YouTuber zeigt, warum ihr keine Lootbox mit Grafikkarte kaufen solltet: „Ich habe für den Scam bezahlt“

YouTuber zeigt, warum ihr keine Lootbox mit Grafikkarte kaufen solltet: „Ich habe für den Scam bezahlt“

Was passiert, wenn man eine Grafikkarte kauft, wie eine Lootbox? Das hat ein YouTuber ausprobiert und das Ergebnis war ernüchternd. MeinMMO erklärt euch, warum ihr das nicht nachmachen solltet.

Was ist das für eine Aktion? Ein Händler hatte vor einiger Zeit auf Amazon Grafikkarten aus einer Lootbox angeboten. Unsere Kollegen von der GameStar hatten über diese Lootboxen mit Grafikkarten berichtet. Das Angebot war unseren Kollegen wenig seriös vorgekommen:

Ihr bezahlt umgerechnet rund 110 Euro für eine Lootbox, wo eine Grafikkarte drin steckt. Das Problem ist, dass ihr erst einmal nicht wisst, was ihr dort kauft. Der Anbieter hatte sogar erklärt, dass sich sogar die modernen Grafikkarten von AMD und Nvidia – zum Beispiel eine GeForce RTX 3090 – in der Lootbox befinden könnten. Die Wahrscheinlichkeit für ein Highend-Modell von AMD oder Nvidia ist aber denkbar gering.

Ein YouTuber wollte das nun einmal ausprobieren, was er für den Preis von rund 100 Euro bekommt. Am Ende ist der YouTuber ziemlich enttäuscht gewesen und erklärt, dass das keiner nachmachen solle.

Grafikkarten werden wieder günstiger, doch ihr solltet jetzt keine GPU kaufen

In der Lootbox für 100 Euro steckt eine 14 Jahre alte Grafikkarte

Welcher YouTuber hat das gemacht? JayzTwoCents gehört den bekannten Tech-YouTubern und beschäftigt sich mit Grafikkarten, Prozessoren und fast allem rund um Hardware. Er hat 3,6 Millionen Abonnenten (Stand: 15. März 2022) und kommt im Schnitt auf 300.000 bis 500.000 Zuschauer pro Video.

Was hat er bekommen? In seinem Video hat er nun gezeigt, dass er sich eine von diesen merkwürdigen Lootboxen gekauft hat. Mit seinem Kollegen hinter der Kamera witzelt er noch ein bisschen, was man wohl für 100 Euro bekommen könne.

Als er schließlich das Paket öffnet, traut er seinen Augen nicht: Denn ihm kommt eine ziemlich kleine Grafikkarte mit gelbem Lüfter entgegen. Schon beim ersten Blick weiß der YouTuber, dass diese Grafikkarte sicher keine 100 Euro wert ist. Denn schon beim Auspacken fällt auf, dass die Grafikkarte weder einen DisplayPort noch einen HDMI-Anschluss bietet.

Diese Grafikkarte hat der YouTuber für 100 Euro bekommen.

Nach mehreren Anläufen schafft er es, dass die Grafikkarte auch Bild ausgibt und er kann sich am PC anzeigen lassen, was für eine Grafikkarte er da nun eigentlich gekauft hat. Es handelt es sich dabei um eine ATI Radeon HD 3450. Das ist eine 14 Jahre alte Grafikkarte, die ursprünglich 2007 ihren Release feierte. Mit der Grafikkarte könnt ihr keine modernen Spiele zocken.

Das gesamte Video könnt ihr euch übrigens auf YouTube ansehen. Wir haben das englische Video hier für euch eingebettet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Das Video von JayzTwoCents

Ihr solltet keine Grafikkarte aus Lootboxen kaufen

Was ist das Fazit des YouTubers? Der YouTuber erklärt deutlich, dass niemand diese Lootboxen im Internet kaufen solle. Das Angebot sah nicht nur schlecht aus, sondern hat sich im Experiment auch als Scam herausgestellt. Denn die Grafikkarte ist die 100 Euro auf keinen Fall wert. Auch wenn ihr aktuell kaum Chancen auf eine gute Grafikkarte habt, lohnt sich das Geld nicht.

