Lost Ark: Sollten sich zahlende Spieler in der Warteschlange vordrängeln dürfen?

Lost Ark: Sollten sich zahlende Spieler in der Warteschlange vordrängeln dürfen?

Im MMORPG Lost Ark bilden sich aufgrund des hohen Andrangs extrem lange Warteschlangen. Was denkt ihr: Sollten „Premium-User“ bei solchen Schlangen schneller ins Spiel kommen, oder nicht?

Das ist die Situation: Schon während des Early Access wurden die Server von Lost Ark von Spielern überrannt, und seit dem Release der Free2Play-Version hat sich die Menge noch mal verdoppelt.

Etwa eine Million Spieler tummeln sich seitdem täglich auf den Servern rum und sorgen für massive Warteschlangen von stellenweise zwischen 17.000 und 20.000 Spielern – vor allem auf beliebten Server wie dem inoffiziellen deutschen Lost-Ark-Server „ASTA“ gibt es diese riesigen Schlangen. Es dauert daher oft Stunden, bis man sich einloggen und ein wenig zocken kann.

Und die Schlangen bilden sich schon ab 14:00 – 15:00 Uhr. Wer also nach dem Feierabend um 18:00 oder 19:00 Uhr einige Stunden spielen will, hat auf vielen Servern quasi keine Chance.

Mittlerweile erhalten die Spieler während der Stoßzeiten sogar die Meldung, dass sie sich gar nicht erst in die Warteschlange stellen können. Eine Fehlermeldung 10027 sagt, dass es aufgrund der extrem hohen Serverlast nicht möglich ist und der Spiel-Client schließt sich automatisch.

Lost Ark Serverlast

Entsprechend ist auch der Ärger viele Spieler trotz Versprechen und Geschenkte seitens Amazon groß. Fans, die sich auf das MMORPG gefreut hatten oder sogar schon größere Summen an Geld dafür ausgegeben haben, äußern ihren Unmut in Foren oder auf Social Media.

Es meldeten sich zum Beispiel Besitzer der Founder’s Packs, dass sie aufgrund der Warteschlangen während des Early Access kaum spielen konnten. So ist in der Community die Debatte aufgekommen, ob zahlende Spieler, etwa Besitzer der Gründerpakete oder Kristallaura, während der Warteschlangen bevorzugt werden sollten oder nicht.

Was ist eure Meinung dazu?

Hier könnt ihr abstimmen: Eure Stimme könnt ihr wie üblich in der Umfrage-Box weiter unten abgeben. Jeder kann nur ein Mal abstimmen, und ihr könnt die Wahl nicht rückgängig machen:

Also erzählt mal: Was haltet ihr von der Bevorzugung von Premium-Spielern? Ist es fair, weil sie Geld für das Spiel zahlen? Oder sollten bei einem Free2Play-Spiel alle dieselben Chancen für Logins haben? Oder sollte ein völlig anderes System dafür eingeführt werden?

Schreibt es uns in die Kommentare und erzählt, welche Option ihr am besten finden würdet.

Warum Lost Ark gerade das größte Spiel der Welt auf Steam ist – Die Analyse

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
107 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
burnlin

Ich habe seit Jahren kein Spiel mehr gehabt, was mich wirklich gefesselt hat und ich der „Sucht“ verfallen konnte. Wenn ich die Situation genauer bertrachte, lief mein Pc mehr für Netflix und co, als für Spiele. Lost Ark gibt mir das Gefühl, was ich seit Jahren nicht mehr hatte: Ich wache auf und denke an das Spiel, ich fahre zur Arbeit und denke an das Spiel, ich kann abends nicht einschlafen, weil ich an das Spiel denke. Die letzten Minuten vor dem early Release, zitterte ich vor Freude vor dem Monitor mit meinen 26 Jahren. Dieses Gefühl habe ich so dermaßen vermisst, es erinnerte mich daran, warum ich das gamer Dasein liebe und dies meine liebste Freizeitaktivität ist. Und hell ja, diese Warteschlangen pissen mich echt verdammt an. Um 17 Uhr war ich zu Hause und startete bei Platz 18k. Nun haben wir 21 Uhr, ich habe mich auf 7k runter gearbeitet und müsste um 22 Uhr wieder schlafen gehen. Aktuell genieße ich es einfach, dass ich mich an früher erinnern kann und ich möchte dies auch in vollen Zügen genießen, aber es wird mir einfach kaputt gemacht. Man wird hinten und vorne einfach nur noch verarscht. Dabei ist es egal, ob ein lost Ark, oder ein New World rauskommt, oder Apple/Samsung sein neues Handy rausbringt. Es wird überall promoted und Werbung gemacht und mit Absicht nochmal groß in die Welt hinaus geschrien „Free 2 Play!!!“, damit jeder einzelne Sparfuchs Ulli angelockt wird. Jeder weiß unterbewusst wie groß der Hype sein wird, wirklich jeder. Außer natürlich die Verantwortlichen. Die konnten mit diesem großen Ansturm natürlich wieder nicht rechnen, wofür sie überall Werbung gemacht haben und unzählige Gelder für´s Marketing ausgegeben haben. Versteht mich nicht falsch, ich wünsche niemanden etwas Schlechtes. Am liebsten wäre es mir natürlich, wenn wir alle zusammen reibungslos das Spiel genießen könnten. Unabhängig ob du Payer oder f2pler bist. Aber in der aktuellen Situation denke ich mir tatsächlich, ich, der zahlende Spieler backt dir deine Brötchen und nicht der Sparfuchs Ulli. Alleine aus der Sicht des Publishers/Entwicklers halte ich es für taktisch klüger, wenn die zahlenden Spieler bevorzugt werden. Es würde mich doch viel mehr motivieren, ich meine, warum sollte ich für die Aura bezahlen, wenn ich unterhalb der Woche eh keine Chance habe, sie zu nutzen? Warum sollte ich als zahlender Spieler bestraft werden? Das hat auch nichts mehr mit „gleiches Recht für Alle“ zu tun. Sparfuchs Ulli hat keinen Schaden dadurch, wenn er warten muss, aber wir zahlen im wahrsten Sinne des Wortes, für´s Warten.

