
  • Gon: Destroyer
  • Yun: Blade Master und Kong Fu Master
  • Lyn: Machinist (oder Force Master)

Kommt Blade and Soul: Revolution auch in den Westen? Eine offizielle Ankündigung des West-Releases von Netmarble gab es bis jetzt noch nicht. Sicher ist allerdings, dass ihr vorheriges Mobile-Spiel Lineage 2: Revolution ebenfalls im Westen erschienen ist. Blade and Soul: Revolution hat also ganz gute Chancen auch in Europa zu erscheinen.

Einen Trailer zur Story könnt ihr euch hier anschauen:

Zudem gibt es eine Preview der Fähigkeiten einzelner Klassen:


Während dessen bekommt das Mobile-MMORPG Lineage 2: Revolution nach wie vor Updates:

In Lineage 2 Revolution trifft Batman bald auf Orks – Was?

Quelle(n): MMOCulture
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Christoph Bauer
Christoph Bauer
1 Jahr zuvor

Kann mich mal bitte jemand aufklären
Es sieht ja cool aus das gebe ich zu
Aber ich werde das mit den Handy Games nie nachvollziehen können
Haben die Leute keine Kohle für PC oder Konsole oder macht das wirklich Spaß?
Ich würde Nacken schmerzen bekommen bzw wird da nicht das Handy heiß?
Mein Akku würde glaube ich sowieso nur 1 Stunde halten

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

Was gibts da noch aufzuklären ? Du hast doch alles erfasst.
Das „Brett vorm Kopf“ hat sich realisiert bei vielen.

Irie
Irie
1 Jahr zuvor

Mobile-Markt ist in den asiatischen Ländern einfach sehr viel größer und beliebter als bei uns. Es liegt nicht daran, dass Leute „sich keine Konsole oder PC“ leisten können. Es gibt genug Smartphones, die um einiges teurer sind als eine PS4.

Leute wollen einfach auch unterwegs spielen können und die Internet-Infrastruktur der Länder gibt es auch her. In Südkorea gibt’s z.B. viel mehr freies und besseres Wifi als bei uns und günstigere Preise für mobiles Internet. Entsprechend sind die Spieler dort auch eher bereit Geld für Micro-Transactions auszugeben. Und wo Nachfrage herrscht, gibt’s auch immer mehr Angebot.

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

„500 vs. 500 Clan-Schlachten mit Geschützen und Aussichtstürmen, die mehr Strategie ins Spiel bringen sollen“ auf einem Handy Bildschirm.
Hahahahaha

Kareno
Kareno
1 Jahr zuvor

Ich gucke Mal in meine Glaskugel….

– autoleveln
– Ausrüstung steigt über einen GS immer weiter an
– loot gibt es kaum bis wenig
– Leveln fast nur über quests möglich, da Mops kaum ep geben
– zwischendurch extreme Grindphasen, da man für die Hauptquest 2 lvl aufsteigen muss aber keine Quests mehr hat
– über p2w brauchen wir ja gar net reden, ist sowieso extrem wie in jedem Kack mobile Game (außer mobas, pubg)

Unterm Strich also genau so ein generischer Scheiß, auf den die halbe welt ungeduldig und mit zitternden Händen wartet ????

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Alles gute, auf das es in Korea ein Erfolg wird und uns im Westen das Leben des MMO sichert smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.