Neuer Trailer verrät: 2020 geht es im MMORPG ESO nach Skyrim

Lange wurde darüber spekuliert und es gab schon den einen oder anderen Hinweis. Doch jetzt ist klar: 2020 reisen wir im MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) nach Skyrim. Das wird die nächste große Erweiterung, das nächste Kapitel.

Was zeig der neue Trailer? Der während der Game Awards gezeigte Trailer zu ESO präsentiert uns den Endkampf gegen den finsteren Kaalgrontiid, der nun besiegt wird. Die Saison des Drachen rund um das Addon Elsweyr ist damit beendet.

So cool dieser Kampf auch inszeniert ist, das eigentliche Highlight folgt am Schluss: Wir bekommen einen Hinweis darauf, wie ESO 2020 weitergeht. Denn wir sehen einen Nord-Krieger auf einem verschneiten Bergkamm stehen. Die Landschaft unterhalb sieht aus wie Skyrim.

Das Schwarze Herz von Himmelsrand

Warum deutet das auf eine Sykrim-Erweiterung hin? Natürlich könnte diese Winterlandschaft auch irgendwo anders in der Fantasywelt Tamriel zu finden sein. Neben dem Nord in der Szene gibt es aber noch einen sehr eindeutigen Hinweis:

Am Ende des Videos ist zu lesen: „Erkundet das dunkle Herz von Skyrim“. Damit kündigt Zenimax im Grunde an, dass wir 2020 nach Skyrim reisen. Dies bestätigt die bisherigen Spekulationen der ESO-Fans.

Was meinen die Spieler dazu? Die Fans von ESO freuen sich schon darauf, endlich wieder nach Skyrim zurückkehren zu können. Einige Gebiete des der Region konnten ja schon früher besucht werden, darunter Rifton.

Es wird schon munter darüber spekuliert, wohin die Reise genau gehen wird. Manche aus der Community glauben, dass das „dunkle Herz von Skyrim“ ein Hinweis auf die Schwarzweite sein könnte.

Soldier224 meint im offiziellen Forum: „Ich kann mir vorstellen, dass Weißlauf Teil des Kapitels wird und die Region bis etwas in den Westen hin. Schwarzweite wird Teil der Story und vielleicht gibt’s da auch einen Raid. Wenn mit dem schwarzen Herz überhaupt Schwarzweite gemeint ist.“

ESO Skyrim Nord MMORPG

Geht es in die Schwarzweite?

Was ist die Schwarzweite? Bei der Schwarzweite handelt es sich um eine gigantische Höhle unterhalb von Pale und Winterfeste in der Provinz Himmelsrand. Hier ist ein komplettes Ökosystem zu finden. Zudem beherbergt die Schwarzweite eine verlassene Dwemer-Stad, die als „Stille Stadt“ bekannt und vor langer Zeit die Hauptstadt des Dwemerreichs war.

ESO: Skyrim – Release wahrscheinlich Mitte Mai 2020

Wann gibt es weitere Details? Zenimax kündigte für den 16. Januar um 23 Uhr einen Livestream an. Während diesem Live-Stream wollen die Entwickler mehr über das nächste Kapitel des MMORPGs The Elder Scrolls Online verraten.

Wann ist der Release von ESO: Skyrim? Offiziell ist das noch nicht bekannt. Aber es gibt Hinweise durch die letzte Kapitel.

Die Erweiterung selbst dürfte im 2. Quartal 2020 erscheinen – die letzten 2 Kapitel erschienen jeweils am vorletzten Montag im Mai für den PC und 2 Wochen später für PS4, Xbox One. Wenn das so bleibt käme Skyrim am 18. Mai 2020 für den PC.

Eventuell wird dann der erste DLC oder schon die neue Erweiterung offiziell angekündigt. Wir sollten dann mehr darüber erfahren, wie die Story weitergeht und was uns genau in Skyrim erwartet.

MMORPG ESO entschuldigt sich für Probleme: „Wir haben uns nicht mit Ruhm bekleckert“
Quelle(n): Polygon, Forbes, MMORPG.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.