Todesklinge

Spieler die Geld investieren und somit das Spiel ab Leben erhalten, sollten IMMER Vorrang vor nicht zahlenden Spielern haben.

Es macht keinen Sinn wenn nicht zahlende Spieler gleich behandelt werden.
Das Spiel kann nicht existieren wenn kein Geld darin ausgegeben wird.

Das wäre so als wenn die Leute darauf warten, bis der Bäcker seine Brötchen aufgrund der Haltbarkeit verschenkt. Wovon soll der Bäcker dann leben?

Die Gründer sollten immer an erster Stelle sein!
Da die Zahl der Gründer immer abnehmend ist stellt das kein Problem dar.

X-MASTIC

Es steht eigentlich außer Frage OB! Es ist echt lächerlich und felsenfest klar das man per Kirstalliner Aura oder inkl. zB. 3-Monate per Starterpack kauf(ohne Aura) vortritt haben sollte.

Das Lächerliche daran das die Leute die keinen einzigen Cent in so ein tolles Spiel rein stecken wollen(oder andere), gerade dann die gleichen Warteschlangenrechte habn wollen wie welche die sogar dafür Zahlen.

In der heutigen Zeit fragt ma sich echt… wie krank es schon abgeht und IMMER irgendwas gegen etwas spricht – wobei meist die Antwort sehr klar ist. Aber auch klar das genau die danach Schreien „gleichheit“.

Chanil

Ich habe zwar kein Geld investiert, weil ich es mir aktuell nicht leisten kann, stimme aber vollkommen zu!
Natürlich sollten zahlende Spieler bevorzugt werden. Dafür zahlen sie ja. Was bringen 30 Tage Kristallaura, wenn man davon 50% der Zeit nicht spielen kann?
Ich finde es eine Frechheit wenn zahlende Spieler angegangen werden, weil sie für Ihr Geld was haben wollen.

Chris

Sehe kein Problem damit, wenn Spieler mit Kristalliner Aura bevorzugt werden. Immerhin heißt es bei denen Zeit ist Geld. Im echten leben genießt man auch diverse Vorzüge wenn man für so etwas zahlt.

Inkuraa

Das Premium-Zugang für bezahl Spieler nicht funktionieren würde,halte ich für ein Gerücht. Albion Online hat schon immer so ein System und es funktioniert.
Aber wer das nicht will wieso auch immer, gibt’s ja auch noch andere Möglichkeiten.
Zb macht man F2P Server und Bezahl Server. Wenn F2P Spieler stundenlang in einer Warteschlange warten wollen ist das ja völlig ok. Ich würde gerne ein Prem Abo bezahlen um das zu umgehen. Allemal besser als was jetzt passiert. Nämlich das 10tausende sich über eine Remote Verbindung einloggen und anderen dadurch daß spielen unmöglich machen.

Billibobjoe

Solch eine Methode ist eine sehr gute Idee da bin ich auch für 👍 leider ist dem nicht so 😖

Billibobjoe

Eindeutig Nein !

Alle die Bezahlt haben hatten die Chance 3 Tage vorher zu spielen.
Ist halt jetzt Pech für die die nicht können.

Äußerst ärgerlich schon das man nicht reinkommt:(
Aber da haben die einfach zu kleine zu wenig Server zur Verfügung gestellt für Europa und man hätte es echt besser verteilen können in den man zb.DE und EN hinter ein paar Server gemacht :/

Andre

Auch in den drei Tagen gab es die Warteschlange von tausenden Spielern. Da war auch nicht viel mit spielen. So viel mal dazu

X-MASTIC

Achso mehr Sever bereit stellen, aber solch Leute wie du wollen keine einzigen Cent ins Spiel Investieren – du stellst dich dafür bereit die Sever zu stellen? Woher hast du die Sever? Woher hast du das Material/Entwicklung etc? Oh es hat dich wshl aber schonauch was gekostet das du die Sever hast?

Hauptsache ein „Eindeutiges Nein“ zu posten – lächerlich…!

OrcaNeuroSonic

Ich habe das Founderpack und dadurch die Kristallaura, trotzdem fände ich es nicht unbedingt fair, wenn ich deshalb weiter vorne in der Warteschlange anfangen würde. Vor allem ändert es nichts an der Tatsache, dass ich nicht direkt spielen kann.

Hier schaffen nur neue Server mit eventuellen Kader-Transfers ( ja ich sag bewusst Kader-Transfers, um alle Charaktere eines Kaders zu übertragen, nicht nur einen einzelnen ) wirklich Abhilfe. Zudem müsste Amazon die Mechanik erstmal ins Spiel einbauen, und bis das dann im Spiel ist und funktioniert ist auch die neue Region Live und die Warteschlangen werden dann hoffentlich kleiner bzw. Verschwinden dann völlig.

Das Prinzip des bezahlten Schnellzugangs kennt man ja auch schon aus diversen Vergnügungsparks, aber ich denke es sollte hier jetzt nichts überstürzt werden, zumal das Spiel jetzt gerade mal 8 Tage ( als Founder ) spielbar ist und AGS in meinen Augen aktuell recht schnell auf die Probleme reagiert und auch gut und offen mit der Community kommuniziert.
Das etwaige Lösungen dann halt auch erst umgesetzt werden müssen und das Zeit kostet ist klar.

Ich für meinen Teil habe Spaß am Spiel. Ich habe seit der ersten Ankündigung 2014 auf das Spiel gewartet, da kommt es jetzt auf 1-2 Wochen bis sich alles eingependelt hat und die Server stabil laufen auch nicht mehr an.

Für alle die sich über Warteschlangen und Ähnliches aufregen habe ich nur einen Tipp:
Bevor ihr nen Herzinfarkt bekommt oder euer Kopf platzt: Deinstalliert das Spiel!
Allen anderen wünsche ich viel Spaß!

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von OrcaNeuroSonic
Keragi

Gab es ja bereits in TERA das Spieler die monatlich Bezahlen Vorrang bekommen.
Ja ich bin dafür das Besitzer der kristallinen Aura Vorrang haben immerhin supporten sie die Server kontinuierlich.
Allerdings bin ich dagegen das ein Founders oder Starter Pack allein solch einen Bonus gewährt denn das macht gar keinen Sinn, dafür haben die jenigen auch nicht bezahlt.
Ich bin übrigens f2p unterwegs.

Threepwood

F2P haben wollen, aber daaaannn bitte mit Log-In-Vorteil, weil der ganze bunte Blödsinn brav gekauft wird? Ist klar. 😄

Die Wallet Warriors werden die niederen F2P-Schmarotzer noch früh genug brauchen, um Mitspieler zu haben. Spätestens im Endgame-Loop wirds für viele westliche Spieler eine „Überraschung“ geben und in 3-4 Wochen ziehen zudem auch wieder einige weiter.

Anstatt sich selbst als Community anzupaulen, könnte man AGS z.B. dazu bringen, RMT anzugehen. Dann wären nicht nur die Chats, sondern auch die Server freier.

Nico

eine überraschung geben rofl…. das spieler weiterziehen ist ganz normal. Und anstatt 40 channel pro zone gibts dann halt nur 10, reicht dann aber trotzdem… Mit Horizon 2 wirds sicherlich weniger und eldenring auch, einige werden nach der Story auch gehen. Ist ganz normal.

Threepwood

Da kannst du rumroflen wie du magst. Die asiatischen Endgame-Loops sind im Westen selten beliebt, egal wie toll die Verpackung dabei sein mag.
Währungs-und Material-Grind, um sein Gear zu uppen. That’s it. Alternativ kauft man sich den Kram im Shop. Dann geht’s in neue Gebiete und von vorn los. Sprich du hast Contentblocker und eine Spirale = Problem, die direkt ab Launch durch den Shop abgekürzt werden kann = Lösung.

Das dürften im aktuellen Hype die wenigsten auf dem Schirm haben und noch weniger mochten sowas bisher. Bisher wurden die Spiele für sowas abgestraft und es würde mich wundern, wenn das auf einmal anders sein sollte.

Chiefryddmz

Ja: KANN
wer im Shop Cash 💰 liegen lässt um seinen Char zu boosten hat sein Leben nicht im Griff 😜

man soll das SPIEL spielen… 😉✌️

Nico

im shop cashen naja.. das ist nicht ratsam, sagt dir auch jeder andere lost ark veteran…. das dies keiner macht, den gear alleine ist nicht alles, wenn du deine skills nicht upgradest, deine karten, deine edelsteine etc dann bringt dir es auch nicht 5000 euro reinzustecken um dann das gear zu haben….

Währungen und Material Grind gibts auch in westlichen Spielen? sei es diablo3 alle 3-4 Monate, sei es gw2 oder wow, sei es ff14 usw… Die haben alle unmengen an grind um gear zu uppen/herstellen etc.

Daher denke ich unterschätzt du das jedes mmo grind ist, nur halt lost ark sehr vielfältig vom content ist im Gegenzu zu fast allen anderen mmo´s

Zenaras

Jeder der sagt „Käufer“ sollten Vorrang haben, hat doch den Bezug zur Realität verloren.
Fakt ist, keiner hat das Spiel gekauft. Jeder, der irgendein Pack gekauft hat, hat einfach nur die Entwickler unterstützt, siehe Founders-Edition.
Das Spiel wurde als Free-to-Play beworben und jeder konnte sich überlegen, ob er es beim Free belässt oder zum Pay rüberwandert.

Ich für meinen Fall habe die Platinedition gekauft, sowie auch das Vanquisherpaket. Mir wurde versprochen (!), dass ich drei Tage Vorabzugang erhalte. Erhalten habe ich es auch.

Alles was seit dem 11.02.2022 passiert ist, ist passiert. Nervig, aber es ist halt so. Keiner hat sich die Nutzung des Spiels ab dem 11.02.2022 gekauft, sondern nur einen Vorabzugang.

X-MASTIC

Fakt ist Kristalline Aura kostet Geld – fakt ist das dann die Wartezeit Geld kostet – fakt ist das F2P Gamer die keinen einzigen Cent rein zahlen wollen -> auch damit rechnen müssen.

michi

lol prioritäten für zahlende kunden, viel spass mit der idee wenn richtige whales reinbuttern so das ihr als f2p oder mit läppischen 100€ dann no spielen möchtet. Klares nein, keine bevorzugung von zahlenden oder gründern (ich habe mir platin gekauft und wie ein redakteur von mein-mmo ebenfalls alle char slots aufgeschalten, und stehe vorm gleichen problem das ich eher mehr char slots möchte).

Zuerst jammern alle das es p2w ist und jetzt wünschen sich einige eine neue kategorie pay 2 win queue, sauft ihr eigentlich unter der woche am vormittag oder…?

grossteils des problems sind eigentlich alle communities die sich auf einen server beschränkt haben, es kam so rüber als ob Asta der einzige deutsche server wäre. im vorhinein, bevor die server gelaunched sind gabs listen wo sich alle eintragen konnten und da war scho zu sehen dass Asta und Zinnervale eigentlich nicht für casuals zu gebrauchen sind. Im normalfall regen sich auch nur casuals auf weil die nur nach der harten arbeit zeit haben zum zocken und das ned können weil die queues soo lang sind awww… mir kommen fast die tränen. Es gibt so viele möglichkeiten sich in der arbeitszeit in die queue einzuloggen wer das nicht kann oder sich nicht informiert ist einfach selber schuld, kein mitleid.

Leider nachdem die realtiät eingeschlagen hat und viele ned auf asta oder zinnervale sich einloggen konnten, wurden die kleinen server geraided. So wurde aus einem server wie thirion wo anfangs niemand geplant hat drauf zu spielen… einer der grösseren. glaube einer der grösseren deutschen streamer hat auf thirion gewechselt und bin mir ziemlich sicher dass hier hunderte von fanboys mitgewechselt haben.

