Das Gas in CoD Warzone ist tödlich, doch es bringt entscheidenden Vorteil

In Call of Duty: Warzone sorgt ein Problem mit dem Gas dafür, dass ganze Runden entschieden werden können. Das Gas ist nämlich teilweise durchsichtig und teilweise nicht.

Das ist das Gas in Warzone: Mit diesem Gas werden die Spieler in der Warzone in die Enge getrieben. Das Gas macht den Spielern Schaden und je länger die Runde dauert, desto weniger Platz haben die Soldaten zum Kämpfen oder Verstecken.

Dabei ist es ein stark rauchendes Gas und man kann eigentlich nur schwer durchgucken. Das gilt allerdings nur, wenn man von innen nach außen guckt. Wenn man selbst im Gas steht, dann kann man deutlich besser schauen.

Spieler zeigen fiesen Gas-Bug im Video

Das ist der Clip: Über 8000 Upvotes (6. April, 16 Uhr) hat das Video von Arman276 mittlerweile schon:

Man sieht, wie seinen Gegner nur schwer erkennen kann und versucht ziemlich ungeschützt ihn auf einem Häuserdach zu treffen. Als er dann erledigt wurde, sieht er in der Kill-Cam, dass sein Gegner keinerlei Probleme mit der Sicht hatte. Das Gas hatte ihn offenbar kaum beeinträchtigt und gab ihm damit einen klaren Vorteil.

Auf den ersten Blick sieht es aus wie Cheaten, ein weiteres Problem, um das sich Warzone schnell kümmern sollte.

Was wird dazu gesagt? Der betroffene Spieler selbst sagt, dass es doch keinen Sinn ergeben würde, dass man von der einen Seite des Gases mehr sieht als von der anderen Seite. Jeder Spieler sollte gleich viel erkennen.

Andere Spieler stimmen dem Geschädigten zu. Sie selbst hätten ebenfalls schon Runden verloren, weil ihr Gegner im Gas deutlich besser gesehen hat. Viele Soldaten versuchen eher, schnell vor dem Gas zu flüchten, als Kills aus der Todeszone zu sammeln.

Das muss bedacht werden: Im Clip sieht es so aus, als hätte der Gegner im Gas überhaupt keine Probleme die Umgebung zu sehen. In der Kill-Cam wird es allerdings immer etwas anders dargestellt. Er hat also definitiv auch das Gas vor den Augen, doch bei weitem nicht so stark, wie der Spieler innerhalb des Kreises.

Ist das ein Bug oder so gewollt? Sollte es ein Bug sein, dann ist er schon seit Start von Warzone vorhanden. Ob das allerdings bewusst von den Entwicklern so geplant ist, bleibt unklar.

Ein ähnliches Problem gab es bereits mit der Sonneneinstrahlung in Modern Warfare. Dort sorgte zu viel Realismus dafür, dass man bei direkter Sonneneinstrahlung deutlich weniger sieht, als mit der Sonne im Rücken.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mapache
3 Monate zuvor

Mag sein, dass es Unterschiede gibt ob man ins Gas oder daraus auf jemanden schießt. Das ist mir bisher noch nicht so aufgefallen. Allerdings finde ich erkennt man in dem Video doch ziemlich gut, dass der Spieler auf dem Dach eben nicht wirklich im Gas steht. Das sieht man zum einen wenn man den Kreis mit der Minimap vergleicht und man erkennt es auch im Video selbst ganz gut an der Randmarkierung des Gases.

Man erkennt recht gut den Kopf vorne auf dem Gebäude und sieht das das Gas noch ein gutes Stück hinter dem Spieler ist, sein Gegner aber schon am Boden.
https://ibb.co/1m4WPTp

Im Video sieht man auch, dass die Sicht wesentlich besser wird und das Gas korrekt angezeigt wird nach dem der Spieler getötet wurde. Das scheint noch etwas buggy zu sein aber richtig im Gas steht der Typ oben auf dem Dach definitiv nicht

Maik Schneider
3 Monate zuvor

Grüß dich nochmal Mapache : )
Es gibt aber auch einen deutlichen Hinweis, dass er im Gas steht – Er trägt eine Gasmaske. In der Killcam sieht man die Umrisse der Maske.
Die nimmt man ja direkt wieder ab, sobald man aus dem Gas wieder raus ist.

