Ahnungsloser Mann kauft Pokémon-Karten für 3.000.000 €, ohne Experten zu fragen – Wird betrogen

Der YouTuber Logan Paul hat eine Box von Pokémon-Karten für 3,5 Millionen US-Dollar gekauft. Dabei hat er den schweren Fehler begangen, nicht den Rat weiser Pokémon-Experten einzuholen. Das wird ihm nun zum Verhängnis. Denn er ist einem Betrug aufgesessen. In der Box waren nicht mal Pokémon-Karten, sondern “G.I. Joe”-Booster-Packs.

Was hat der Mann sich da nur gekauft? Der YouTube Logan Paul kaufte sich im Dezember 2021 eine Box, von der er annahm, es sei die „einzige versiegelte Box voll mit Pokémon-Karten der ersten Edition.“

Am 20. Dezember twitterte er, diese Box sei „authentifiziert“, also garantiert echt.

Diese Box packte er aber nicht aus, denn dann würde sie ja an Wert verlieren. Die Box sei 1998 versiegelt und als „authentisch“ beglaubigt worden, dachte er. Daran war, aus Sicht von Logan Paul, nicht zu rütteln.

Für Logan Paul waren die 3,5 Millionen US-Dollar nur ein kleiner Schritt, bereits im Februar 2021 hatte er sich eine Box für 2 Millionen US-Dollar gekauft.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

So reagierte die Öffentlichkeit: Für diesen Kauf gab es viel Aufmerksamkeit. Alleine sein Tweet erhielt über 54.000 „Gefällt mir”-Angaben und 1.700 Retweets.

Der Kauf von Logan Paul war ein Beleg dafür, dass „alte Pokémon-Karten“ wie eine Wertanlage funktionieren, so als kaufe man sich ein teures Kunstwerk.

Auch bei uns in Deutschland gab es einen Hype um “Pokémon-Karten“, angetrieben von Twitch-Streamer Trymacs.

YouTuber gießt 15 GameBoy Color in Harz und das Internet ist sauer auf ihn

Pokémon-Experten bezweifeln sofort Echtheit der Box

Wie reagierten die Experten? Weise Pokémon-Experten merkten früh an, diese Box könne ein Betrug sein. Die Seite „Pokebeach“, die sich mit solcherlei Dingen auskennt, meinte bereits am 31.12.2021: Hier ist was faul (via pokebeach).

Das haben die Experten gesagt:

  • Bereits 8 Monate zuvor hätte ein YouTuber Beweise gesammelt, die an der Echtheit der Box zweifeln ließen.
  • So wären schon bei einem früheren Verkaufsprozess seltsame Dinge passiert: Nutzernamen wurden geändert, die Box wurde unseriös beworben und auf die falsche Art verkauft. So ein wertvolles Sammlerstück müsste eigentlich über ein Auktionshaus versteigert werden, nicht irgendwie online.
  • Auch bei der tieferen Recherche seien weitere Unregelmäßigkeiten aufgefallen
  • Am Ende einer ersten Auktion lag das Höchstgebot bei vergleichsweise lächerlichen 72.500 $ – das zeige klar, dass „ernsthafte Sammler“ nicht an der Box interessiert waren, die Logan Paul später kaufte
  • Die Box sei zudem von einer Firma authentifiziert worden, die sich zu wenig mit Pokémon-Karten auskennt, weil sie auf Baseball-Karten spezialisiert sei
  • Pokébeach sagte: Man müsse vertrauenswürdige Experten die Box in Augenschein nehmen lassen, um Zweifel an ihrer Echtheit auszuräumen

Ohnehin war die Herkunftsgeschichte der Box dubios: Angeblich hatte jemand ein Haus in Kanada gekauft, und dort die Box irgendwo im Schrank gefunden. Das gilt in der Pokémon-Community als „Running Gag“ für eine dubiose Herkunfts-Geschichte, ähnlich wie „vom Laster gefallen“.