Jetzt will keiner wechseln weil die pakete gelöst sind und nicht zu 100% auf einen anderen server übertragbar sind. Communities haben sich bebildet, und freunde wurden schon gespaltet, zwischen gründern, nicht gründern, hardcore und casuals. es ist nicht mehr ezpz in griff zubekommen. Servertransfers gab es nicht einmal in korea also vermute ich wird es das bei uns au ned geben. Auch neue Server werden nur das problem der f2p leute lösen die nicht an einen gründer gebunden sind welcher nicht wechseln möchte.

Früher gabs viel nervigere probleme wie laggs downtimes, disconnects… Für dass das so viele in der queue sind und steamcharts an gleichzeitigen spielern den 2ten platz erreicht ist das schon eine bombastische leistung für diesen riesen launch, der leider durchs mimimi aller nicht spielenden überdeckt wird. Das wenn man einen disconnect hat sich wieder ohne queue einloggen kann interessiert die meisten garned, aber im prinzip super gelöst.

Heinzl

Schön geschrieben, aber eins kommt mir bissl seltsam rüber.
Sind in deinen Augen die normalsterblichen die tagsüber ihre Brötchen verdienen müssen also die Casuals, die dann rumjammern?
In welcher Kategorie siehst du da dich? Hardcoregamer der sich von Mami den Arsch abwischen lässt, und auch so nix abgeben muss. Dafür aber „kein Mitleid“ hat mit dem Fußvolk, die erst Abends spielen können. Hauptsache alles für lau bekommen.
Tut mir leid, aber so kommt des rüber.

Inkuraa

Er ist genau die Kategorie von Mensch wieso das gerade so läuft. Entweder Hartz4 und ewig Zeit zum zocken weil eh wir alle sein Taschengeld bezahlen oder eben das zweite. Er loggt sich ein blockiert ewig viele Stunden die Server Kapazität.

michi

seh mich auch als casual aber is doch egal als was ich mich sehe, habe wie jeder andere nur ab 6 uhr abends zeit nur ich weiss wann man sich über teamviewer einfach richtig einloggt so dass ich wenn ich heimkomm fast direkt loslegen kann, die mittel stehen allen gleich zur verfügung wer sie nicht nutzt, pech. sogar steam link eröffnet einem die gleichen mittel… ka warum ihr direkt mich persönlich angreift ohne mich zu kennen, was is los mit euch? aber da ihr euch anscheinend angegriffen fühlt nehme ich an dass ihr genau zu den jammernden leuten gehört dies nicht auf die reihe bekommen 😀

burnlin

Klar, neben der Aura und dem Gründerpaket lasse ich auch noch den halben Tag mein Rechner mit einem 1200 Watt Netzteil laufen, damit ich mich über TV einlogge und ich abends mein FrEe ToO pLaY Game zocken kann.

OrcaNeuroSonic

Die Founder kriegen zumindest ihre Items nochmal für neue Server und noch paar Kristalle.
Für den Rest:
Kristallaura gilt Accountweit und Regionsübergreifend
Die Kristalle können innerhalb einer Region unabhängig vom Server verwendet werden.
Ansonsten gibts noch Items die man Accountweit nutzen kann.

Das einzige wären die Twitch-Drops, die man nur einmal einlösen kann.

Andre

Quelle bitte das man als founder die packs noch mal bekommt

OrcaNeuroSonic
Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von OrcaNeuroSonic
Eldarsarius

Wie schon geschrieben gibt neben dem Fehler 10027 der einen ständig Neustarten lässt einen neuen Bug. Heute morgen um 05:00 Uhr getestet und nach ca. 3 Minuten wieder runter geflogen. Es gab um die Zeit keine WS und die Server hatten den Status „Gut“. Beides bereits an den Support gemeldet aber bisher keine Antwort bekommen. MELDUNG: Kann nicht mit dem Server verbinden. Verlasse das Spiel.

Chris K

Also da kann man nur schmunzeln. Nebst dem o.g. sollten des Weiteren nur Spieler ab 30 Jahren und Familienväter/Mütter zugelassen werden. Selbstredend sollte jeder Spieler eine gute Kreditauskunft geben können und geboostert sein – damit würde man die Spielerzahlen auf jedenfall soweit reduzieren, dass die Leute entspannt einloggen können (Achtung Sarkasmus).

Ernsthaft das Spiel wurde allen als F2P „verkauft“. Anders als bei anderen MMOs gibt es keinen F2P Testzugang sondern das Spiel ist F2P – fertig. Ansonsten wäre es Pay 2 Play.

Das ganze legt sich ja schon etwas. Heute konnte man um 15.30 auf Beatrice entspannt einloggen, da war am Montag noch nicht dran zu denken. Ich verstehe aber natürlich die Frustration wenn man viel bezahlt hat und doch nicht spielen kann.

Tobi

Ich bin Besitzer der founder Edition, und konnte schon meine paar Stunden zusammen spielen. Was ist wenn man das mal bisschen anders denkt, wie zb die mit den niedrigsten spielstunden haben prio 1. Damit die spielen können die es noch garnicht gespielt haben, von mir aus ums zu testen….

OrcaNeuroSonic

Naja wenn ich’s nur testen will, ob’s mir gefällt oder nicht, kann ich auch einfach in die NA Region gehen, da ist meist zu unserer Primetime (16-22 Uhr unter der Woche) so gut wie nix los und man kann direkt loslegen

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von OrcaNeuroSonic
mjrkoenig

Na das problem ist ja… Wie will man das unsetzen? Alle founder und kristallaura spieler in der Warteschlange nach vorn schieben? Dann müsste ja auch n Unterschied gemacht werden zwischen bronze silber…. Schließlich kostete das eine 15€ und das teuerste 100€.
Oder sollen f2p spieler gekickt werden wenn ein „VIP“ sich anstellt? Denke das ist schwer umsetzbar.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von mjrkoenig
Joachim Rimer

Amazon Games hätte diesem Desaster ganz einfach aus dem Wege gehen können:
Getrennte Server für zahlende Kunden mit laufendem Krtistallinvorteil und den F2P – Spielern mit der Möglicheit auf die jeweils andere Serverebene zu wechseln.

Luripu

Im EA letzte Woche stiegen die Warteschlangen auch schon auf 10000+
und da haben nur Gründer mit Kristallaura gespielt.
Ergo würde es kaum etwas bringen.

