4chan-Streich zieht Hearthstone-Spielern Arkanstaub aus der Tasche

4chan-Streich zieht Hearthstone-Spielern Arkanstaub aus der Tasche

Viele Hearthstone-Spieler dürften sich gerade selbst ohrfeigen, denn sie sind einem Troll zum Opfer gefallen. Der Streich hat sie große Mengen Arkanstaub gekostet.

Kurz nach der Veröffentlichung eines neuen Addons von Hearthstone, suchen viele Spieler im Internet nach den Decks der Profi-Spieler, um diese nachzubauen. Das war auch bei der neusten Erweiterung Kobolde und Katakomben der Fall.

Genau diesen Umstand nutzten die User von 4chan, um die Mitglieder von hearthpwn, einer großen Hearthstone-Communityseite, ordentlich zu trollen. Sie gingen davon aus, dass „man den Nutzern dort jedes Mist-Deck geben könnte und sie es nachbauen würden, solange man den Namen eines großen Spielers davor erwähnt“.

Genau so kam es dann auch: Sie erschufen das Deck „Kolento Oakheart Armor/Control Warrior“ und missbrauchten den Namen von Kolento dafür. Der ist einer der anerkannt besten Hearthstone-Spieler der Welt.

Die Trolle behaupteten, dass das Deck eine Siegesrate von 69% habe. Die Leute von 4chan erstellten sich dann mehrere Accounts und bewerteten das erstellte Deck positiv.

Die Nutzer fielen zahlreich darauf hinein und erstellten sich das Deck, welches mit Arkanstaubkosten von 9080 relativ teuer war. Dass die Zusammenstellung der Karten dabei gar kein sinnvolles Deck ergab, das entging vielen Nutzern, die sich einfach nur an dem Schlagwort „Kolento“ orientierten und blind nachbauten, was die Datenbank hergab.

4chan-Deck entpuppt sich als dreister Troll

Auch ohne Profiwissen hätte man den Fake entdecken können, denn die beliebtesten Kommentare gaben äußerst zweifelhafte Tipps: „Gegen Aggro-Decks sollte man Versucht es nur am besten schon in Runde 2 spielen!.“ Kein hilfreicher Tipp, denn dadurch reduziert der Spieler die Manakosten der Diener des Gegners – was bei einem Aggrodeck das eigene Ableben noch beschleunigt.

Selbst einige Youtuber fielen auf das Deck herein und erklärten, dass es „das Meta von Hearthstone ordentlich aufkrempeln würde“ und dass es „eines der interessantesten Decks sei, die sie bisher gesehen hätten“.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Internetgemeinschaft von 4chan wird von vielen kritisch gesehen. Oft benutzen hier viele Tausend Spieler die „Schwarmintelligenz“, um irgendwelche Ziele zu verfolgen, die von „ziemlich nobel“, wie dem Aufklären von Verbrechen, bis hin zu „äußerst fragwürdig“ reichen, wie etwa diesen Troll-Aktionen.

Inzwischen wurde der Deckname geändert und das „Kolento“ daraus entfernt. Den Schaden hat 4chan aber bereits angerichtet.

Cortyn meint: So leid es mir für die Spieler tut, die nun 9080 Arkanstaub in den Sand gesetzt haben, so breit musste ich doch grinsen, als ich davon erfahren habe. Das deckt sich mit meiner Erfahrung, dass viele Spieler einfach nur die Decks der Profis suchen und diese dann nachbauen, ohne sich selber einen Gedanken über Sinn und Unsinn der Karten zu machen. Von daher kann man hier nur sagen: Well played, 4chan, well played.

Wie findet ihr dieses Getrolle von 4chan? Eine nervige Sache für alle, die nur einfach an ein gutes Deck kommen wollte? Oder ein geschickter Streich, um der Hearthstone-Community mal einen Spiegel vorzuhalten?


Habt ihr schon unsere 5 Lieblingskarten aus Kobolde und Katakomben gesehen?

Quelle(n): buffed.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
RagingSasuke

Habe früher auch lange und gerne yugioh gespielt und wäre auch immer für ne Runde offen. Ich hab meine decks auch immer komplett selber gebaut. Ein Kollege der einfach zu viel Geld hatte, hat sich immer irgendwo decks nachgebaut und von meinem Magier Deck jedes mal vernichtet worden ist. Man braucht finde ich immer die eigene Idee für sein Deck damit es auch läuft. Welches Deck kennt man besser als sein selbst gebautes? 😀

Phinix Silverbullet

Chapeau! 😀

Doc Zed

/b/ lel

Ahmbor

Nicht /b/… es war /vg/.

/b/ ist genauso unlustig und dümmlich wie 9gag.

Doc Zed

*I feel triggered*:D

Sevkat Yerimdar

Sauber, das sind alles Zombies – die einfach nur blind andere kopieren :‘) haben mal endlich einen auf den Deckel gekriegt

RealUnreal

Ich lache generell über Leute die keinen Plan vom Game haben und einfach irgendwelchen wannabe fotm Builds kopieren.
Geschieht denen recht 😀 😀

Mndsch3in

Problem an Hearthstone ist, das es auch nur bedingte „Arch“ Typen Deck’s gibt, was schade ist.

Nirraven

—„Oder ein geschickter Streich, um der Hearthstone-Community mal einen Spiegel vorzuhalten?“—

Das kann ich voll bejaen, mir tut hier keiner leid der sich kompletten Müll ohne nachzudenken nachbaut. Jeder der auf sowas reinfällt hat es verdient 🙂

Fayt89

Bester HS spieler wenn ic hdas shcön höre bei so einem drecks game wo die meisten Karten pure Rnd sind … bitte mehr so aktionen !

Nookiezilla

Ich finde die Aktion mehr als nice.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx