FIFA 19 FUT: Alle Neuerungen im Ultimate Team – Neue Karten, Icons

FIFA 19 nimmt einige Neuerungen und Änderungen an FUT, am Ultimate-Team-Modus, vor. Hier findet Ihr alle FUT-19-Neuheiten zu Karten, Ikonen und Modi kompakt in der Übersicht.

Von Jahr zu Jahr baut EA Sports den Ultimate-Team-Modus ihrer FIFA-Reihe weiter aus. FIFA 19 bildet hier keine Ausnahme und ergänzt FUT um einen neuen Modus und um einige frische Features.

Neuer Modus und weitere Neuheiten in FUT 19

Der neue Modus Division-Rivals: In FUT 19 gibt es keine Online-Seasons mehr. Diese werden durch die Division-Rivals ersetzt, in denen Ihr gegen ähnlich starke menschliche Gegner kämpft, um in den Ligen aufzusteigen und um bessere Belohnungen zu ergattern. Die ausführlichen Infos zu den Division-Rivals lest Ihr hier.

„Player Picks“: Manchmal erhaltet Ihr als Belohnungen dynamische Packs, in denen Euch 5 Spieler zur Auswahl stehen. Ihr könnt entscheiden, mit welchem Spieler Ihr am meisten anfangen könnt, und diesen dann wählen. Diese „Player Picks“ erinnern stark an den Draft-Modus, wo man für jede Position zwischen 5 Spielern wählen kann. Allerdings darf man nicht erwarten, so EA Sports, dass in jedem dynamischen Pack fünf Top-Spieler zur Auswahl stehen.

player-pickFUT Champions: Die Weekend League wird überarbeitet. Fortan spielt Ihr nicht mehr 40, sondern 30 Spiele am Wochenende. Zudem ist das Belohnungssystem neu. Alle Infos zur neuen Weekend League gibt’s hier.

Taktikfüchse dürfen sich in FUT 19 freuen

Dynamische Taktiken sind auch in FUT vertreten: In FIFA 19 erhaltet Ihr mehr Werkzeuge an die Hand, um Eurer taktischen Formation vor dem Spiel und den Schnelltaktiken während des Spiels mehr Persönlichkeit zu verleihen. Ihr könnt sie individuell einstellen. Jede Taktikvariante vereint Formationen, Mentalitäten und offensive beziehungsweise defensive Spielstile. Alle Infos zu den dynamischen Taktiken in FIFA 19 lest Ihr hier.

Besseres Squad- und Item-Management: In FUT 19 sollt Ihr weniger Zeit dafür verschwenden, um Eure Items zu verwalten, und stattdessen mehr spielen. Daher gibt es einen neuen „Pack Flow Manager“, mit dem die Item-Verwaltung beschleunigt wird. Zieht den rechten Stick nur nach oben oder unten, um die Kartenaktionen auszuführen. Zudem gibt es bessere Filter-Optionen, um gezielt nach Items zu suchen. Der Verwaltungskram geht also schneller von der Hand.

Neue Karten, Ikonen und Champions League kommen in FUT 19

Neue Kartendesigns und Pack-Openings: Das Pack-Opening wird noch effektvoller. „Walk-Outs“ haben neue Animationen, wenn sie den Bildschirm betreten. Zudem wurde das Kartendesign der TOTW-Karten deutlich aufgehübscht. Fortan ist das Bild des Spielers nicht mehr auf einen Ausschnitt der Karte beschränkt, sondern zieht sich über die gesamte Karte und ist sogar transparent hinter den Spielerwerten zu sehen.

raul

Walkout in FUT 19

Der Champions-Channel wird verbessert und um neue Funktionen erweitert. So könnt Ihr direkt zu wichtigen Szenen im Replay springen.

Es kommen einige neue Ikonen, wie Rivaldo, Seedorf, Baggio oder Cannavaro. Auch Deutsche sind mit Klose, Ballack und Lehmann dabei. Die vollständige Liste aller Ikonen mit ihren Ratings in FUT 19 findet Ihr hier.

Übrigens: EA Sports gab bekannt, dass sich die Fans wieder das ganze Jahr über auf neue Inhalte und Events in FUT freuen dürfen. Direkt zum Beginn wird es die „Ones to Watch“ geben, zu denen auch Cristiano Ronaldo zählt!

Während der Saison werden auch völlig neue Karten, wie die neuen Champions-League-Karten, veröffentlicht.

Autor(in)
Quelle(n): EA Sports
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.