Final Fantasy XIV bekommt mehr Server-Zentren, Spieler sind sauer

Mit dem Launch des Patches 4.5 erhalten die amerikanischen und europäischen Spieler von Final Fantasy XIV neue Datenzentren und Server. Doch sie sind nicht gerade glücklich darüber.

Was ist passiert? Auf dem Fan Festival in Las Vegas kündigte der Direktor von FFXIV, Naoki Yoshida, an, dass die EU- und US-Datenzentren, auf denen die Server liegen, gespalten werden. Zudem erhält das europäische Datenzentrum zwei weitere komplett neue Server, deren Namen noch nicht bekannt sind.

final fantasy xiv 4.5 patch story

Diese Maßnahme soll dazu dienen, höhere Stabilität der Server bei wachsender Spielerzahl gewährleisten zu können. Dies führt allerdings dazu, dass die bereits bestehenden Server neu verteilt werden.

Warum sind die Spieler sauer? Direkt nach der Ankündigung dieser Änderung erschienen in den offiziellen Foren und auf Reddit die ersten Threads mit Kommentaren zu dem Thema. Viele Spieler waren nicht begeistert von der Nachricht, dass ihr Server durch die Neuverteilung auf einem anderen Datenzentrum gelandet ist.

Viele von ihnen hatten durch die Server-übergreifende Gruppensuche neue Freundschaften geknüpft. Die Spieler auf unterschiedlichen Datenzentren können allerdings nicht miteinander spielen, deswegen werden viele von ihnen jetzt auseinandergerissen.

FFXIV_PUB_FANFESTIVAL_2018_LASVEGAS_04

Die neue Verteilung ist aber vor allem für die Raider und PvPler ein großes Problem. Viele Raid- und PvP-Gruppen bestehen aus Spielern, die sich alle auf unterschiedlichen Servern befinden. Durch die Spaltung der Datenzentren werden viele Gruppen auseinander gerissen. Der Top-Kommentar in dem Thread zur amerikanischen Server-Verteilung hieß:

Yoshi-P, The Destroyer of Statics.

Ein anderer Spieler schrieb:

Ich hasse es so sehr. Es ist scheiße. Die Gruppensuche wird leer sein und Raider, Spieler, die an Content arbeiten, werden sich zwischen ihren Freunden und ihrer Gruppe entscheiden müssen.

Der europäische Thread ist voll von solchen Kommentaren. Viele Spieler verstehen zwar die Notwendigkeit, sehr stark bevölkerte Server von einander zu trennen, sind von der Lösung allerdings nicht begeistert. Es gibt aber auch Spieler, die der Meinung sind, dass die Server zu leer sind, um eine solche Spaltung zu rechtfertigen.

Wie sieht die neue Verteilung der Server aus? 

Europäische Spieler erhalten das neue Datenzentrum “Licht” und je einen neuen Server pro Zentrum:

final fantasy xiv europäische zentren

Amerikanische Spieler erhalten das neue Datenzentrum “Kristall”:

final fantasy xiv us zentrum

Was sind die Folgen? Die Spieler werden sich bei der Neustrukturierung der Server entscheiden müssen, ob sie auf ihrem momentanen Server bleiben oder auf einen anderen auswandern. Das Auswandern kommt oft allerdings nicht in Frage.

Viele Spieler haben auf ihren Servern ein oder mehrere Häuser, Gilden und Freunde, die sie nicht verlassen wollen. Es ist also oft die Wahl zwischen Pest und Cholera. Entweder verliert man seine Besitztümer oder man darf sich eine neue Raid-Gruppe suchen.

final fantasy xiv blau magier

Gibt es auch Vorteile? Um den Spielern entgegen zu kommen, versprach Yoshida Vorteile für die Leute, die beschließen oder gezwungen werden, Server zu wechseln.

