Mount-Skins in Guild Wars 2 nur in RNG-Lootboxen – Community sauer!

Guild Wars 2 hat seit dem Addon Path of Fire Mounts und wer für das treue Reittier neue Skins will, muss womöglich tief in die Tasche greifen. Denn die neuen Skins gibt’s nur in teuren RNG-Lootboxen. Darüber sind die Spieler gerade erzürnt!

Das größte Highlight von Path of Fire, dem neuen Addon zu Guild Wars 2, waren die Reittiere. Nach und nach konntet ihr euch einen Raptor, einen Hasen, einen teleportierenden Schakal, einen schwebenden Rochen und sogar das geheime Greifen-Flugmount freispielen.

Wer für die Biester einen neuen Look sucht, kann sich auf 30 neue Skins freuen. Oder sich drüber ärgern, dass er dafür echtes Geld berappen muss!

5 Euro für eine Random-Mount-Skin?

Insgesamt hat ArenaNet 30 neue Mount-Skins veröffentlicht. Die Skins sind nur über den Cash-Shop gegen Edelsteine (die Echtgeld-Tauschwährung) verfügbar. Eine Skin kostet 400 Edelsteine, was 5 Euro entspricht. Das wäre an sich ein fairer Preis für eine Skin, aber leider bekommt ihr für eure 5 Öcken lediglich ein Ticket für eine zufällig ausgewählte Skin aus dem Fundus von insgesamt 30 Skins! Die Mount-Tickets sind also eine Art RNG-Lootbox!

Wenn ihr also nur einen neuen Skin wie den flammenden Greifen, haben wollt, kann es mit etwas Pech passieren, dass ihr viel Geld ausgeben müsst, bis endlich das gewünschte Viech auf eurem Bildschirm auftaucht. Zum Glück garantiert euch das System bei jedem Kauf eine neue Skin, es gibt keine Duplikate. Und die Skins gelten für euren ganzen Account. Ihr müsst also nicht für jeden eurer Twinks nochmal neue Skins kaufen.

Fans sauer wegen RNG-Faktor!

guild wars 2 mount 02

Klar, dass RNG-System zu den Guild-Wars-Mounts ist im Vergleich zu anderen Spielen, wie die berüchtigten RNG-Glücksspiel-Katzen aus Black Desert Online, noch harmlos. Aber die Fans finden es dennoch größtenteils schlimm. Wer viel Pech hat und 29 Mal das für ihn „falsche“ Mount zieht, zahlt also für alle 30 einzelnen Mount-Tickets stolze 150 Euro und hat dann im schlimmsten Fall 29 Skins, die er nie nutzt!

Da ist das ebenfalls im Shop verfügbare Komplettpaket mit allen 30 Skins für umgerechnet 120 Euro nur ein schwacher Trost. Viele Fans fänden es fairer, wenn man sich einen einzelnen Skin, wie den ebenfalls gerade verfügbaren Höllenhund-Skin für den Schakal, für etwas mehr Geld einzeln kaufen könnte.

Fashion-Grind ist Endgame!

guild wars 2 mount 01

Und wieder andere Spieler beklagen, dass man die Skins nicht regulär im Spiel freischalten kann. Immerhin sei der Grind nach Fashion ein wichtiges Endgame-Element von Guild Wars 2 und ArenaNet würde so den Spielern den Spaß ruinieren.

Allerdings werfen einige Spieler hier ein, dass es durchaus möglich wäre, die neuen Skins durch Grind zu erreichen: Man könne immerhin Edelsteine mit Spielgeld erwerben, der aktuelle Kurs liegt bei 100 Gold für 465 Steine. Fleißige Grinder könnten so die ein oder andere Mount-Lootbox freispielen, ohne Geld zu zahlen.


Einen ähnlichen Aufschrei verursachte ArenaNet schon vor einiger Zeit mit dem Verkauf von Wegpunkten gegen Echtgeld.

Autor(in)
Quelle(n): ArenaNetMassivelyOPReddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (17)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.