5 MMOs und Online-Spiele, die wir im April 2022 empfehlen

5 MMOs und Online-Spiele, die wir im April 2022 empfehlen

Im April 2022 sind einige interessante MMOs und Online-Spiele empfehlenswert. Dieses Mal sind es vor allem Updates oder gerade noch gut laufende Games aus dem März, die wir hier vorstellen. Ein neuer Release kommt aber dennoch.

Was sind das für Spiele? Die von uns hier ausgewählten Spiele sind MMOs und Online-Games. Also Titel, die ihr zusammen mit Freunden oder völlig fremden Spielern zocken könnt. Jeder der hier ausgewählte Titel bekommt in diesem Monat ein Update, feiert seinen Release oder ist aus anderen Gründen gerade noch aktuell, weswegen sich das Spielen jetzt gerade besonders lohnt.

Die von uns ausgewählten Spiele haben wir bunt gemischt und die Reihenfolge spiegelt keinerlei Wertung wider. Auf der letzten Seite gibt es zudem einen kleinen Ausblick, was noch alles im April 2022 passiert.

Tiny Tina’s Wonderlands

Genre: Shooter | Entwickler: Gearbox | Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S/X | Release-Datum: 25. März 2022 | Modell: Buy2Play

Was ist das für ein Spiel? Bei Tiny Tina’s Wonderlands handelt es sich um ein Spin-Off der abgedrehten Looter-Shooter-Reihe Borderlands. Hier spielt ihr aber eine Spielfigur aus einem Pen&Paper-Rollenspiel, das in der Borderlands-Welt stattfindet.

Spielleiterin ist die berüchtigte, irre 14-Jährige Tiny Tina. Wer in Borderlands 2 den DLC „Tiny Tina’s Assault on Dragon Keep” gezockt hat, weiß, was auf einen zukommt: Eine Menge abgedrehte Action mit vielen verrückten Gags und zahlreichen Anspielungen auf Dungeons&Dragons.

Tiny Tina’s Wonderlands hat bereits zum Release schon Top-Bewertungen abgegriffen und auch der CEO von Studio Gearbox muss vor Freude weinen.

Tiny Tina’s Wonderlands: Der Season Pass bringt noch mehr Monster und Loot

Das sind die Highlights von Tiny Tina’s Wonderlands

In Kern ist Tiny Tina’s Wonderlands „nur“ ein weiteres Borderlands, also ein bunter Looter-Shooter. Die folgenden Features sind erwähnenswert:

  • 6 einzigartige Klassen
  • Ein abgedrehter Editor, mit dem ihr erstmals einen eigenen Helden bauen könnt
  • Ein Season-Pass mit noch mehr Content
  • Crossplay zwischen allen Plattformen
  • Abgedrehten Humor
  • Massig verrückte Waffen mit launigem Gunplay
  • Besonders viel Spaß im Koop mit bis zu drei Kumpels

Gerade der letzte Punkt ist relevant, den wie auch Borderlands zuvor setzt Tiny Tina’s Wonderlands auf Koop-Action und macht daher mit Freunden erst richtig Laune.

Tiny Tina’s Wonderlands im Test: Erfüllt all meine Erwartungen – Mehr aber auch nicht

Darum solltet ihr Tiny Tina’s Wonderlands im April spielen

Tiny Tina’s Wonderlands erschien schon am 25. März, daher ist es freilich noch im April relevant. Das Spiel setzt auf die altbekannte und bleibte Borderlands-Spielwiese: Also Ballern, looten und noch mehr Ballern. Dazwischen gibt es haarsträubende Gags und Jokes am laufenden Band.

Wer also auf derben Humor, allerlei Anspielungen und Parodien auf P&P-RPGs wie Dungeons&Dragons steht, der hat hier besonders viel Spaß. Aber auch das launige Gunplay und die Jagd nach immer besseren Loot wissen zu motivieren.

Idealerweise habt ihr aber bis zu drei Freunde am Start, die genau so viel Spaß an Ballern, Looten und Humor haben, dann macht die ganze Sache am meisten Laune.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x