  • Der Server-Wechsel wird für bestimmte Zeit kostenlos sein
  • Die Einschränkung der maximalen Geldmenge, die man beim Transfer mitnehmen kann, wird auf 999,999,999 Gil erhöht
  • Die Spieler, die beim Transfer ein Haus verlieren, werden die gesamte Geldmenge zurück erhalten, die sie dafür bezahlt haben
  • Weitere 3 Millionen Gil werden als Entschädigung für Möbel ausgezahlt
  • Selbes gilt für Spieler, die Wohnungen verlieren. Sie erhalten insgesamt 1 Million Gil

Zudem kann man davon ausgehen, dass die beiden neuen Server vollkommen leere Housing-Gebiete haben werden, in denen sich die neuen Spieler nach Belieben breitmachen können. Ob das ein ausreichender Grund sein wird, muss allerdings jeder für sich entscheiden.


Mehr Infos zu der Erweiterung Shadowbringers findet ihr hier:

Final Fantasy XIV: AddOn Shadowbringers erfüllt Wünsche der Fans

Quelle(n): Reddit 1, Reddit 2
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marcel Horz

Würd mich echt interessieren wo die 2 neuen Server sind die ja angeblich mit 4.5 dazu kommen sollten und heute bei Data Center splitt immer noch nicht dabei sind. Naja viel Lärm um nichts

Jan Meyer

Naja da ich noch keine Raid Gruppe oder größere “Internationale” Kontakte in FF 14 geschloßen hab..bestrifft mich das jetzt eher semi ..bis garnicht. Aber ehlich gesagt kann ich diesen Schritt nicht nachvollziehen. Bisher hab ich nur einmal schwerere Lags und Server Probleme erlebt und das war 2013 zum Release von ARR .Seit dem hab ich nie großartige Probleme erlebt..oder kann mich zumindest an nichts wirklich relevantes Erinnern aus den drei Jahren die ich gespielt hab! Da wird man vielleicht doch eher nochmal drüber nachdenken müssen bei SE bevor man mit dem “erwarteten” Ansturm neuer Spieler auch gleich mal genauso viele Stammspieler deswegen verliert und die ganze Milchmädchen Rechnung in die Tonne kloppen kan^^

Stefanie Peters

Auch wenn es das jetzt nicht besser macht, aber die neuen Datenzentren und Server kommen schon im Januar mit 4.5 und nicht erst zum Add-On 😛

Marcel Horz

Welchen neuen Server? Bis heute sind keine neuen Server dazu kommen

Stefanie Peters

Die neuen Server kommen erst zum Add-On. War etwas mäßig kommuniziert worden find ich. Vor allem da der kostenlose Servertrans damit massiv an Wert verliert ????

Irie

Möglicherweise am selben Ort wie auch Chaos, es wurde aber nicht offiziell mitgeteilt. Und der Umzug wird sicherlich eine Wartung mit sich ziehen. War damals auch so als die EU-Server aus Kanada “importiert” wurden.

Seska Larafey

Uff. ich tippe mal auf Amsterdam, Frankfurt, Paris oder London.. Jedenfalls wo die Internet Knoten sind

Syntafin

Wo sind die, die mit ihren fehlerhaften XIVCensus Daten kommen um zu behaupten die Anzahl sinkt?

Auch bei mir sind einige Freundschaften betroffen, aber ich sehe es positiv. Sollte das neue Housing System kommen, dürfte auch dort niemand mehr jammern.

Zindorah

Solange kein Phasing kommt ^^

Red Black

Das ist ja blöd. Wenn es so ist, wird es recht schwer, für die, die in einer Gilde sind und wegen der Server Zentrum ein neues finden müssen. Wenn die Zeit der Kostenlosen Zentrum vorbei ist, muss man eben zahlen und das ist nicht so toll. Naja, immerhin bekommt man das zurück, das man ein Haus oder sonst was gebaut hat. Im großen und ganzen ist es nicht soo schlimm wie vermutet. Mit der Zeit wird das schon irgendwie :).
Wie immer, ein top Artikel ???????? 🙂

