Leak zum Film von Monster Hunter World sieht überraschend gut aus

Dank eines Leaks können wir erstmals einen Blick auf den Film zu Monster Hunter World werfen. Das Monster Diablos und sogar die Wildexpertin sind zu sehen.

Woher stammt der Leak? Wie Eurogamer berichtet, wurde der Clip heimlich beim Shanghai International Film Festival aufgenommen. Der Clip befindet sich nun im Umlauf.

Was ist im Teaser zu sehen? Im geleakten Ausschnitt bekommen wir zum ersten mal überhaupt ein Monster zu sehen. Gezeigt wird der Diablos, ein gefährliches Monster, das in der Wüste vorkommt und aus dem Boden heraus angreift. Am Ende des Teasers ist vermutlich ein Rathalos zu erkennen, der durch eine Feuerwand bricht.

Gezeigt wird auch die Schauspielerin Milla Jovovich, die im Film in die Rolle von Lt. Artemis schlüpft. Die Frau gerät mit ihrer militärischen Einheit in eine von Monstern besiedelten Welt. Der Schauspieler Tony Jaa hat ebenfalls einen Auftritt im Teaser, der hier einen mysteriösen Monsterjäger spielt. Er ist hier mit Pfeil und Bogen zu sehen.

Das gehörnte Monster im Teaser heißt Diablos.

Erste Set-Bilder wurden von Fans kritisiert

Was wurde kritisiert? Für viele Fans der Serie war die Enttäuschung schon groß, als bekannt wurde, dass Milla Jovovich die Hauptrolle spielt und Paul W.S. Anderson die Regie übernimmt. Seine letzte Verfilmung eines Videospiels (Resident Evil: The Final Chapter) kam nicht gut bei den Spielern an. Hier spielte seine Frau Jovovich ebenfalls die Hauptrolle.

Mehr zum Thema
Fans befürchten: Der Monster-Hunter-Film kann nur ein Flop werden

Als dann so nach und nach Set-Fotos vom Film zu Monster Hunter World veröffentlicht wurden, waren die Fans sogar richtig sauer:

  • Es wurden vor allem Militärbilder gezeigt
  • Die Qualität der Kostüme und Waffen wurde bemängelt
  • Es konnte zwischen den Bildern und Monster Hunter kein Zusammenhang erkannt werden

Später gab es zumindest ein Bild, das den Fans wieder etwas Hoffnung gab. Auf diesem ist ein Jäger mit einem Großschwert und einer typischen Rüstung für Monster Hunter zu erkennen.

Monster gab es jedoch die ganze Zeit keine zu sehen.

Monster Hunter World Film Set-Bild
Militärische Bilder ließen die Fans befürchten, dass der Film nur wenig mit Monster Hunter gemeinsam hätte.

Warum sieht der Leak überraschend gut aus? Entgegen der anfänglichen Befürchtungen sehen in dem Teaser doch viele Szenen recht authentisch aus:

  • Der Diablos scheint gut animiert und zeigt sogar die Kampfmuster des Monsters. Er bricht aus dem Wüstensand hervor und lässt einen lauten Schrei hören.
  • Es sind zwei Charaktere zu sehen, die man aus dem Spiel Monster Hunter World kennt. Eine Frau, die wie die Wildexpertin aussieht und auch der Admiral mit seinen wuchtigen, weißen Haaren, scheint einen Auftritt zu haben.
  • Der gezeigte Jäger mit Pfeil und Bogen trägt eine traditionelle Monster-Hunter-Rüstung.
Monster Hunter World Film Wildexpertin
Das kommt der Wildexpertin aus Monster Hunter World schon ziemlich nahe.

Insgesamt sieht der Teaser um einiges besser aus, als es die ersten Set-Fotos vermuten ließen. Es ist nur wenig vom Militär-Ton zu erkennen. In der Nachbearbeitung erscheinen nun auch die Requisiten, wie die Rüstungen, hochwertiger.

Wie die Storyline dann wirklich ausfällt, bleibt noch abzuwarten. Denn auch der Plot wurde bisher kritisiert:

Mehr zum Thema
Monster Hunter World: Film hat jetzt neuen, noch schlimmeren Plot
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.