Überhaupt schienen die Pokémon-Experten etwas verschnupft zu sein, dass solche “nicht ernsthaften” Sammler wie Logan Paul nun solche Dinge machen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Logan Paul hat den Zonk gezogen

Das kam jetzt raus: Nachdem sich die Zweifel an der Box mehrten, hat Logan Paul das teure Paket jetzt wirklich ausgepackt. Und tatsächlich: Statt Karten der ersten Edition von Pokémon, waren „G.I: Joe Booster“-Packs in dem teuren Paketen.

Hätte er mal besser auf die Experten gehört.

Paul tröstet sich damit, dass sein Video über den Fehlkauf nun wenigstens auf Platz 1 bei den YouTube-Trends steht.

Diese Pokémon-Karten machten bereits häufiger Kummer:

Öffnung von irre seltenen Pokémon-Karten für 375.000 $ endet in totalem Desaster

Quelle(n): Inven
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
NattyG

Die Überschrift ist bissel komisch
Er sagt ja selber in dem Video er hat es nur gekauft weil da ne Verifizierung vom bbcexchange drauf war.

Bodicore

Ich sag es mal so.

Das Geld ist jetzt an einem besseren Ort.

ZerberusAC

Das Geld hat er schon längst wieder. Wie eigentlich üblich ist ihm das vom Verkäufer erstattet worden. Und dazu hat er noch die PR bzw. den Verdienst durch den “Skandal”

Envy

Forrest Gump: “Meine Mama hat immer gesagt: Dumm ist der, der Dummes tut.”

QuEnEx

Bevor ich etwas zu der Situation sage, möchte ich erstmal klarstellen, dass ich den Kerl auch nicht wirklich leiden kann. Spätestens nach der Geschichte im Wald sollte jedem klar sein, dass der Mann für Reichweite und Geld gerne moralische Grenzen überschreitet.
Was ich aber auch nicht leiden kann ist, wenn man Menschen dümmer darstellt als sie sind.
Dass da nämlich keine Experten mit im Spiel waren stimmt einfach nicht wirklich. Die Box wurde von einer Firma als echt bestätigt (jedoch eine Firma die sich nicht mit Pokemonkarten auskennt sondern anderen Sammelkarten), woraufhin der Mann, der die Box dann Logan Paul verkauft hat, diese für Ich glaube 2,7mio Dollar gekauft hat. Von diesem Mann hat er die Box dann für 3,5mio Dollar abgekauft. Der ist übrigens auch kein Unbekannter, sondern steckt selbst mitten im Geschäft des Kartensammelns (soweit ich weiß allerdings auch keine Pokemon Karten sondern Sportkarten)
Das Geld bekommt er nach meinem Kenntnisstand übrigens auch von dem Verkäufer zurück. Der Dumme ist am Ende der Mann dazwischen, also der Verkäufer, der sich auf die Expertise der Firma verlassen hat, obwohl sie keine Erfahrung im Bereich Pokemon Karten haben.

Im Endeffekt hat er wieder nur Reichweite gewonnen und nichts wirklich verloren. Klüger hätte er den Deal also gar nicht machen können.

QWLU

Ganz ehrlich wen echt jemand glaubt das war nicht von Logen Paul inszeniert der tut mir echt leid..

Todesklinge

Solange es nur Millionen waren und nicht Milliarden ist alles ok 👌

Incursio

Er scheint die 3 Millionen ja nicht zu brauchen…

ibaer

HAAAAAAHAAAAA! *fingerzeig* *hierBildvonNelsonausdenSimpsoneinfügen*
Tja dumm gelaufen und selber Schuld würde ich sagen. Aber wenn man so verantwortungslos 3 Millionen rausballert kann er es sich vermutlich easy leisten.

Sebastian

Naja, vollkommen ahnungslos ist der Kerl ja nicht. Hat ja vorher schon Boxen geöffnet und Experten dabei gehabt. Eigentlich hätte er sich denken könnten, dass die Boxen gefälscht sein könnten… Warum er dann so nen 0815-Deal ohne Absicherung durchzieht bleibt sein Geheimnis.