Christoph Strissel

In meinen Augen mal wieder viel Mimimi um nichts, können wir Europäer ja gut. Dies ist ein wichtiger Schritt um neue Features, wie den Besuch anderer Server, ermöglichen zu können, neue Server hinzufügen zu können, ohne die Stabilität des Datacenters ins schwanken zu bringen. Raubahn Ex, “wenige Housingwards”, etc sind Beispiele bei denen die neue Serverinfrastruktur helfen könnte. Statics werden nur zerrissen wenn man nicht bereit ist den Server zu wechseln, der Serverwechsel ist dabei sogar Gratis. Sein Haus hat man auch schnell wieder wenn man schnell ist und auf einen der neuen Server wechselt.

Weiß auch nicht wo die Server leer sein sollen, i mean, wir haben nur persönliches Empfinden, Empfindungen die oft durch persönliche Lebenseinstellungen beeinflusst werden (Pessimisten/Optimisten ahoi). SE hat jedoch die prallen Zahlen. Zahlen über Nutzer die gleichzeitig online sind, Zahlen über aktive Accounts, deren Aufenthalt, etc. Werde nie verstehen wieso man dann versucht gegen den Entwickler zu argumentieren. Die persönliche Ansicht wird als Argument NIE die Zahlen überwiegen.

Kendrick Young

bringt mir aber nichts wenn die freundschaften auf dem englischen server sind…

Die server wo die deutschen Spieler öfters drauf sind, sind alle in einem realmpool wie Shiva, odin und phoenix – ich habe aber einige Spieler kennen gelernt auf Ragnarok oder Omega

Irie

Hm ja, damned if you do, damned if you don’t. War sicherlich keine leichte Entscheidung für die Devs. Meine Raid-Gruppe hat’s auch erwischt, mal schauen wie wir das regeln werden.

Andererseits spricht die Tatsache, dass sie schon wieder neue Server hinzufügen, schon für sich. Unabhängig davon wie es sich für die Spieler anfühlt, scheint FFXIV weiter zu wachsen. Sonst wäre es blödsinnig neue Server einzuführen.

Melon Tropic

Schade, dass es deine Raidgruppe betrifft. Ein paar transfergewillte Member wird es bestimmt geben. Meine Freundesliste und somit meine Mount-Farm-Buddies von verschiedenen Servern, sind auch betroffen. Hoffe wir bekommen genug Spieler auf dem Datenzentrum zusammen. Bisher waren 90% der Inhaltsspieler bei mir von Louisoix und Moogle. Das mit der steigenden Spielerzahl insgesamt macht Sinn. Schon allein mit dem aktuellen neuen Trailer zum Addon, sowie die Werbung auf YouTube vor manchen Videos. Und irgendwie hat gefühlt jeder jemanden in seinem Freundeskreis der FF XIV spielt. Mal abwarten wie sich das alles entwickelt. Bis dahin Happy Looting.

Franz Jäger

Ich glaube nicht, dass FF14 wächst. Es geht bestimmt eher um das “Scaling”, sprich, es lohnt sich ab und zu, kleinere Cluster zu haben, aber mehr davon, quasi eine Art “Salamitaktik”.

Seska Larafey

Das mit den Housing grund wird sicher sich wiederholen. Spekulanten werden es sich schnell unter die finger reissen um dann für viel geld zu verkaufen, war damals so wird sicherlich auch so wieder sein. Ich rede hier von Grundstücken in der besten Lage

Airis Levin

Das mit dem verkaufen geht nicht mehr. Die Grundstücke sind ne gewisse zeit gesperrt soweit ich weiß.

Irie

Es geht, wenn man das Haus an jemanden verkauft, der umzieht. Spieler, die selbst schon ein Haus haben, können sofort direkt in das neue Haus einziehen.
Das Verkaufen ist aber sehr stark eingeschränkt im Vergleich zu früher, das stimmt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x