Season 9 und Mai bringen 38% weniger Umsatz als 2018, aber Fortnite ist noch immer riesig

Die Analyse-Seite Superdata hat die Mai-Zahlen zu Fortnite veröffentlicht. Vergleicht man sie mit dem Vorjahr, so generierte Epic 38% weniger Einnahmen, doch wirklich bangen müssen die Entwickler nicht.

Was sagen die Zahlen? Ein Umsatz-Verlust von 38% sollte eigentlich besorgniserregend sein, doch schaut man sich die Zahlen von Fortnite an, dann sind sie das auf keinen Fall.

Im Mai 2019, also rund um die Season 9 von Fortnite, verdiente Epic 203 Millionen Dollar mit dem Spiel. Damit ist Fortnite weiterhin das umsatzstärkste Spiel auf der Konsole. Auf dem PC liegt es auf Platz 5.

Fortnite ist noch immer riesig, obwohl der Hype vorbei ist

Woran liegt der Umsatzeinbruch? Im Mai 2018 war Fortnite wohl auf dem Höhepunkt. Darauf folgte der Sommer, der Fortnite weltweite Bekanntheit brachte.

Fortnite zahlen
So waren die Zahlen von Fortnite bis zum Mai 2018 gestiegen

Nun, ein Jahr später, ist der riesige Hype vorbei. Dennoch ist eine Vielzahl an Spielern treu geblieben. Fortnite hat noch immer Millionen von Spielern, doch an den letzten Sommer kommt Epic nicht mehr ran.

Wird Fortnite jetzt kleiner? Der Battle-Royale-Shooter macht immer noch Umsätze, von den die meisten anderen Spiele nur träumen können. Auf Twitch sind die Fortnite-Streamer noch immer am beliebtesten und im Sommer läuft die große Fortnite-WM um mehrere Millionen Dollar Preisgeld. Wirklich „klein“ ist Fortnite also noch immer nicht.

Zahlen
Auf der Konsole ist Fortnite noch immer das umsatzstärkste Spiel

Hier hat Fortnite einen Vorteil: Aktuell ist das Battle-Royale-Genre noch immer sehr beliebt. Fortnite ist da die erste Anlaufstelle, denn kein anderes Spiel hat es geschafft, so sehr zu begeistern, wie es Fortnite getan hat.

Im Februar erlebten wir den großen Aufstieg von Apex Legends, doch auch das Spiel von Respawn konnte Fortnite nicht auf Dauer Konkurrenz machen.

Wie geht es mit Fortnite weiter? In den nächsten Jahren wird Fortnite sicherlich nicht von der Bildfläche verschwinden. Epic versucht, auf allen Ebenen anzugreifen und Spieler zu gewinnen.

WM
Der große World Cup steht im Sommer an

Sie bauen ihren Kreativmodus aus, damit Fans von Minecraft rüberkommen und bauen sich gerade eine sehr große E-Sports-Abteilung auf, damit Fortnite auch in dieser Branche Fuß fassen kann. Hier wird es mit der Fortnite-WM im Sommer ein riesiges Highlight geben.

Aktuell plant Fortnite auch wieder Großes. So gibt es nun „14 Tage Sommer“ – ein Event, in dem es jeden Tag viel neuen Content gibt:

Mehr zum Thema
Morgen startet großes Event „14 Tage Sommer“ in Fortnite – Das wissen wir
Autor(in)
Quelle(n): ForbesSuperdata
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.