Einen richtigen Geheimtipp unter den Loot-Shootern könnt ihr jetzt im Xbox Game Pass zocken

Einen richtigen Geheimtipp unter den Loot-Shootern könnt ihr jetzt im Xbox Game Pass zocken

Die Spiele-Sammlung vom Xbox Game Pass wird mal wieder erweitert. Darunter ist ein absoluter Geheimtipp: Roboquest. MeinMMO sagt euch, warum ihr diesen rasanten Loot-Shooter mit Koop spielen solltet.

Der Loot-Shooter Roboquest ist nicht vielen Leuten ein Begriff, hat sich aber auf Steam zu einem absoluten Geheimtipp entwickelt. Fans von Borderlands, DOOM und Koop-Roguelites feiern diesen ebenso rasanten wie bunten Indie-Shooter im Early Access.

Dass das Spiel sehr gut ist, finden auch wir: Bei MeinMMO hat es Roboquest sowohl in die Liste der besten Loot-Shooter als auch der besten Singleplayer-Shooter für unter 20 € geschafft.

Update vom 22. Februar: Dieser Artikel wurde aktualisiert, um zu reflektieren, dass Roboquest inzwischen über den PC Game Pass verfügbar ist.

Ab sofort können PC-Spieler diesen Shooter-Geheimtipp auch im Xbox Game Pass spielen. Xbox-Besitzer müssen sich aber noch etwas gedulden: Roboquest ist für die Xbox One und Series X|S angekündigt, hat aber noch kein Release-Datum.

Vorsicht, bezahlt für den Xbox Game Pass nicht einfach so 10 € – Ich habe beinahe den Fehler gemacht

Roguelite-Shooter spielt sich wie Borderlands nach literweise Energy Drinks

Roboquest begeistert mit einer kunterbunten Optik und schnellem Gameplay. Dabei belohnt das Spiel gute Shooter-Skills und rasantes Movement.

Mit etwas Übung und Erfahrung ist deutlich schnellere Action möglich als sogar im Trailer:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was macht das Spiel besonders? Roboquest ist zwar noch im Early Access, und trotzdem bereits jetzt schon ein großartiges und komplettes Spiel. Es ist dabei nicht nur ein hervorragender Loot-Shooter, sondern auch eines der besten Roguelites auf dem Markt.

Auch dank Koop-Modus und Comic-Optik ist das Spiel vergleichbar mit der Borderlands-Reihe oder auch dem Roguelite-Hit Gunfire Reborn – es spielt sich aber deutlich schneller als diese Games.

Als einer von aktuell 4 möglichen Klassen sammelt ihr unterwegs zahlreiche Waffen mit zufälligen Werten und Modifikationen, mit denen ihr böse Roboter niederballern könnt. Mit Permadeath-Mechaniken, abwechslungsreichen Waffen, vielen Klassen-Builds und Koop-Modus bietet das Spiel schon im Early Access viel Wiederspielwert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Spotify, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Spotify Inhalt

Wieso ist das Spiel so gut? Ein toller Soundtrack, mehrere Klassen und abwechslungsreiche Waffen motivieren immer wieder dazu, einen neuen Run zu starten und neue Dinge auszuprobieren.

All das passiert in einem Wahnsinns-Tempo – dank Slides, Doppelt- oder Dreifachsprüngen, aufgeladene Nahkampfangriffen, Stangen auf denen ihr rutschen könnt und der Möglichkeit, eure Köpfe eurer Gegner als Trampolin zu verwenden.

Das macht nicht nur irre Spaß, ihr werdet für gutes und schnelles Shooter-Gameplay auch gewürdigt. Denn je schneller ihr die Level beendet, desto mehr Belohnungen kriegt ihr. Das sorgt dafür, dass ihr den Speedrunner in euch entdecken wollt.

Die meisten Runs in Roboquest sollten 45 – 60 Minuten dauern, nach etwas Übung und mit mehr dauerhaften Upgrades geht das sogar schneller.

RoboQuest hat 94 % positive Bewertungen auf Steam: „Ich möchte dieses Spiel heiraten“

Wie finden die Spieler Roboquest? Obwohl das Spiel noch vergleichsweise wenigen Gamern bekannt ist, haben die Spieler auf Steam eine überwiegend positive Meinung zu Roboquest. Von 2.596 Stimmen sind 94 % positiv. Diese Euphorie spiegelt sich auch in den Rezensionstexten wider.

  • In seiner Steam-Review schreibt dougmantis: „Roboquest ist fantastisch. Der ganze Spaß von Borderlands, Doom und Risk of Rain, verpackt in einer kleinen, knackigen Cartoon-Hülle. Und es gibt süße Killerroboter. Ich möchte dieses Spiel heiraten.“
  • Ryder meint ähnliches: „Dies ist ein weiterer Fall eines Indie-Spiels, das sich tatsächlich ausgefeilter und vollständiger anfühlt als die meisten AAA-Titel. Und das Spiel ist noch nicht einmal auf dem Markt.“
  • Turnip pfichtet dem bei: „Es ist noch nicht einmal herausgekommen und es ist ehrlich gesagt eines meiner Lieblingsspiele aller Zeiten. Das Movement geschmeidig und zufriedenstellend, die Waffen fühlen sich großartig an. Wenn du ein Spiel willst, in dem du einfach nur existieren und dich wie ein knallharter Kerl fühlen kannst, ist es perfekt. Wie PvE-Quake mit einem besseren Soundtrack.“

Ab heute, dem 22. Februar, können PC-Spieler das Spiel problemlos über den Game Pass ausprobieren. Damit ist es ein weiterer Gewinn für Game-Pass-Besitzer. Warum der Abo-Service gerade für Koop-Fans so ein guter Deal ist, erfahrt ihr hier:

Jeder, der Koop-Spiele mag, sollte sich jetzt den Game Pass holen

Quelle(n): xbox.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x