Mapache
3 Monate zuvor

Es gibt aber auch einen deutlichen Hinweis, dass er im Gas steht – Er trägt eine Gasmaske. In der Killcam sieht man die Umrisse der Maske.

Das sind mMn die gleichen Umrisse wie bei jeder normalen Killcam auch. Sieht man zB sehr gut wenn man einfach mal Bilder vergleicht.
Das erste ist ein Bild einer 0815 Killcam aus einem eurer Artikelcomment image

Und das hier ist das Killcam-Bild aus dem Video.
https://ibb.co/DRprzgw

Wie gesagt ich bin der Meinung das ist lediglich der normale Killcam-Umriss und nicht die Gasmaske denn die Gasmaske hat oben einen geschlossenen schwarzen Rand. Bei der Killcam ist dort aber eben ein anderer Rand als man ihn mit der Gasmaske hat zu sehen. Den Unterschied erkennt man in dem video auch sehr gut wenn man beides vergleicht.

Ardyn
3 Monate zuvor

Anscheinend aber nicht sofort denn laut der Map war er außerhalb des Gases
http://prntscr.com/ru7m2f hier gut zu sehen wie die Häuser Ecke noch nicht im Gas war ^^
Sprich man kann davon ausgehen das weil er Nahe (!) am Gas war das Spiel bereits die Maske aufgesetzt hat (Was logisch ist mitten im Gas wäre es eh schon zu spät eine Gas Maske aufzusetzen & das Gas immer wieder einzuatmen) & nicht weil er im Gas stand ^^
Ich sehe hier eher die Probleme bei der Animation des Gases das die einfach zu Weit vorne (über den Roten Rand) ist & deshalb die Gas Maske schon aufgesetzt wurde weil das Spiel denkt er ist gleich im Gas also schnell Gasmaske druf ^^
http://prntscr.com/ru7qbj Hier auch zu sehen das er NICHT im Gas war,
http://prntscr.com/ru7r43 Und auch hier ist zu sehen das er noch im Kreis ist wo das Gas selbst noch nicht ist wink
Da lässt sich Schlussfolgern das die Animation des Gases ein Problem ist weshalb der „Außerhalb“ des Gases ihn nicht gesehen hat was man so alles herausfindet wenn man sich mal ein Video genau anschaut wink

Teddy
3 Monate zuvor

Einfach auf die minimap des Getöteten schauen, als der down ist hat das Gas die vordere Ecke des Gebäudes des Schützen noch nicht erreicht.
Der Schütze kann gar nicht im Gas stehen, vorne am Rand des Gebäudes kommt das Gas erst Sekunden später an, das sieht man auch nach dem Tod als sich die Kante noch unten vor dem Haus bewegt.
Weiterhin kriegt der Schütze keinen Zonenschaden und es gibt auch keinen Sound vom Maskenfilter.

Also es gibt wirklich null Hinweise dass der Schütze im Gas steht.

Qrne
3 Monate zuvor

Würde ich auch so sehen, das beide nicht im Gas stehen und einer von beiden dichter am Zonenrand (Gasrand klingt komisch ^^). Die Frage die jedoch aufkommt ist die unterschiedliche Sichtweite. Wenn beide innerhalb sind, auch wenn es dicht zum Rand ist, sollten trotzdem beide die gleiche freie Sicht innerhalb haben. Daher wirklich nicht schön und hier wohl eher ein Bug, da ja keiner von beiden außerhalb ist.

vanilla paul
3 Monate zuvor

Man kann wirklich etwas besser aus dem Gas heraus sehen. Allerdings verbuche ich das als High Risk Reward. Jeder hat die Chance es genauso zu machen. Also wieso was daran ändern?

Sir Wellington
3 Monate zuvor

Genau. Ist genau wie mit Exploits und Glitches. Der Aufwand diese auszulösen ist immer sehr riskant und jeder kann sie nutzen, also sehe ich daran nichts unfaires.

*Ironie off*

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.