Fallout 76 bekommt Anpassungen, von denen Spieler bisher nicht wussten, dass sie sie wollten

Bethesda spricht in einer neuen Vorschau zum kommenden Patch über Änderungen an Waffen und dem Kampf-System von Fallout 76. Das kommt bei den Fans äußerst gut an, obwohl einige davon vorher gar nicht wussten, dass ihnen diese Änderungen fehlten.

Was wird geändert? In einem neuen „Aus dem Vault“ geht Bethesda auf Verbesserungen im Bereich Kampf und Steuerung ein. Im Fokus stehen dabei vor allem solche Änderungen, die mehr Qualität und einen angenehmeren Spielfluss bieten sollen.

Die Anpassungen bringen Neuerungen nach Fallout 76, wie sie auch schon in einigen anderen Shootern und Battle Royale zu finden sind, etwa in Apex Legends.

Fallout 76 Atomrakete Spieler machen Raids

Die Änderungen im Detail

Das ändert sich am Kampf-System: An sämtlichen Waffen wird gleich eine Menge Änderungen vorgenommen, die sich auf das Kampf-System auswirken:

  • Spieler können sich den verursachten Schaden von Waffen anzeigen lassen. Diese Option lässt sich gesondert für den Abenteuer- und den Überlebens-Modus einstellen.
  • Die Animation, eine Waffe zu ziehen oder wegzustecken kann durch Abfeuern der Waffe abgebrochen werden.
  • Zielen mit Kimme und Korn oder Zielfernrohren wird deutlich schneller.
  • Nachladen wird durch Sprinten unterbrochen und Ihr könnt direkt nach dem Abfeuern sprinten, sodass Fliehen leichter und Bewegung etwas dynamischer wird.

Dazu wird beseitigt, dass das Umsehen mit einem Controller nach dem Abfeuern einer Waffe entfernt wird. Das soll die Steuerung mit Controllern verbessern und ist besonders für Spieler auf PS4 und Xbox One interessant.

Fallout 76_todeskralleninsel
Zielen und Umsehen wird besonders auf Konsolen leichter.

Das ändert sich an den Waffen: Zusätzlich zu den Änderungen am Kampf-System bekommen viele Waffen eine Anpassung. Sie erhalten Fadenkreuze für First-Person.

Unter den ausgewählten Waffen sind viele der schweren Waffen, die bereits zuvor einen Buff erhalten haben:

  • Gatlings (außer Gatling-Laser)
  • Minigun
  • Breitseiter
  • Kaliber .50 MG
  • Automatischer Granatenwerfer
  • Fatman
  • Harpunenkanone
  • Paddleball

Durch die Fadenkreuze sollen das Zielen und das Treffen leichter und dynamischer werden. Spieler müssen weniger Zeit damit verbringen, die Schüsse aufs Ziel zu richten.

Fallout 76 Gatling Plasma und Gatling schwere Waffen kriegen einen Buff Titel

Wann kommen die Änderungen? Ein konkretes Datum wurde noch nicht genannt. Die Änderungen kommen aber mit Patch 10 „im Juni.“

So kommen die Änderungen an

Die kommenden Verbesserungen wurden bereits auf reddit diskutiert. Sämtliche Neuerungen kommen gut an und viele Spieler halten sie für einen Schritt in die richtige Richtung. Besonders die Anzeige der Schadenszahlen begeistert die Fans:

Ich wusste bis jetzt nicht, dass ich Schadenszahlen will. Kann’s kaum erwarten.

Spetsnaz047 auf reddit

Die Änderungen heizten sogar schon Gerüchte über neue Spielmodi an. Zumindest ein neuer Modus soll mit Nuclear Winter erscheinen, dem nächsten großen Update von Fallout 76, nachdem Wild Appalachia nun beendet ist. Ein Spieler vermutet einen Deathmatch-Modus.

Fallout 76 Roadmap 2019

Mehr zu Fallout 76 will Bethesda auf der E3 2019 verraten. Die Pressekonferenz findet in der Ancht von Sonntag, den 9. auf Montag, den 10. Juni um 2:30 Uhr morgens statt:

E3 2019 Zeitplan: Alle Termine für Pressekonferenzen im Überblick
Autor(in)
Quelle(n): Bethesda
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
björn brauer
björn brauer
6 Monate zuvor

Jetzt kommen die schon wieder mit Animationcanceling,ich habe es in ESO schon gehasst.
Haben es nicht hin gekriegt das zu fixxen und verkauften es dann als Feature,einfach nur noch ein lächerlicher Verein ist das…
Mal echt,was soll denn sowas? Wenn man die Waffe nicht gezogen hat man halt Pech gehabt,nur sowas ist doch einfach nur dämlich!

Stephan Wilke
Stephan Wilke
6 Monate zuvor

Ich hoffe, dass Bethesda auch noch den Schaden von Waffen mit dem Perk explosiver Munition nerft.

Wrubbel
Wrubbel
6 Monate zuvor

Warum?

Stephan Wilke
Stephan Wilke
6 Monate zuvor

Normalerweise solle man erst dann vollen Schaden erhalten wenn man dem PvP zustimmt. Wenn aber einer mit einer Pumpe oder Minigun ankommt mit Explosivmuni bin ich selbst „passiv“ 2-Shot.

Wrubbel
Wrubbel
6 Monate zuvor

Sicher, dass das an der Explo liegt? Die wurde ja bereits generft.

Stephan Wilke
Stephan Wilke
6 Monate zuvor

Ohne Explo würde ich bisher noch nicht „passiv“ getwotapt.

Wrubbel
Wrubbel
6 Monate zuvor

Die Schadenszahlen sind sehr gut. So lässt sich endlich die Wirkung bestimmter Waffenperks und Resistenzen ermitteln. Bisher klingen einige sehr gut aber die Wirkung war sehr schlecht nachvollziehbar.

Bodicore
Bodicore
6 Monate zuvor

Es gibt nichts besseres als Schadenszahlen!!!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.