Google bannt einen Nutzer, aber der ist ein Star-Entwickler und rächt sich brutal

Google hat Ärger mit einem Nutzer: Andrew Spinks (37) wurde aus seinem Google-Account ausgesperrt und regte sich furchtbar auf, dass ihm niemand hilft. Pech für Google: Spinks ist der Entwickler hinter dem Steam-Hit „Terraria“ und sagt jetzt in blanker Wut den Release von Terraria für Google Stadia ab.

Was hat Google dem Mann getan? Wie Spinks über Twitter schreibt, hat er einige Probleme mit Google. Google hat ihn vor 3 Wochen von allen Plattformen gesperrt – sein Account wurde deaktiviert. Spinks weiß nicht wieso, er dringt nicht zu Google durch. Keiner sagt ihm was, sondern verweist ihn nur an den nächsten. Der 37-Jährige ist sich jedenfalls keiner Schuld bewusst.

Der Verlust des Google Accounts hat schwere Auswirkungen auf das Leben von Spinks (via Twitter):

  • Dadurch hat Spinks „tausende von Dollar an Apps“ verloren, auf die er keinen Zugriff mehr hat
  • er hat sich Herr der Ringe in 4k gekauft, kann das jetzt aber nicht mehr zu Ende schauen
  • seine Daten bei Google Drive sind weg
  • er kann seinen YouTube-Kanal nicht mehr aufrufen
  • Und er hat seinen Zugang zum E-Mail-Account verloren, den er seit 15 Jahren nutzt

Spinks sagt: Er weiß gar nicht, was er angestellt hat. Aber er sieht es so:

„Ich kann das nur so verstehen, dass ihr euch entschlossen habt, alle Brücken mit mir abzubrechen. Betrachtet das als geschehen. Terraria für Google Stadia ist abgesagt. Meine Firma wird keine eurer Plattformen weiter unterstützen.

Ich will nichts mit einer Firma zu tun haben, die ihre Partner so wenig wertschätzt.“

Andrew Spinks
Terraria-Clown
Unverkennbarer Art-Stil: Das ist Terraria.

“Release von Terraria auf Google Stadia ist abgesagt!”

Warum ist das kritisch? Terraria ist ein absoluter Kulthit auf Steam: Das kam 2011 auf dem PC raus und hat mittlerweile über 536.500 Reviews auf der Plattform Steam – davon sind 98% positiv. Es kostet nur 10€.

Im eigenen App-Store von Google liegt Terraria auf Platz 8 bei den beliebtesten kostenpflichtigen Spielen, hinter “Five Nights at Freddy’s”, aber noch vor Grand Theft Auto 5. Dort hat Terraria 311.721 Reviews und eine Bewertung von 4,6 von 5 möglichen Sternen.

Die Leute lieben das schräge Open-World-Spiel im 2D-Look, weil man dort unheimlich viele Freiheiten genießt und es so gut weiterentwickelt wurde. Terraria kommt von dem Indie-Studio Re-Logic, einem Team von etwa 12 Leuten, dem Andrew Spinks vorsteht.

Google Stadia leidet ohnehin unter einem zu kleinen Angebot an Spielen, da wären solche Hits wie Terraria ein wichtiger Brennstoff.

8 Dinge, die ihr vor dem Kauf von Google Stadia wissen müsst

Die ultimative Rache des Gebannten, der sich ohnmächtig fühlt

Das steckt dahinter: Viele Leute regen sich jeden Tag furchtbar darüber auf, wenn sie von einer Firma gebannt werden und das Gefühl haben, sie sind machtlos und können einfach nichts dagegen tun. Die haben häufig Rache-Phantasien, wie sie sich Gehör verschaffen können. Sie träumen von der Möglichkeit, es als David dem großen Goliath so richtig zu zeigen.

Spinks ist in der Position, diese Rache-Phantasie wirklich umzusetzen. Letztlich bringt er Spieler auf Google Stadia aber um die Chance, sein Game für sich vielleicht neu zu entdecken.

Seine Reaktion ist trotzdem verständlich: Der Bann zeigt, wie mächtig Google ist und in wie vielen Arten ein Bann von Google einen Menschen treffen kann. Der Verlust von YouTube, E-Mail-Account und Apps wäre ja vielleicht noch zu verschmerzen, aber der arme Mann kann Herr der Ringe in 4k nicht zu Ende sehen. Das verstößt gegen Menschenrechts-Konventionen.

Terraria gehört zu unseren 25 besten Survival-Games, die man 2021 überhaupt so spielen können:

Die 25 besten Survival-Games 2021 für PlayStation, Xbox und PC

Quelle(n): Twitter, Uncylopedia (Titelbild)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
34
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

Komisch sonst liest man in den Kommentaren immer bannen ist toll. Wenn man dann warnt das es dann auch mal den falschen trifft will keiner was von hören.
Deshalb hier nochmal, es braucht klare Regeln und die gesetzliche! Verpflichtung zu einer Schlichtungsstelle bei den jeweiligen Unternehmen.