ZerberusAC

Doch der Kerl ist vollkommen Ahnungslos, bei ihm steht nur der Kartenwert im Vordergrund. Ist ja nicht das erste mal das er gescammt wird. Beim letzten mal waren ja auch schon dubiose Leute dabei^^

Sebastian

Ja gerade weil er schonmal gescammt wurde sollte er ja nicht ahnungslos sein und die Risiken kennen 😉
Vielleicht erkennt er nicht selbst, ob das Paket Fake ist, aber nach all dem müsste er sich im Klaren sein, wie man bei dem Kauf vorgehen sollte….

Skyzi

Nennt sich Karma

Holzhaut

Was hat er denn schlechtes getan? Sicherlich war das kein kluger Zug, aber seit wann hat Karma etwas mit Intelligenz zu tun?

CandyAndyDE

Such mal nach Suizid Wald. Der Typ hat sich da über eine Leiche lustig gemacht. Ist schon eine Weile her.

Holzhaut

Oh, na wenn er einen geschmacklosen Humor hat, hat er es natürlich verdient um 3 Millionen geprellt zu werden…

monk

japan ist nur ein beispiel von vielen fehltritten der paul-familie.

Cliff

Geschmacklos? So ein wort nutzt du dafür? Er geht mit seinem “Team” (Freunden) in einen Wald der bekannt ist, dass sich dort dutzend und mehr Kinder/Jugendliche und Erwachsene Jahr zu Jahr das Leben nehmen, sich erhängen oder einfach in Bäumstumpfen reinklettern und verdursten/verhungern und dann garnicht bis Monate später erst gefunden werden. Und was macht der Logan Paul?
Er geht mit Kumpels und Kamera “bewaffnet” in diesen Wald und das nicht mit der Absicht eine ernsthafte Lage der Gesamtsituation aufzunehmen. Nein, er geht in diesen Wald, sieht die erste Leiche und was passiert, er macht sich lustig über den Tod eines Menschen der Sachen durch gemacht hat, die damit endeten sich das Leben zu nehmen.

Da ist einfach eine unmenschliche (Menschenverachtende), grausame, perverse und einfach nur abscheuliche Einstellung bzw Reaktion der Lage dort.

Klar heißt das nicht, dass er verdient “3 Mio USD” zu verlieren. Fragen wir die Hinterbliebenen was er verdient.

Man sollte auf seine Wortwahl achten, wenn man auf solch einen Kommentar reagiert. @Holzhaut
Entweder bist von ein Fanboy von ihm oder deine Aussage war mehr als nur unbedacht!

Holzhaut

Unbedacht, ich hab mich jetzt Mal richtig informiert und muss ganz klar zurück nehmen, was ich geschrieben habe. Ihr habt Recht

Sein Name hatte ich zwar schon gehört, aber ich wusste nicht was er macht. Geschmacklos ist mehr als untertrieben

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Holzhaut
Skyzi

Er ist krankhaft fertig. Deswegen sage ich Karma musste so sein. Seine Angestellten und Freunde nutzt er wie Dreck. Sowas macht man nicht…

Skyzi

Auch Tiere gekillt und er ist definitiv viel zu jung was er gemacht hat. Auch wenn er irgendwann sagt tut mir leid mache ich nie wieder und Zack kommt es wieder. Manche sind wie sie sind.

Skyzi

Er ist kein guter Mensch leider irgendwann musste er auch mal auf die Nase fallen. Ich mag keine Menschen, die so sind.

Holzhaut

Wie gesagt, ich nehme zurück was ich schrieb, du hast absolut Recht

Furi

Man sollte halt nur in Sachen investieren, die man auch versteht.

Zaron

Mehr gibts da echt nicht zusagen.
Kann man nur den Kopf schütteln bei sowas😅

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x