Amazon+Smilegate müssen schnellstens etwas dagegen tuen.
Wenn kein Servertransfer möglich ist,
müssen sie die momentanen Serverdaten halt spiegeln für die neue Region.
Ansonsten wird sich nichts ändern und keiner geht in die neue Region.

Bodicore

Die sollen gefälligst anständige Serverkapazitäten freistellen die geizigen Säcke.

Eldarsarius

Das eigentliche Problem ist ja das die Anbieter sich mal wieder ordentlich verkalkuliert haben. Bei New World war es ja nicht anders, auch da war man „überrascht“ das so viele an dem Spiel interessiert sind und es gab Login Probleme. Allein anhand der Vorbestellung hätte man die Serverkapazität besser planen können. Diese Erfahrungen hätte man nutzen sollen stattdessen bekomme wir die Info das man ja auf 200k Spieler gehofft hat aber nicht mit einem solche Ansturm gerechnet hat. Wenn wollen die den veräppel? Schon mal was von Marktanalyse etc. Gehört. Daher gehe ich davon aus das man das aktuelle Vorgehen billigend in Kauf nimmt.

Tronic48

Da muss ich nicht lange überlegen, ein ganz klares nein, alle sollten gleich behandelt werden, Punkt.

Zwergenhenker

Bitte nicht falsch verstehen oder als Angriff werten, ich möchte nur deine Sichtweise verstehen.

Kannst du mir bitte erläutern, warum ich als zahlender Spieler keinen Vortritt haben sollte?

Ich habe Geld dafür bezahlt,um z.B. eine Aura erhalten, die nach 30 Tagen abläuft, kann diese aber bei teilweise 8 Stunden Warteschlangen nicht nutzen. Ich kann also eine Leistung, die ich im Voraus bezahlt habe, nicht nutzen.

Wenn ich die Warteschlange nach der Arbeit betrete, kann ich, wenn ich ins Spiel kommen, ins Bett gehen.

Tronic48

Keine Sorge, alles Okay.

Ich sehe das nicht nur bei einem Spiel so, das gibt es in vielen Bereichen dieser Welt, wie sagt man, wer Geld hat, hat die Macht.

Ich finde, und da zähle ich mich auch dazu den ich habe auch dafür gezahlt, das ich deswegen nichts besseres bin als alle anderen, und wenn man das jetzt machen würde, zahlende Kunden bevorzugen, was glaubst du wohl wird passieren, alle die nicht gezahlt haben werden niemals in das Spiel rein kommen, weil wie du meinst, wenn du kommst, solltest auch du zu erst rein dürfen, und so wird es den ganzen Tag gehen, und alle nicht zahlende Spieler werden nie rein kommen, und das kann und darf nicht sein.

z.B. 100 nicht zahlende Kunden warten darauf endlich rein zu kommen, jetzt kommen 100 zahlende Kunden, und die dürfen nach deiner Auffassung als erster rein, alle Plätze sind wieder voll, und die nicht zahlende Kunden müssen weiter und noch länger warten usw. verstehst du was ich meine.

Also, nein keine Bevorzugung der zahlenden Kunden, ich finde das nicht Okay, jeder sollte die gleichen Chancen haben rein zu kommen.

Max Mustermann

Ich habe 99€ bezahlt und sage klar, nein!
Warum?
In meinem Paket wurden mir diverse Items und 3 Tage früherer Zugang zugesichert, all das habe ich bekommen, fertig.
Fand es diesmal auch löblich, dass kein Streamer eine bevorzugte Behandlung erhielt, leider eine Seltenheit!

Scaver

Ich bin dafür, dass Kristallaura Käufer einen Prio Login erhalten. Gründer (ich bin auch einer) nicht grundsätzlich, denn das war schlicht nicht Teil des Pakets, für darf wir bezahlt haben.
Aber wir haben alle 30 Tage Kristallaura bekommen und hatten damit den Prio Login ebenfalls für 30 Tage.

Desten96

Natürlich sollten zahlende Kunden das vor recht haben. Ich hab in der ganzen Zeit nur 12 Stunden gespielt ich warte sicher keine 8 Stunden für lost ark. So viel Zeit hab ich auch nicht. Immer wenn ich von der arbeit komme muss ich warten bis abends um 8 uhr.

Materno

Ich hab selber ein Founders Pack gekauft und entsprechend stark nervt mich das, dass ich eigentlich so gut wie gar nicht spielen kann.

Trotzdem finde ich nicht, dass das die Lösung ist. Das Problem sollte richtig angegangen werden. Zahlende Spieler zu bevorzugen ein f2p Spiel überhaupt spielen zu können, klingt irgendwie nach Mist.

Klabauter

Ja finde ich schon.

Wutakel

ohne zahlende Spieler kann das Spiel nicht existieren.

Deshalb stimme ich dafür

Prio 1 Gründer
Prio 2 Kristallauranutzer
Prio 3 f2p

Stephan

Prio 1 würde ich streichen denn der Unterschied zwischen Prio 2 Kristallaura ist jedeglich der 3 Tage Headstart und paar Goodies

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Stephan
Scaver

Ich sehe Prio1 bei denen, die regelmäßig bzw. aktuell zahlen. Da sind die Gründer für min. 30 Tage ja dann eh mit dabei.

Gründer Pakete waren eine einmalige Investition die keinen Premium Login für die Zukunft verdient.

Bugster

Was für eine schöne Frage.
klar sollten die sich vordrängeln können ,der mehr für´s spiel ausgegeben haben als andere. ist ja im supermarkt auch nicht anders,, der mit dem vollen einkaufswagen darf ja auch an allen anderen vorbeigehen um eher dran zu kommen … was für eine arogante einstellung nur weil mann was bezahlt hat eher dran zu kommen ….
ich habe auch gründerpakete gekauft… nur zur info… und ich kann/ muss halt auch warten..

Harolf

Es gibt Geschäfte bei denen du genau das kannst. Großkunden haben dort Zugang zu anderen Kassen als der otto-normal Kunde.

