Nur Spieler von No Man’s Sky verstehen, warum dieser Screenshot so genial ist

Ein findiger Spieler hat anlässlich des 50 jährigen Jubiläums die Mondlandung in No Man’s Sky nachgestellt und damit innerhalb der Community einen richtigen Hit gelandet. Warum das so ist, verraten wir euch hier.

Was ist das für ein Screenshot? Der User vaughanarama hat im Reddit des Weltraumspiels No Man’s Sky einen Screenshot veröffentlicht, auf dem er die bekannte Szene rund um die amerikanische Mondlandung von 1969 nachstellt. Dazu hat er sich zusammen mit seinem Raumschiff in eine Mond-ähnliche Landschaft begeben und die Szene nachgebaut.

Der Thread zum Thema hat innerhalb kürzester Zeit über 2.545 Upvotes (Stand 15. Juli, 16:58) erhalten und ist damit ein richtiger Hit geworden. Im Subreddit von No Man’s Sky sind Beiträge mit über 100 Upvotes bereits eher eine Seltenheit.

Nachgestellte Szene der Mondlandung in No Man's Sky
„Ein kleiner Schritt für den Menschen, aber ein …“ Zeitgeschichte trifft auf Popkultur.

Darum ist der Screenshot für die Community so besonders: Die Begeisterung für die Aktion ist eng mit dem Spielgefühl von No Man’s Sky verbunden. Spieler begeben sich mit ihrem Raumschiff auf eine nahezu unendliche Entdeckungsreise durch ein gewaltiges Universum.

Die Planeten, Monde, Fauna, Flora und Umweltverhältnisse werden vom Spiel zufällig generiert. Erstentdecker dürfen die Himmelskörper und Lebewesen permanent mit einem eigenen Namen versehen.

Die erste Mondlandung hat für No Man’s Sky symbolischen Charakter. Die Reise zum Unbekannten und die ersten Schritte auf neuem Terrain gehören fest in das Spielprinzip der Weltraum-Erkundungs-Simulation. Das nach 50 Jahren eine solch historische Szene von der heimischen Coach nacherlebt werden kann, ist für Raumfahrt-Fans sicherlich auch ein Highlight.

Genau diese Begeisterung für das Entdecken der unendlichen Weiten des Weltraums könnten dafür gesorgt haben, dass dieser Screenshot nun so gut in der Community von No Man’s Sky ankommt.

Szene aus No Man's Sky
Die Planeten in No Man’s Sky können solch abstrakte Strukturen aufweisen.

Einige Spieler können sich natürlich nur schwer Anspielungen zu der Theorie über eine inszenierte Mondlandung in 1969 verkneifen.

So ist sich bloodyblister etwa nicht ganz sicher, ob der Screenshot nicht auf dem No Man’s Sky Filmstudio-Planeten entstanden ist.

Noch diesen Sommer erscheint übrigens mit Beyond ein gewaltiges Update, das No Man’s Sky mit mehr Multiplayer- und Socialfeatures erweitern soll.

Mehr zum Thema
Als würde ein neues MMO erscheinen: No Man’s Sky bekommt bald riesiges Update

Was sagt Ihr zu der Aktion? Wurde die Szene gut getroffen und könnt Ihr die Begeisterung teilen? Schreibt es uns in den Kommentaren.

Autor(in)
Quelle(n): Subreddit No Man's Sky
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.