Hearthstone: Mit dieser Kombo killt ihr Gegner bereits im 1. Zug

Eine neue, fiese Hearthstone-Kombo macht kurzen Prozess mit euren Feinden. Schon im ersten Zug könnt ihr die Runde gewinnen und 30 Schaden austeilen.

In Hearthstone ist seit einigen Tagen die neue Erweiterung „Akademie Scholomance“ live. Die Spieler hatten bereits Gelegenheit, mit den 135 neuen Karten zu experimentieren und haben dabei einige verheerende Kombos entdeckt. Doch kaum eine dürfte so schlimm sein, wie die vom YouTuber und Streamer MarkMcKz. Denn der besiegt seine Feinde bereits im ersten Zug, wenn die Kombo gelingt.

Was ist das für eine Kombo? Die entsprechende Kombo funktioniert im Wilden Spielmodus, wo fast alle Karten zugelassen sind. Das Ziel ist es, Kael’thas im ersten Zug auf das Spielfeld zu bringen. Der erlaubt es, dass jeder dritte Zauber kostenlos gewirkt wird.

Durch viele Zauber mit niedrigen Manakosten (0 oder 1), lässt sich der Effekt mehrfach pro Runde aktivieren, um dann richtig teure Zauber auf den Gegner zu schleudern, die hohen Schaden verursachen. So lässt sich eine OTK-Kombo („One Turn Kill“-Kombo) bereits im ersten Zug absolvieren.

Wie funktioniert die Kombo? Im Video zeigt MarkMcKz, wie die Kombo abläuft. Er kämpft dabei gegen den Gastwirt, um unendlich viel Zeit zu haben und die Kombo in Ruhe spielen zu können. Entscheidend dafür ist, dass er bereits in seinem ersten Zug 2x die Gewitterblüte auf der Hand hat, um das notwendige Mana für Barnes zu generieren. Der beschwört dann eine 1/1-Version von Kael’thas. Die wiederum macht die nächste „Üble Verseuchung“ kostenlos, die 5 Schaden verursacht und dem Druiden auch 5 neue Karten auf die Hand gibt.

Ab da läuft die Kombo quasi von alleine, solange 2 günstige Zauber gefolgt von einem teuren ausgespielt werden. Aber seht selbst:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Funktioniert das auch gegen menschliche Gegner? In der Theorie ja. Allerdings muss der Druiden-Spieler dort richtig auf Zack sein, um die entsprechenden Schritte innerhalb des Zeitlimits zu absolvieren. Bei all den Animationen und der korrekten Einhaltung der Reihenfolge, kann die Übersicht schonmal verloren gehen. Wer sich aber einmal an die möglichen Kombinationen gewöhnt hat, dürfte diesen OTK-Trick relativ sicher durchführen – zumindest dann, wenn die Starthand passt.

Wenn ihr einige interessante Decks für den Standard-Spielmodus wollt, haben wir euch hier 3 davon vorgestellt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x