Mecker Mittwoch: Die Schattenseite von WoW: Legion

Heute bekommt auch World of Warcraft: Legion sein Fett weg. Cortyn hat nämlich bemerkt, wo die Entwickler geschlampt haben.

Doppelte Artefaktquest und ein verschollener Kapitän

Was? Mit dem Titel kann doch etwas nicht stimmen! Immerhin hat Cortyn World of Warcraft: Legion doch in den Himmel gelobt und jetzt gibt es doch Kritik? Nun, zumindest ein bisschen. Denn egal, wie sehr ich das Spiel auch mag, über einige Probleme kann ich schlicht nicht hinwegsehen. Außerdem muss ich dem ganzen „Mimimi, Cortyn findet ja alles von Blizzard so toll“-Gemecker auch wieder ordentlich Kontra geben. Also um es zusammenzufassen: Einen schönen Mittwoch und herzlichen willkommen zu „Was mich an Legion enttäuscht“.

WoW Legion Arkanmagier

Ihr wisst sicher noch, wie ich davon geschwärmt habe, wie toll die Artefaktquestreihen sind, dass sie spannend inszeniert, vertont und abwechslungsreich gestaltet sind. Das würde ich auch jederzeit wieder unterschreiben. Nachdem ich jedoch mit meiner Priesterin die letzte Waffe (Disziplin) geborgen hatte, wollte ich meinen Twink ausstatten und startete als Arkanmagier die Questreihe für die Artefaktwaffe. Um das ganze Dilemma abzukürzen: Arkanmagier und Disziplinpriester haben dieselbe Artefaktquest. Es sind die gleichen vertonten Sprüche der NPCs und der exakt gleiche Ablauf innerhalb der Szenarios. Lediglich die Namen der Waffen und einige Questgegner sind ausgetauscht.

Arkanmagier kämpfen gegen arkane Gespenster und Priester gegen Lichtbruten. Yay. Mehrere Artefaktquests am gleichen Ort wären nicht schlimm, wenn sich das nicht aus loretechnisch beißen würden. Blizzard hat an einigen Stellen darauf geachtet, dass die verschiedenen Klassen zu unterschiedlichen Zeiten an einigen Orten sind. Hier machen aber beide Klassen exakt das gleiche. Beide Klassen retten den Drachen Azuregos. Beide Klassen bezwingen den Handlager vom Ethereum. Das ist Murks. Ganz, ganz großer Murks.

Probleme mit den Weltquests

Darüber hinaus sind Weltquests gegenwärtig verbuggt – wenn auch nur vereinzelt. Ich rede jetzt nicht von „Hilfe, ich bin nicht in der Lage meinen Quest-NPC zu finden“, sondern von gravierenden Problemen, die mit dem Phasing zusammenhängen. Gelegentlich schafft es das Spiel, wenn sich mehrere Weltquests „überlappen“, den Charakter in eine Phase zu verbannen, die einen sofortigen Disconnect vom Server zur Folge hat. Der entsprechende Charakter hat dann ein paar Stunden Pause, bis sich ein GameMaster erbarmt.

WoW Legion Weltquests Suramar
Nur wenige Punkte auf der Karte? Dann fehlen vermutlich ein paar Weltquests.

Ebenfalls nervig ist, dass nicht alle aktiven Weltquests auf der Karte angezeigt werden. Vor allem Weltquests der Nebenberufe sind bei vielen Spielern verschwunden – man muss sie also händisch suchen, was bei der großen Spielwelt anstrengend ist. (Anmerkung, bevor ein Schlaubi-Schlumpf kommt: Nein, es sind keine Quests in der Anzeige rausgefiltert!)

Und ein letzter Punkt, über den ich letzte Nacht gestolpert bin. Ein NPC, der in einem Gebiet mit ziemlich dramatischer Handlung steht. Die Atmosphäre ist düster, die Quests grausam und dann sieht man – ach, ich spare mir die Worte. Schaut Euch einfach den Screenshot an.