Außerdem müsstet ihr theoretisch tausende Euros investieren, wenn ihr wirklich eine gute Grafikkarte aus diesen Lootboxen ziehen wollt. Denn die Wahrscheinlichkeit für eine GeForce RTX 3000 oder Radeon RX 6000 liegt irgendwo bei 2 %. Die Wahrscheinlichkeit, eine alte oder wenig wertvolle Grafikkarte zu bekommen, ist deutlich höher. Da seid ihr sogar erfolgreicher, wenn ihr für tausende Euro eine Grafikkarte auf eBay kauft.

Aktuell gehört auch auf Amazon eine Grafikkarte zu den Bestsellern, die, wie die Grafikkarte des YouTubers, überhaupt nicht fürs Gaming geeignet ist. Doch warum kaufen User diese Grafikkarte trotzdem? MeinMMO erklärt euch, was dahinter steckt:

Die aktuell meistverkaufte Grafikkarte auf Amazon ist eigentlich nicht für Gaming geeignet

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Neowikinger

Wo genau ist das Scam? Dass die meisten Grafikkarten nichts wert sind, sollte einen doch klar sein. Immerhin muss es sich ja irgendwie rechnen.

Zu erwarten, dass ich für 100 Euro Einsatz auch eine (Minimum) 100 Euro teure Grafikkarte bekommen würde… tut mir leid, aber das ist (freundlich gesagt) weltfremd.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Neowikinger
Pierre

Ist halt einfach Gambling und kein Scam. Dass die Menschen das wohl nie verstehen werden….

Man stelle sich mal vor, jemand würde beim Jahrmarkt/auf der Kirmes bei diesen Losen-Geschäften ein Los kaufen und verlieren und sich dann noch hinstellen und laut rausschreien:“Ey Leute, kauft hier keine Lose, das sind ja nur Nieten! Ich hab EIN Los gekauft, ICH muss es wissen!!!“

Also wie dumm manche Menschen sind ist mir wirklich unbegreiflich. Er kauft einfach eine Box und sagt: Scam.
Kann er beweisen, dass in keiner Box eine gute Grafikkarte war?

Mir ist es ja ziemlich egal im Prinzip, ich würde nie bei so einem Glücksspiel mitmachen. Aber es ist halt ultra seltsam das als Scam darzustellen, wenn der Auslober selber sagt:
„Der Anbieter hatte sogar erklärt, dass sich sogar die modernen Grafikkarten von AMD und Nvidia – zum Beispiel eine GeForce RTX 3090 – in der Lootbox befinden könnten. Die Wahrscheinlichkeit für ein Highend-Modell von AMD oder Nvidia ist aber denkbar gering.“

Die Wahrscheinlichkeit ist denkbar gering, ach laber, etwa ungefähr so gering wie im Lotto gewinnen? Wie wäre es, wenn man einfach generell darüber aufklärt, dass Glpckspiel nicht grade klug ist und was alles dazugehört. Denn eins ist Glückspiel mit Sicherheit nicht: Scam.

Khorneflakes

Naja, das sagt einem ja eigentlich schon der gesunde Menschenverstand.

McPhil

Das gute ist, viele Grafikkarten werden gerade wieder täglich günstiger. Einfach abwarten, irgendwann sind die Preise wieder gut.

T.M.P.

Selbst wenn das Angebot seriös wäre, und ich glaube kaum das dieses Gewinnspiel notariell beglaubigt ist, heisst das die schicken zu ~90% Elektroschrott um die Welt.
Was soll diese Umweltverschmutzung?
Auch wenn man auf Glücksspiel steht sollte man sowas nicht unterstützen.

Fole

Kleiner Tipp: kauft lootboxen/Überraschungsboxen bei Amazon. Dort könnt ihr immer vom 14 Tage Rückgaberecht profitieren, auch wenn die Verkäufer einen Umtausch/Reklamation in der Beschreibung ausschließlichen. ^^
OK, gerade gesehen, das er die bei Amazon gekauft hat, leider gibt’s das tolle Recht nicht in USA ^^

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Fole
Bodicore

Ich finde es toll das er sich geopfert hat und die Katze im Sack gekauft hat.
Ich bin jetzt echt überrascht das da jetzt keine 1500Euro Grafikkarte drin war
.
Zum Glück wurde ich gewarnt dann kann ich ja nun aufhören Katzen im Sack zu kaufen.

Meine Fresse, immer wenn ich denke die Welt kann nicht dümmer werden…

boing1337

nein, doch, ohhhhhhh

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x