Niemand

Bald haben wir Weltweit chinesische Verhältnisse, wo jeder der den “mächtigen” nicht in den Kram passt von allem ausgesperrt wird. Wenigstens mal einer der die passende Antwort darauf geben kann. Da brauchen wir dringend mehr davon.

Todesklinge

Da sieht und merkt man erst wie mächtig Google geworden ist. So gut wie nichts mehr geht ohne Google.

CjchromaTic

Wahrscheinlich haben die Google-Algorithmen diesen Vorfall antizipiert und ihn vorsichtshalber auf die Ban-Liste gesetzt 😉

Xash

Sehr schöne und erfreuliche News!

Es gibt Alternativen. Nur weil die meisten Google zu Gott machen ist es das noch lange nicht!

Alexander Ostmann

duckduckgo*com wäre so eine Alternative ..

Alexander Ostmann

Die Suchmaschine duckduckgo*com wäre so eine Alternative ..

Cameltoetem

Bei Stadia bin ich dann doch froh das ich es nicht gekauft habe. Das hat damals schon irgendwie faul gerochen. Das sah insgesamt zu gut aus. Wie albern diese Präsentation heute rüber kommt wenn man sieht was aus Stadia geworden ist.

Matima

Der Verlust von YouTube, E-Mail-Account und Apps wäre ja vielleicht noch zu verschmerzen, aber der arme Mann kann Herr der Ringe in 4k nicht zu Ende sehen. Das verstößt gegen Menschenrechts-Konventionen.

Wie kann man das jetzt verstehen? Macht Ihr Euch über ihn jetzt lustig?

CRolly

Sorry, aber Matima hat mit seiner Bemerkung nicht unrecht. Deine Aussage ist zynisch, nicht ironisch.

lIIIllIIlllIIlII

Ja und nun?
Selbst wenn es so wäre, was dann?

CRolly

[Gelöscht.]

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Schuhmann
lIIIllIIlllIIlII

Du hast eine Aussage getroffen ohne dem Leser mitzuteilen, was du eigentlich genau möchtest oder was dein Problem ist.

Der Ball ist blau.

Schön, der Ball ist blau, aber was soll ich mit dieser Information anfangen? Passt es dir nicht, dass der Ball blau ist? Wieso nicht? Hättest du lieber einen grünen Ball? Oder hast du ökologische Bedenken bezüglich der blauen Farbe oder findest du blaue Bälle zu teuer oder kränken blaue Bälle deine religiösen Gefühle? Wurdest du als Kind von einem blauen Ball unsittlich berührt? Hat dir ein blauer Ball in der Schule das Pausengeld abgenommen? Möchtest du mehr blaue Bälle oder weniger blaue Bälle oder wolltest du in einer Gedichtinterpretation einfach nur darauf hinweisen dass er blau ist. Hast du einen blauen Ball Fetisch, erregt dich der Ball oder willst du uns nur sagen, dass du auch gerne einen blauen Ball hättest.

Ich kann leider keine Gedanken lesen und dass möchte ich auch nicht. Also vielleicht schaffst du es auch das nächste Mal mehr als 15 Wörter zu schreiben und deine Beweggründe zu artikulieren. Dann klappts bei uns vielleicht auch mit dem Textverständnis.

Dave

na hör mal! da würd ich aber auch an die decke gehen 😉

Joey

Wir wissen nicht ob es die extended edition ist. Sollte es die extended edition sein ist dies wirklich ein verstoß gegen die Menschenrechte.

Spaß beiseite. Nur was wir physikalisch besitzten ist sicher vor techgiganten wie google oder amazon. Alles andere sind nur lizenzen von deren nutzung wir willkürlich ausgeschlossen werden können, wie wir es oben sehen.

QWLU

Herr der Ringe 4k ist absolutes Grundrecht! Wie kann man nur! Schaltet die UN ein! die EU soll ihre üblichen Sanktionen verhängen!

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von QWLU
Antester

Der letzte Abschnitt ist sehr sarkastisch. Ehrlich gesagt, schade für die Spieler auf Stadia aber das hat Google (und andere Firmen, die Bannen und keinen Grund dafür liefern) verdient! Stadia ist eh auf dem Weg in die Versenkung und wenn Google nicht mal den Kontakt zu seinen Partnern pflegt, verdient. So leid es mir für die Gamer tut.
Der Typ ist mal in der richtigen Position und kann zurück schlagen, das wünsche ich mir bei DHL!

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Antester
Inque Müller

jetzt sind es nur noch 399 Spiele, die Stadia dieses Jahr nach reichen werden. 😂

sWiesl23

LOL

Zvveeen

Ich schätze Stadia wird sich sowieso nicht mehr lange halten können 🙂

Inque Müller

Denke auch, wenn Luna mit New World kommt, das Stadia auf den Googlefriedhof in Ruhestand geht. 

Alex

aber der arme Mann kann Herr der Ringe in 4k nicht zu Ende sehen. Das verstößt gegen Menschenrechts-Konventionen.”

😂 absolut wahr

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x