WoW Legion Captain Placeholder
Your ship has sailed to sea. We’ll tip our hats and pray one day to be as great as thee.

Generell bin ich nach wie vor von Legion ziemlich überzeugt und habe Spaß, wie lange nicht mehr und das scheint auch so schnell nicht abzureißen. Kritikpunkte gibt es aber dennoch, die man (hoffentlich) bald ausbügelt oder in der Zukunft direkt vermeidet. Doppelte Artefaktquests müssen einfach nicht sein.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jyux

Mir geht es ähnlich.
Ich finde Legion teilweise wirklich sehr gelungen und im großen und ganzen bin ich bisher auch echt zufrieden. Bei den Gebieten und Dungeons etc wurde wirklich sehr gute Arbeit geleistet. So schnell wird mich WoW auch nicht mehr loslassen.

Dennoch gibt’s es viele Dinge, dir mir so überhaupt nicht gefallen.
Als ich etwas getwinkt habe und mit meinem Krieger, Paladin und Jäger an den exakt gleichen Ort für meine Artefaktwaffe musste war ich schon etwas enttäuscht.

Oder die „Weltquests“ sind auch nicht das was ich erwartet habe. Ich habe mir irgendwie mehr Welt“events“ vorgestellt. So in etwa wie die Invasionen vom Pre-Event. Nun letztendlich sind die Weltquests nichts anderes als Dailys nur etwas neuer verpackt. Langweilig wurden sie trotzdem schnell.

Und was mir am allermeisten auf den Senkel geht: Das unnötige in die Länge strecken von Content. Für die Klassenkampagne mehrmals die Quest erhalten „Schließe Missionen an der Späherkarte ab 0/5“. Jede davon dauert 12-24 Stunden.
Ernsthaft? Wem macht so was Spaß?

Oder Suramar. Ein super mega schönes Gebiet! Nur warum zum Teufel sind die Quests so willkürlich vertont? Eine Quest mit, die nächste Quest ohne Ton.

Ich bin wirklich seeehr gespannt wie sich Legion noch entwickelt und hoffe doch sehr, dass aus dem großen Potential mehr gemacht wird als bei WOD.

marty

Ich stell hier mal eine OT Frage, weil ich grad nicht weiterkomm. Steh am Hochberg und muß ein Dorf befreien und eine gewisse Anzahl von Mobs töten. Die Gegner sind nicht Elite aber ich schaff nichtmal einen Einzigen. Nehm so 3-4 mm ab und ich bin tot. Hat wer was ähnliches gehabt?

Cortyn

Wie heißt denn die Quest? es gibt einige „Bombadier“-Quests.

marty

Die heißt: Rache, kalt serviert!
Ist ganz oben am Gipfel vom Hochberg, aber nix zum bombardieren

Cortyn

Sehr seltsam, da sollte es eigentlich keine Probleme geben. Vielleicht kam das mit dem Patch gestern.

marty

Okay, danke für die Hilfe. Ich werd heut einfach mal probieren die quest abzubrechen und neu anzunehmen.

D.Va

„wenn sich das nicht aus loretechnisch beißen würden“ das jeder Ret-Pala jetz auch den Aschenbringer trägt ist loretechnisch ja auch vollkommen legit.

Worldquests wurden gestern gefixed man sieht jetzt wieder alle die man auch sehen sollte. War ja auch fast klar das es am anfang zumindest irgendwo Probleme gibt. Dafür lief der Start reibungslos und vorallem übergangslos.

Captain Placeholder ist ein „Easter Egg“ von Blizzard und wurde zu Classic und dann zu Cata schon verwendet, sollte man eigentlich wissen.

Nichts für ungut aber deine Mecker Mittwoch Kolumnen waren auch schonmal witziger/interessanter.

Lustiger wäre es gewesen wenn du dich über die Schattenseite von Dalaran ausgekotz hättest oder das Farmberufe momentan einfach nur lächerlich sind und damit die AH Preise in die höhe ballern.

