Neues MMORPG verliert knapp 50 % der Spieler auf Steam, legt alle auf einen „Megaserver“ zusammen

Neues MMORPG verliert knapp 50 % der Spieler auf Steam, legt alle auf einen „Megaserver“ zusammen

Das MMORPG Mortal Online 2 schließt mehrere Server, um alle Spieler wieder an einen Ort zu bringen. Aber: Das war eigentlich sowieso von Anfang an der Plan.

Was ist das für ein Spiel? Mortal Online 2 ist ein Sandbox-MMORPG mit starkem Fokus auf PvP-Elemente und einem actiongeladenen Kampfsystem. Auf den eigenen Erkundungsreisen besteht stets die Gefahr, von Mitspielern auf’s Korn genommen zu werden. Aber: Wer dauernd Mitspieler tötet, gilt als Mörder und wird dann auch von Stadtwachen nicht mehr so gerne gesehen.

Unter anderem bietet Mortal Online 2 Nah- und Fernkämpfe, berittene Duelle, Crafting, Handel und eine offene Spielwelt. Es wird mit schicker Grafik aus der Ego-Perspektive gespielt.

MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch hatte das Spiel getestet – mit viel Spaß, aber auch vielen Toden:

Ich spiele seit 15 Jahren MMORPGs: In keinem bin ich so oft gestorben wie in Mortal Online 2

Mortal Online 2 bringt alle auf einen einzigen Kontinent zurück – Wie ursprünglich geplant

Wie lief es für Mortal Online 2? Mortal Online 2 startete am 25. Januar erfolgreich auf Steam und konnte im Peak über 9.600 Spieler anziehen – eine große Zahl für das Nischen-Spiel, mit der die Entwickler offenbar nicht gerechnet hatten.

Das Problem: Mortal Online 2 verfolgte zum Start ein Konzept, bei dem alle Spieler auf demselben Kontinent und demselben Server unterwegs sein sollten. Die Kapazität war aber offenbar zu schnell erreicht und das führte zu heftigen Warteschlangen und weiteren Probleme, die sogar einen Rollback erforderten.

In der Folge stellten die Entwickler Alternativ-Server mit einer etwas eingeschränkteren Version des Kontinents Myrland zur Verfügung, damit sich die Spielerschaft etwas besser verteilt.

Wie sieht es jetzt aus? Der große Ansturm ist erstmal vorbei. Von den 4.832 Spielern, die im Februar 2022 durchschnittlich im Spiel unterwegs waren – bei 8.867 Spielern im Peak – sind in den letzten 30 Tagen noch 2.308 Spieler im Durchschnitt und ein Peak von 4.595 Spielern übrig geblieben. Etwa die Hälfte der Spieler hat sich also vorerst wieder verabschiedet.

Gleichzeitig wurde das Spiel mit Updates und Fixes versehen. Unter anderem wurde an diesem Wochenende ein Patch veröffentlicht, der „Major Network Optimization“ enthielt. Nun seien eine höhere Spieler-Kapazität und größere Schlachten möglich: „Aus diesem Grund werden wir die Myrland Alt-Server so lange außer Betrieb nehmen, bis sie wieder benötigt werden“, erklären die Entwickler in den Patch Notes.

Schon Mitte März hatten die Entwickler auf ihrer Homepage erklärt, dass die Programmierer sehr mit den Verbindungs-Problemen beschäftigt seien. Danach sei aber wieder Zeit, sich um neue Inhalte zu kümmern: „Wir möchten uns bei allen bedanken, die diese Durststrecke an neuen Inhalten ertragen haben, während wir diese leider nicht aufregenden, aber notwendigen Server- und Backend-Verbesserungen durchführen. Sobald wir mit der Serverkapazität zufrieden sind, werden wir wieder alle zwei Wochen Inhaltspatches veröffentlichen, so dass es immer etwas Spannendes gibt.“

Gut möglich also, dass es bald mehr Inhalte zu entdecken gibt.

Mortal Online 2 ist übrigens eines von 5 MMORPGs, die 2022 erschienen. Hier erfahrt ihr, wie es ihnen ergangen ist.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Anonymus

Hat das spiel etwas mit mortal kombat zu tun?

Irina Moritz

Nein 🙂

Spritzkeks

Wie Leute wollen kein Fullloot Sandbox Spiel?
Das überrascht mich ja nun wirklich sehr.

Todesklinge

Es ist zu träge finde ich.

Ich hatte mir da auch etwas besseres vorgestellt. Die nur Ich-Perspektive ist sowieso schon schwer, jedoch kommt kaum Action auf.

Dem Spiel fehlt irgendwie die Geschwindigkeit.
Noch dazu fehlt RP und Erotik ist auch nicht vorhanden.

Da die Server international sind ist das noch mal schlimmer. Gemischte Sprachen sind fast immer schlecht, aufgrund der mangelnden Kommunikation.

McPhil

Find ich gut. Natürlich wünsche ich dem Spiel viele Spieler, aber Megaserver sind super weil ich nichts mehr hasse als sterbende Server und man muss den Server switchen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x