Zendrax

Wenn du den Supermarkt zugrunde legst, musst du das bitte schön an das F2P Prinzip anpassen. Das bedeutet alle haben einen vollen Wagen, nur einige bezahlen dafür und andere nicht. Wer soll jetzt zuerst an die Kasse gelassen werden?

Teclador

Ganz klar: Nein!
Sonst kann man ja gleich ein Abo-Modell wie z.B. SWTOR daraus machen.
Alle Käufer eines Packs (ich gehöre auch dazu) wussten genau, was in den Packs drin ist, ein bevorzugter Zugang war ganz klar nicht dabei (ausser die 3 Tage Frühstart).
Einzig die Laufzeit der Kristalline Aura müsste man eigentlich entschädigt erhalten, weil die läuft ja egal ob man nun spielt oder in der Warteschlange festhängt.

Tokote

Ich bin dafür!

Von mir aus ein Premiumpass für irgendwas 20€ im Monat, um Vorrücken zu können. Natürlich nur für Founders Pack Käufer. Bringt ja sonst nichts wenn der F2P Pöbel das auch kaufen darf. (Achtung Humor.)

Leyaa

Unter normalen Umständen wäre ich damit einverstanden, wenn Leute mit optionalem Abo Vorrang hätten. Machen viele andere MMOs auch so.
Aber bei Lost Ark kann man aktuell nicht von normalen Umständen reden. Wegen der momentanen Probleme auf den EU Servern sehe ich das kritisch. Das hätte einen sehr bitteren Beigeschmack, wenn zahlende Spieler plötzlich eher auf die Server kämen. Amazon käme damit theoretisch in einen Interessenkonflikt, denn volle Server würden einen Anreiz für Spieler darstellen, die Kristallaura zu kaufen.

Wenn irgendwann eine weitgehend „normale“ Situation für EU Spieler besteht, wäre das für mich in Ordnung. Aber jetzt wäre der falsche Zeitpunkt dafür und man würde sich (unnötigerweise) der Wut der Spieler aussetzen.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Leyaa
Zendrax

Alle die Geld investiert haben, halten solche Spiele überhaupt erst am Leben. Ich verstehe die Haltung einiger nicht, die F2P spielen möchten aber solch eine Bevorzugung dennoch strikt ablehnen. Ohne die zahlenden Spieler könntet ihr F2P Spiele komplett vergessen, da es sie niemals geben würde. Woran sollte man jedoch im Fall Lost Ark, solch eine bevorzugte Warteschlangen Regelung festmachen? Das ging aus meiner Sicht nur über eine aktive Kristallaura. Schöner wäre natürlich, dass so ein Schritt nicht nötig wäre aber daran sind ganz sicher nicht die zahlenden Spieler Schuld. Das Problem aktuell ist allerdings, dass man oft gar nicht erst zur Serverauswahl gelangt, um sich dort dann in die Schlange einzureihen. Da nützt dann auch ein VIP Zugang nichts.

AlexMK

Ich habe alle 4 Founder Packs gekauft, aber möchte keine Vorteile in der Warteschlange haben. Das ist doch absurd.

AdellValliere

Schwierige Frage… Grundsätzlich finde ich, dass alle Spieler dieselben Chancen haben sollten. Mehr Kapazitäten hätten hier einfach etwas Abhilfe geschaffen.

Allgemein stelle ich mir hierzu eine Frage: Käufer des Gründerpakets sollten doch ein weiteres erhalten, wenn sie ihres schon eingesetzt haben, dann aber auf einem kleineren Server gewechselt sind. Gibt es dazu schon neue Informationen?

Eldarsarius

Habe es innerhalb des vorgegebene Zeitraums getestet und funktionierte nicht.

Zenaras

Innerhalb welchem „vorgegebenem“ Zeitraum denn? Der Zeitraum, wo es von Amazon klar hieß: Jeder, der vom xx.xx.xxxx bis zum xx.xx.xxxx sich im Spiel einloggt, wird ein weiteres Gründerpaket beim Serverwechsel erhalten, sobald das Update dazu freigegeben ist.

Wann das Update rauskommt, ist meines Wissens nach noch nicht bekannt.

Eldarsarius

Warum wurde dann dieser Zeitraum angeben?

Eldarsarius
@Irina von der neuen Fehlermeldung habe ich einen Screenshot gemacht. Dieser Fehler macht das Spiel unspielbar. 
Eldarsarius

Viel nerviger ist momentan der neue Fehler.
Man hat 10027 (10 – 15 Neustarts) und die Warteschlange endlich hinter sich und wird dann aus dem Spiel geschmissen nach 3 Minuten gestern viermal mit meiner Partnerin gehabt.

Eldarsarius

Bei anderen MMO kann man gar nicht spielen oder ist entsprechend eingeschränkt. Daher bin ich dafür das zahlende Kunden bevorzugt werden. Das Spiel muss auch wirtschaftlich bleiben und dies war immer eine grundsolide Finanzierungform, wer zahlt sollte auch Vorteile haben solang es nicht Richtung PaytoWin geht.

Nick

Wie bei Silkroad Online mit den premium 😀 ohne kam man ja nie auf den server. 😀

mavidux

Vorweg ich habe Lost Ark nicht gekauft aber das wäre Sinvoll wer bezahlt sollte 1.In der Warteschlange bevorzugt werden oder 2. Buy to Play Server anbieten vor nur Käufer rein dürfen.

Landskron

Wenn jemand Premium ( oder wie auch immer das heißt) bezahlt sollte dieses auch nutzen können, schliesslich bezahlen diese Spieler auch das Game mit. Jemand der kein Geld ausgeben möchte, soll dann halt warten. Das wurde doch schon in vielen MMO´s gemacht. Von meinen 3 Vorbestellertagen konnte ich 1 h spielen, hat sich echt gelohnt.

Marvensen

Was ja in dem Zeitraum sicher an den pösen f2p Spielern lag…

curry-meister

nätürlich nicht. stand irgendwoe, dass man definitv eher spielen kann? nein!

man hat eher zugang, mehr nicht. und jetzt schon agrnicht, da es alle f2p spielen können.

die extras wurden doch kalr kommuniziert. nirgends stand was von 100% spielen.