Cortyn

Ich verstehe deinen Kommentar so: „Witziger wäre es, wenn du dich über das beschwerst, was mir nicht gefällt und nicht das, was dir nicht gefällt.“

Im Übrigen gefallen mir die Farmberufe wunderbar. Dass es zum Start einer Erweiterung teuer ist, ist auch keine Neuheit.

Und ich kenne Captain Placeholder, was du sicher an dem Songtext bemerkt hast, der unter seinem Bild steht – aber das „sollte man ja eigentlich wissen“, wenn man meinen Beitrag liest.

Was die Paladine und mehrere Aschenbringer angeht, gibt es allerdings kein Problem von der Lore her. Denn andere Spieler der gleichen Klasse, mit der gleichen Waffe, existieren in der Lore nicht. Andere Klassen hingegen existieren schon, denn darauf nehmen die Ordenshallen Bezug (Priester und Paladine arbeiten etwa für einige Quests zusammen).

D.Va

Was mir nicht gefällt? Du meinst womit >50% der Foren post gefüllt sind weil es die meisten Spieler anpisst. Gerade PvE’ler die keinen Bock haben auf PvP werden durch die Dalaranquest „gezwungen“ PvP zu machen.

Das Mats teuer sind zum Start ist mir bewusst nur gehts zum größtenteil darum das ich 1000 Erze sondieren muss um 3 große Edelsteine rauzubekommen.

Es gibt also Lore-Technisch keine Probleme das es 100 Paladine mit Aschenbringer gibt? Musstest du bei dem Satz nicht selbst etwas lachen?
Aschenbringer oder Doomhammer exestieren nur 1! mal. Was die Lore angeht wird das einfach komplett zerstört.
Da es…
A) Nicht möglich ist
B) Das besondere/einzigartige der jeweiligen Waffe, auch was die Lore angeht, geht dadurch verloren.

Da sind „gleiche“ Questzonen für Priest und Mage ein Sandkorn in der Wüste.

Cortyn

Korrekt. Aschenbringer und Doomhammer existieren genau 1 Mal. Und das tun sie, loretechnisch, auch jetzt noch. In der Story gibt es nur einen Anführer in den Ordenshallen. Nicht „alle Spieler“, sondern nur der, den wir selber spielen.

Und wenn „50% der Foren damit gefüllt sind“ – na und? Du meinst, dass meine Kolumne früher „lustiger, witziger“ war. Da du sie, wie du sagst, ja selber wohl schon länger verfolgst, wird dir sicher aufgefallen sein, dass ich seit dem ersten Tag dieser Seite über Dinge schreiben die mich aufregen. Es ist meine Kolumne und keine „Community-Rundschau“.

Nachtrag: In der Schattenseite von Dalaran kannst du übrigens eine private Wache anheuern. Da muss man kein PvP machen, wenn man es nicht will.

Koronus

Priester und Magier immerhin nur 2. Unheilig Todesritter, Gebrechen Hexenmeister und Wiederherstellung Druiden Teilen sich auch ein und die selbe Quest. Einem Priester dabei helfen die dunklen Reiter zu töten und dafür, dass er dir sagt was er weiß und was du zu tun hast auch noch alle Artefakte bis auf deines einstreicht. Ich wette der War Diszi

Sucoon

Danke für den hinweis, habe seit Tagen keine Lederer-weltquest mehr gesehen, dachte einfach es kommt keine, oder soll es auch jeden tag neue Berufsquest geben?

