Spieler tricksen Mechanik in Fallout 76 aus, bauen plötzlich riesige Pyramiden

Ein Spieler hat in Fallout 76 die Möglichkeit gefunden, Fundamente in seinem C.A.M.P. zu stapeln. Das ist eigentlich nicht vorgesehen, aber einige Spieler haben es ihm nachgemacht und sogar riesige Pyramiden damit gebaut. Selbst Bethesda staunt.

Fallout 76 Pyramide 1

Auf Reddit ist ein Post aufgetaucht, in dem der Nutzer pandaru_express sein Lager zeigt. Das Besondere an seinem C.A.M.P. ist, dass es im Stil einer Inka-Pyramide gebaut wurde, was mit den verfügbaren Teilen in Fallout 76 eigentlich gar nicht geht. 

pandaru_express hat dazu eine Technik genutzt, mit der er bestimmte Fundamente aufeinanderstapeln kann. Wie im Bild zu sehen, bilden Beton-Fundamente die Blöcke der Pyramide, die Stufen sind aus einfachen Treppen gebaut.

Auf der Spitze hat pandaru_express einen kleinen Altar aufgestellt, umringt von Fackeln. Brennende Mülleimer weisen den Weg nach oben. Selbst der Innenraum ist ausgebaut und eingerichtet.

Fallout 76 Pyramide innen

Wie baut man eigentlich Pyramiden in Fallout 76?

So funktioniert der Trick: Der Youtuber Monsterbird Nation hat in einem Video gezeigt, wie es möglich ist, Fundamente zu stapeln. Dazu wird ein offenbar unbeabsichtigter Fehler ausgenutzt, der es ermöglicht, die Teile zu verbinden.

Er setzt dazu zu erst Fundamente aneinander, die den Boden ausmachen. Anschließend stellt er Treppen auf, die sich gegenüberstehen und oben mindestens zwei Teile Abstand voneinander haben müssen. An eine dieser Treppen setzt er zwei halbe Decken.

Andere Spieler machen aus ihren C.A.M.P.s Restaurants oder Anlaufpunkte für neue Fallout-76-Spieler.

Auf diese Decken wird ein Lagerfeuer gesetzt, sodass es mit einem kleinen Stück über den Rand hinausschaut. Nun kann an die Decke ein neues Fundament gesetzt werden, das genau auf dem unteren Fundament steht.

Durch aufnehmen und neu setzen des Lagerfeuers und der Treppen können so immer mehr Fundamente aneinander oder übereinander gebaut werden.

Bethesda findet die Pyramide cool: In dem Reddit-Thread von pandaru_express hat sich sogar ein offizieller Mitarbeiter von Bethesda gemeldet. Er kommentierte:

!!! Das ist großartig!!!

Die Reaktion verwunderte die Community angesichts der Tatsache, dass die Pyramide durch einen Glitch oder Exploit entstanden ist. Anscheinend wird dieser Glitch aber als nicht allzu schwerwiegend angesehen.

Die Spieler hoffen deswegen nun, dass Bethesda eine Neuerung einführt, mit der Fundamente standardmäßig gestapelt werden können. Wie die Pyramide zeigt, sind so wirklich coole Bauwerke möglich. Außerdem wünscht man sich mehr Baubudget – oder gleich die Möglichkeit, ganze Städte zu bauen.

Fallout 76 Pyramide 2

Da noch nicht klar ist, wie Bethesda den Glitch handhaben wird, raten wir dazu, solche Bauwerke im Moment noch nicht nachzumachen.

Wie findet Ihr die Pyramide? Mehr coole Stories und heiße News zu Fallout 76 findet Ihr auf unserer Fallout-Seite auf Facebook.

Andere Spieler widmen sich lieber dem Rollenspiel, statt an ihren Häusern zu bauen:

Ein Fan verkörpert einen der nervigsten NPCs in Fallout 76
Autor(in)
Quelle(n): redditMonsterbird Nation auf Youtube
Deine Meinung?
13
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Inque Müller
Inque Müller
10 Monate zuvor

Das er beim Bau nicht verdurstet oder verhungert ist wundert mich doch sehr, dafür gab es bestimmt auch einen Glitch oder Exploit grin

sebastianboehm
sebastianboehm
10 Monate zuvor

Das ging in ähnlicher Form doch auch schon in Fallout 4 mit dem Betonfundament. Dort befindet es sich in der Rubrik Holzhäuser und dient als Fundament für ein eben solches. Wenn man seitlich ein „Treppenhaus“ anbaut, kann man daran ein weiteres Fundament setzen das dann genau senkrecht darüber steht. So kann man die Lagen dort ausrichten und dann ähnliche Dinge oder gute Befestigungsanlagen bauen. Es wundert mich nicht, das solche Dinge in ähnlicher Form auch in Fallout 76 gehen.

Kith Kitara
Kith Kitara
10 Monate zuvor

It’s Not a Bug, It’s a Feature, traurig, einfach traurig.

Was wollen die noch beweisen, das Spiel ist voll gegen die Wand gefahren worden und was passiert? NICHTS.

Hauptsache das Team des Atom Shops funktioniert (Ups, im Dezember auch nicht so).

Ich habe noch nie einen Titel mit vollgaß und noch mehr Vollgaß von einem Publisher gegen die Wand fahren gesehen.

..

Tom
Tom
10 Monate zuvor

Hellgate London wurde weitaus besser gegen die Wand gefahren.

Patrick P
Patrick P
10 Monate zuvor

Erinnere mich nicht an das Desaster…

NoSFa
NoSFa
10 Monate zuvor

Hellgate London das hab ich noch :O hatte mir Spaß gemacht…
DAS DIABLO jaja -.-

Andreas Schaefer
Andreas Schaefer
10 Monate zuvor

Ich hatte Spaß mit Hellgate, schade das es so geendet ist.

Tim Tutes
10 Monate zuvor

So langsam geht ihr Berufsnörgler mir nur noch auf die Nerven. Was ist denn jetzt wieder so schlimm? Wenn man so bauen kann, kann man halt so bauen. Wo ist denn das Problem?

Im übrigen heißt es „Vollgas“. Und Vollgas ist Vollgas! Noch mehr Vollgas als Vollgas? Ähm …

Naja, was soll man da noch sagen?!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.