Sleeping-Ex

die extras wurden doch kalr kommuniziert. nirgends stand was von 100% spielen.“

Sag mir bitte das dein Kommentar sarkastisch gemeint war und du nicht versuchst die Spielbarkeit als Extra zu verkaufen. 😂

curry-meister

also es steht da, vorabzugang.

nicht, dass man das recht hat 3 tage wann immer man will zu spielen.

die pakete waren nicht begrenzt. ergo war es einfach nur ein 3 tage früherer release. ergo großer ansturm usw.

wären die pakat abgezählt gewesen würde ich die kritik vertsehen. waren sie aber nicht.

ich habe nciht mal 2h in diesen 3 tagen spielen können. es war aber MEINE entscheidung und Mein risiko.

D

Ich denke auch, dass man als zahlender Spieler Vorrang haben sollte. Ansonsten vergrault man sich ja die besagten Spieler nur.

Letztlich kann das Spiel nur F2P für alle sein, weil einige eben dafür Geld ausgeben.

ThisIsThaWay

Ohhh glaub mir, es gibt genug zahlende Spieler auch ohne Unfaire Behandlung. Sonst wäre ja als Beispiel League of Legends nicht mehr tragbar für Riot Games.

Todesklinge

Ganz klar die Käufer der Gründerpakete sollten immer vorrang haben.
Nach der Reihenfolge:
1. Platin
2. Gold (ich)
3. Silber
4. Gold

5. 100€ Aktuelles Paket
Usw.

Je teurer das Basis Paket um so bevorzugter in der Warteschlange, denn dafür hat man ja bezahlt.

Die free to play Spieler sollten dabei ihren eigenen Server erhalten.

Am sinnvollsten wäre es die ganze Serverstruktur komplett zu überarbeiten, damit es keine Warteschlangen mehe gibt.

ThisIsThaWay

Ähhhh Nein? Warum sollten sie denn? Es war jedem selbst freigestellt sich das Spiel zu kaufen und die Goodies abzugreifen – zusätzlich zum Vorabzugang. Man hat dafür gezahlt und nichts anderes.

Warteschlangen waren absehbar. Das musste jedem auch klar sein das es auch dazu kommen kann das man eben NICHT vorher spielen kann. Wenn man es konnte, ok. Wenn man es nicht konnte, war das ein Risiko mit dem man rechnen musste. Aber Summa Summarum darf keiner bevorzugt behandelt werden in Warteschlangen weil jemand Geld in ein F2P Spiel gepumpt hat. Sonst hätten wir so ein „quasi“ pay2play Prinzip – was dann für den Spieler auch wieder totaler Mist wäre. Das würde ja die Warteschlangen für alle F2P Spieler noch verschlimmern und die ganze Situation wäre absolutes Gift für das Spiel.

Keine Warteschlangen wird es wohl so schnell nicht geben – auch eine neue Serverstruktur würde hier einen Abriss der Problematik bringen. Es würde eventuell die Situation etwas entspannen, aber nicht komplett lösen da der Andrang einfach viel zu groß ist.

Schulterteufelchen

Pff, viel zu unwirtschaftlich. Du kannst einfach für jeweils 25 Cent einen Platz in der Schlange nach vorne gehen.

Damit wird der Pöbel auch gleich aussortiert. Ich meine sorry aber wer sich das nicht leisten kann soll erstmal richtig Geld verdienen.

ThisIsThaWay

Genau, dann wenn man sich eingeloggt hat, noch kurz den Kaviar auf die Straße schütten damit die Geringverdiener ausrutschen und hinfallen. Dann noch Dekadent lachen und sich wieder auf den Thron aus Katzengold setzen.

Schulterteufelchen

Genauso. Wobei der Thron auch einfach aus dem Mob bestehen sollte der ganz am Ende der Schlange steht und eh nur die Möwen hört.😈

Harolf

Da die Gründerpakete nicht mehr erworben werden können, wäre ich sehr dagegen einzig diese zu bevorteilen. Und wie sollte das dann in Zukunft organisiert werden. Gründerpaket Platin hat Priorität 1, Gold Priorität 2 u.s.w. und wer dann ein Zugangspaket für 100€ kauft erhäl.t dann auch Priorität 1 Zugang ? Für mich ist das Leiten der Nutzerströme nur durch für allgemein verfügbare Ressourcen umsetzbar.

Anonymous

Eine gute Idee. Zudem sollte man auf den Free2Play Servern Viren und Trojaner verteilen, die die Free2Play Schnorrer ausmärzen.

Drahn

Gründerpaket-Käufer eher nicht. Vorab-Zugang und Items haben sie ja bekommen.
Bei Leute mit dem Abo (Kristallaura) wäre jedoch ein Priorisierung sinnvoll. Schließlich wird diese pro Tag abgerechnet, egal ob und wie lange man online ist.

Wenn ein Spieler mit Kristallaura wegen der Warteschlange gar nicht oder nur 1-2 Stunden spielen kann, sind die restlichen 22-24 Stunden total umsonst gewesen. Außerdem muss sich die Nutzung der Kristallaura ja auch lohnen ; )

Aber Lost Ark ist halt ein gutes Beispiel warum F2P nicht immer die beste Option ist. Bei FFXIV konnte man wesentlich besser zwischen Trial- und zahlenden Kunden unterscheiden und entsprechend priorisieren.

Schulterteufelchen

Schwieriges Thema ich denke das Gründerpaket als solches gibt für mich keinen Grund bevorzugt zu werden.

Die Aura wiederum ist ja ein bezahlter temporärer Buff der mir für Zeitspanne X einen Vorteil im Spiel bringt. Wenn ich nun kaum bis gar nicht ins Spiel komme zahle ich für nichts.

Hier gibt’s zwei Möglichkeiten.

1. Ich werde in der Schlange priorisiert.
2. Die Aura wird unentgeltlich verlängert.

Was hier die bessere Idee ist, lässt sich nicht so schnell sagen.

Higi

Ganz klares Ja! FF14 macht es vor und keinen stört es! Vergessen halt viele hier, dass es da perfekt vorgemacht wird, wie es gehen kann.