Was mich am Meisten nervt ist das Ruf gefarme, sowie dass die story lines hinter ruf oder unnötigen Zeitfressern versteckt werden. Bei der Ordenshalle muss ich da echt für zwei quest jeweils 6 begleitermissionen a 12h machen?

warum muss ich mich langsamm und mühsamm auf wohlwollend hoch grinden damit ich in der story weiter komme und dann auf respektvoll wieder? warum geben die quests teilweise nur 10ruf? bei früheren erweiterungen war man, wenn man alle quests der fraktion gemacht hat respektvoll. und das war auch gut so! daylies gaben 250 ruf usw.

die Artefaktquests werden abhängig vom LVL des Artefaktwissens gegeben. die letzte erhält man auf Stufe 20. um 1 LVL aufzusteigen braucht man 4-5Tage. also muss man im schlimmsten fall 100Tage warten, bis man die Artefaktquestreihe abgeschlossen hat.

also mit Mist von Pandaria hattes Blizzard bei mir ordentlich wegen dne Daylies verkackt, Kumpel meinte es ist besser gewurden. sehe ich aber noch nicht. mal sehen wie lange ich da noch spiele.

Gorden858

Ebenfalls nervig ist, dass nicht alle aktiven Weltquests auf der Karte angezeigt werden.
———————-
Hab gelesen, dass man die fehlenden jetzt teilweise über die neue App finden kann.

Bonebanger

Cptn Placeholder… unbezahlbar xD

En Grosse

Tja, wenn man seine Charaktere mit aller Gewalt hochreissen muss, darf man sich nicht wundern, wenn für den Twink, den man eine Stunde nach Erreichen des MaxLevels des ersten Chars anfängt, eine Story mal ähnlich aussieht, da man sich einfach noch zu gut erinnern kann ^^

Also mal im Ernst: Es ist doch besser, wenn man mal bei zwei Klassen was ähnliches hat, als mit jedem Twink alles gleich spielen zu müssen (siehe vorherige Add-Ons). Wenn ich einen Char vernünftig hochspiele, dann dauert es so lange mit dem nächsten, dass ich bis dahin schon fast wieder die Story vom ersten vergessen habe.

Cortyn

… hä? Was hat denn der Zeitpunkt des Twinks damit zu tun, dass die Artefaktquests exakt gleich sind? Wo macht es da einen Unterschied, ob ich eine Stunde, einen Tag oder ein Jahr verstreichen lasse, wenn es exakt die gleiche Handlung ist? Es geht mir nicht um die „normalen Quests“ die bei jeder Klasse gleich sind, sondern die Artefaktquests, wo eigentlich jede Klasse was eigenes hat.

Nirraven

Dich kann man doch nicht ernst nehmen…

The Nevermind

Mal abgesehen von der Lore ist sind die Artefakte einer der Kernelemente des Addons und da sollte man nicht einfach Copy+Pasten. Ist zumindest meine Meinung.

Xehanort

Abgesehen von den Artefaktquests klingt das ganze mehr nach kleinen Hotfix Problemen.

The Nevermind

Also ich würde es nicht als klein betrachten wenn ein Bug verhindert dass du weiterspielen kannst. Und NPCs noch nicht benannt zu haben, ist einfach unfertig was auch kein Fehler ist den man korrigiert. Die Punkte sind durchaus berechtigt, wertet aber kaum den gesamt Eindruck vom Addon ab =)

xLorD

Oha instant Hotfix please. „Probleme mit den Weltquests“ wohl eher subjektiv. Disconnects kann ich nicht nachvolziehen. Was eher als störend zu verzeichnen sind, die teils leicht zu verbugten Myth Dungons. Aber das was hier engeprangert wird is wohl eher Casual gelumpe

Cortyn

Wie genau ist es subjektiv, wenn Weltquests nicht angezeigt werden und das Phasing einen an Orte bringt, wo es keine NPCs gibt und man vom Server getrennt wird?

Butterbohne

Das frage ich mich allerdings auch.
Ab und an wenn ich von der Klassenhalle zu der Insel reise bekomme ich einen random dc und sobald ich mich wieder einlogge falle ich irgendwo aus dem Himmel, nur nicht da wo ich eigentlich hin wollte. Dann heißt es schnell reagieren und mittel Sprung (Krieger) landen sonst darf man noch vom Geistheiler seinen Körper suchen gehen.
Und die fehlenden bzw. nicht angezeigten Weltquests ist mir ebenfalls schon aufgefallen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x