FIFA 19 Icons – Alle Ikonen mit Ratings in der Liste

Alle Icons in FIFA 19 Ultimate Team stellen wir hier in der Liste vor. Ihr bekommt die Ikonen-Karten mit ihren Ratings zu sehen. In FUT 19 sind drei neue Ikonen aus Deutschland dabei, die Ihr auf PS4, Xbox One, PC und Switch ergattern könnt. 

Komplette Icons-Liste bekannt: Seit dem 6. September 2018 sind alle 74 Ikonen bekannt, die es im Ultimate-Team-Modus geben wird. EA Sports stellte alle neuen Icons vor und bestätigte, dass diese in FUT 19 zu den bisherigen Ikonen hinzugefügt werden, die es bereits in FUT 18 gab.

Deutsche Ikonen und weitere Highlights: Aus deutscher Sicht sind in FUT 19 erstmals Lehmann, Klose und Ballack mit dabei. Matthäus, der bisher die einzige deutsche Ikone war, ist ebenfalls vertreten. Die Ikonen-Spieler mit den höchsten Ratings sind Pelé (98), Maradona (97) und Ronaldo (96). Die besten neuen Ikonen sind Best und Baresi mit jeweils 93.

Neue Ikonen mit ihren Werten in FUT 19

Diese Icons werden in FUT 19 neu hinzugefügt:

  • Sócrates Brasileiro Sampaio de Souza Vieira de Oliveira, besser bekannt als „Dr. Sócrates„: sokrates
  • Gennaro Gattuso:gattuso
  • Luis Figo:figo
  • Michael Ballack:ballack
  • Jens Lehmann:jens-lehmann
  • George Best:best
  • Christian Vieri:vieri
  • Christo Stoichkov:stoichkov
  • Ryan Giggs:giggs
  • Paul Scholes: scholes
  • Gianfranco Zola:zola
  • Emilio Butragueño:emilio
  • Keane:keane
  • Pavel Nedved:nedved
  • Ruud van Nistelrooy:nistelrooy
  • Miroslav Klose:klose
  • Franco Baresi:baresi
  • Fernando Hierro:hierro
  • Gary Lineker:lineker
  • Bobby Moore:moore
  • David Trezeguet:trezeguet
  • Sol Campbell:campbell
  • Hidetoshi Nakata:nakata
  • Juan Sebastian Veron:veron
  • Johan Cruyff:cruyff
  • Rivaldo:rivaldo
  • Steven Gerrard:gerrard
  • Eusebio:eusebio
  • Roberto Baggio:baggio
  • Raul:raul
  • Frank Lampard:lampard
  • Claude Makélélé:makelele
  • Fabio Cannavaro:cannavaro
  • Clarence Seedorf (bisher nur das Prime-Icon bekannt):seedorf
Mehr zum Thema
FIFA 19 FUT Champions - So für die Weekend League qualifizieren

Alle Ikonen, die aus FUT 18 in FUT 19 übernommen werden

Laut EA Sports werden alle Ikonen aus FUT 18 in FUT 19 übernommen.

Hier seht Ihr die restlichen Ikonen in FUT 19 (noch im alten Karten-Design):

  • Pelé:fut18-iconratings-pele
  • Diego Maradona:maradona
  • Ronaldo Nazário:ronaldo
  • Lev Yashin:yashin
  • Paolo Maldini:maldini
  • Ronaldinho:ronaldinho
  • Lothar Matthäus:matthäus
  • Ruud Gullit:gullit
  • Thierry Henry:herny
  • Van Basten:van basten
  • Alessandro Nesta:nesta
  • Alessandro Del Piero:del piero
  • Carles Puyol:puyol
  • Javier Zanetti:zanetti
  • Peter Schmeichel:schmeichel
  • Alan Shearer:shearer
  • Andriy Shevchenko:shevchenko
  • Gheorghe Hagi:hagi
  • Laurent Blanc:blanc
  • Marcel Desailly:desailly
  • Michael Laudrup:laudrup
  • Roberto Carlos:roberto carlos
  • Edwin Van Der Sar:van de sar
  • Michael Owen:owen
  • Robert Pirès:pires
  • Patrick Kluivert:kluivert
  • Patrick Vieira:vieira
  • Deco:deco
  • Emmanuel Petit:petit
  • Frank Rijkaard:rikjard
  • Filippo Inzaghi:inzaghi
  • Henrik Larsson:larsson
  • Jari Litmanen:litmanen
  • Luis Hernández:hernandez
  • Jay-Jay Okocha:okocha
  • Hernán Crespo:crespo
  • Marc Overmars:overmars
  • Rio Ferdinand:ferdinand
  • Rui Costa:rui costa
  • Dennis Bergkamp (Nur Prime-Icon im Bild):bergkamp

Was sind Ikonen und warum hat jede drei Karten?

Mit den Ikonen-Karten bringt EA ehemalige Star-Fußballer zurück auf den virtuellen Rasen von FUT. Diese haben in der Vergangenheit herausragende Leistungen gezeigt und einen bleibenden Eindruck auf der Bühne des Weltfußballs hinterlassen. Sie sind nicht mehr als Profis aktiv.

Die Icon-Karten existieren nur im Ultimate-Team-Modus auf PS4, Xbox One, PC und Switch. Sie sind extrem selten und stark – und dementsprechend begehrt. Die Kosten für Icon-Karten sind auf dem Transfermarkt gerade zu Saison-Beginn extrem hoch.

Warum hat jede Ikone drei Karten? Von jeder Ikone gibt es in FUT 19 jeweils drei Karten mit unterschiedlichen Ratings, die verschiedene Phasen in den Karrieren der ehemaligen Profis widerspiegeln. Zwei Karten-Versionen der Icons werden direkt zum Launch von FIFA 19 in den Packs verfügbar sein. Die dritten Versionen mit den jeweils besten Ratings, die „Prime Icons“, gibt es zu bestimmten Zeiten während der Saison.

Update: EA Sports gab bekannt, dass es die Prime-Ikonen zum Launch in den Packs geben wird.

Gibt es in FUT 19 keine „Legenden“? Legenden, die Xbox-exklusiv waren, gibt es nicht mehr. Seit FIFA 18 existieren nur noch die Icons, die auf allen Plattformen verfügbar sind.

Alle Neuerungen in FUT 19 findet Ihr hier.

Autor(in)
Quelle(n): EA Sports
Deine Meinung?
Level Up (19) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.