ThisIsThaWay

Hier werden gerade Äpfel mit Birnen verglichen.

Higi

Kristalline Aura ist eine Art Abo, also nein…. und es ist ein leichtes es genauso zu machen wie in FF….

ThisIsThaWay

Nein, es ist eben kein „leichtes“ außerdem nur weil es in einem anderen Spiel funktionieren kann (in welchem ich in all der Spielzeit bisher nur einmal Warteschlangen hatte) heißt es nicht das es absolut Salonfähig ist. Das System ist ungerecht und unnötig.

Wäre es ein leichtes, wäre sowas schon lange implementiert weil die Geldgeilheit hätte sowas schon lange hervorgebracht. Aber das sind eben zwei Kriterien. Es ist absolut ungerecht und dementsprechend Grundsätzlich etwas schlechtes, außerdem ist die Implementierung definitiv nicht einfach und die Server müssen sowas auch hergeben können.

GeT_R3kT

Irgendwo ist es auch selbst schuld wenn man unbedingt auf Asta spielen will. Ich hab’s schon in einem anderen Kommentar geschrieben. In den 3 Tagen vor Release hab ich etwa 1-2h gespielt und ca 5-10h in der Warteschlange verbracht, daher bin ich direkt zum Release auf Beatrice gewechselt und zocke seit dem ganz entspannt jeden Abend und bin seit vorgestern lvl 50 und habe meinen Spaß! Und meine Gründerpakete habe ich noch nicht einmal angefasst 😀

Harolf

Die Situation betrifft alle 8 „Gründerserver“ Asta wird hier häufig erwähnt, da sich die deutsche Community auf diesen im Vorfeld des Releases geeinigt hatte. Die Warteschlangensituation auf den nachträglich eröffneten Servern ist deutlich besser. Eine Einführung eines VIP Passes um an der Warteschlange vorbei zu kommen würde die Verteilung der Nutzerströme auf die „neuen“ Server begünstigen.

Mana7ee

Es wird sich halt nix ändern, solange keine signifikante Anzahl an Spielern nochmal woanders anfängt oder ganz aufhört mit LA.

Harolf

Ja, die Kapazitäten wären auch mit einer VIP Lösung immer noch zu gering. Daran würde sich nichts ändern.

Stephan

„Die Leute sein selbst Schuld“ ist ne Super dämliche Aussage. Du kannst Spieler nicht verantwortlich machen, wenn Amazon/Smilegate die Spielerströme nicht in den Griff bekommt. Dazu kommt noch der schlechte Umgang mit den einmaligen Gründerpaketen. Viele Spieler nutzten diese recht zeitnah nach der Charakter Erstellung und haben sich so teilweise unbewusst an diesen Server gebunden. Wenn man dazu noch Freunde hatte, die ähnlich vorgegangen sind, ist ein Serverwechsel keine Option. Zu diesem Zeitpunkt war aus Kundensicht die gegenwärtige Lage auch nicht abzusehen. Wenn du also jemanden die Schuld zu schieben willst, dann doch bitte den tatsächlich Verantwortlichen, also Amazon und Smilegate

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Stephan
GeT_R3kT

Naja wenn das Spiel und die Engine nicht mehr als 75k pro Server hergibt da kann Amazon auch nichts machen. Bei den Paketen war schon vorher klar dass die an den Server gebunden sind (von den Entwicklern und selbst auf MeinMMO hab’s eine News dazu) aus dem Grund habe ich meine auch nicht eingesetzt (vor allem wegen der Warteschlangen die auch schon vor F2P Release existierten!!!). Ein bevorzugter Zugang würde daher auch nicht helfen, das der Großteil der Spieler z.B. auf Asta Gründer sind (siehe die Warteschlangen vor Release). Von daher würde eine Bevorzugung auch nicht helfen. Also aus meiner Sicht gibt es nur eine Lösung und zwar mehr Server aufstellen und einen Servertransfer ermöglichen.

N0ma

Natürlich,
hat FF14 auch gemacht und keinen hats gestört 😶

voxaN

Ist nicht vergleichbar, da ff14 kein f2p game ist. Es ist eine Testversion.

N0ma

es geht nur um die Uebergangszeit bis genug Server da sind

Stephan

Ja, denn Spieler bezahlen für eine temporäre Leistung und der Anbieter muss die Verfügbarkeit gewährleisten.

Envy

Genau, die Leistung war genau 3 Tage vorab spielen…diese Leistung haben sie erhalten, damit ist es ab jetzt nichtig.

Stephan

Ich Rede von der Kristallaura

Voltai

Die Kristalline Aura gewährt INGAME Vorteile, nicht in der Warteschlange… also wie Envy schon richtig gesagt hat „damit ist es ab jetzt nichtig“

Schulterteufelchen

Ja tut sie stimmt aber die drei Tage Zugang vorab war in den Gründerpaketen enthalten.

Die Aura ist die ich für 30, 60 oder mehr Tage laufen kann gibt mir klar auch Vorteile ingame, wo auch sonst. Diese kann ich auch separat kaufen.
Allerdings kann ich das ganze nicht nutzen wenn ich nicht ins Spiel komme. Wo hier der Vergleich zu den drei Tagen Vorabzugang liegt, ist mir schleierhaft.

Caliino

Nein und nochmals nein.
Wenn die sowas bringen, bin ich definitiv raus.

Es reicht ja eh schon dass viele einfach „Afk“ irgendwo rumstehen, nur um die Warteschlange zu umgehen und damit den Platz für andere blockieren…

Da „brauchen“ die bezahlenden Kunden nicht noch einen weiteren Vorteil.

Harolf

Die würden dann aber jederzeit ein- und ausloggen können. Das würde zu mehr Fluktuation führen. Sobald die Warteschlangensituation gelöst ist, bedarf es diesem Verhalten sich unbedingt auf dem Server halten zu müssen nicht mehr.

Chris

Gängige Praxis in unsrer Gesellschaft.
Bestes Beispiel:

Fast Pass in unseren freizeitparks. Die machen nichts anderes. Für paar Euro extra darfst du nach vorn in die Schlange der Achterbahn.

Für mich daher auch ok.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

107
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x