Weil er Fallout 76 nicht zurückgeben kann: Spieler zerstört GameStop

Fallout 76 sorgt bei vielen Fans für extreme Emotionen auf beiden Seiten, Freude und Leid. Ein besonders frustrierter Gamer hat seinen Unmut deswegen nun an einem GameStop ausgelassen.

Nerd-Rage im GameStop: Im US-Bundesstaat North Carolina war ein Kunde offenbar verärgert wegen der Rückgabe-Politik von GameStop. Der Spieler wollte wohl Fallout 76 zurückgeben, der Manager hat die Anfrage aber abgelehnt.

Als Reaktion verwüstet der verärgerte Gamer den Laden vollständig. Er stieß Regale um, warf Dinge vom Tresen und trampelte über die am Boden verteilten Spiele. Das vollständige Video des Ausbruchs gibt es auf Facebook.

Fallout 76 Gamestop Ausraster

Ist Fallout 76 der Grund für den Ausraster?

Fallout polarisiert: Seit der Ankündigung von Fallout 76 hat das Spiel vor allem entweder extremen Hass oder extremen Hype erfahren. Eine Grauzone zwischen den beiden Extremen gab es eine lange Zeit kaum.

Das ging sogar so weit, dass Fans Fallout 76 auf Metacritic reihenweise mit nur 0 Punkten bewertet haben, eine sogenannte „review bomb“. Nach der Beta kam es außerdem häufig dazu, dass Spieler das Spiel zurückgegeben haben.

Auch der Spieler aus North Carolina hat das wohl versucht. Im GameStop ging das jedoch aus firmenpolitischen Gründen laut dem Manager des Ladens nicht, was wohl zum Ausraster führte.

Auch, wenn im Video selbst nicht erwähnt wird, dass es um Fallout 76 geht, gibt es Berichte, dass die Rückgabe des Spiels der Auslöser ist. Der Autor schreibt Fallout 76 als Grund in die Beschreibung und in einem weiterführenden Video, das die Zerstörung zeigt, heißt es: „Da mochte jemand Fallout 76 wohl wirklich nicht.“

Gamer lachen über den Randalierer: Obwohl Bethesda viel Kritik entgegenschlägt, auch wenn Server aus technischen Gründen versagen, ist das Echo auf diese Reaktion größtenteils gegen den Ausraster gerichtet.

Das Video wurde auch auf reddit verbreitet und die Fans haben sich darüber unterhalten. Meist wurde die erstaunliche Ruhe des Verkäufers bewundert, aber auch der Störenfried hat eine Abreibung bekommen:

  • „Das ist die Art von Person, von der ich mir vorstelle, dass sie die 0/10-Wertungen auf Metacritic veröffentlicht.“
  • „Was für ein Kind.“
  • „Es ist irgendwie lächerlich, wegen 60$ so auszurasten.“
Fallout 76 Baggerrüstung like titel

Findet Ihr die Reaktion auch übertrieben? Schreibt uns einen Kommentar oder diskutiert mit anderen Fans in unserer Fallout-Gruppe. Besucht uns auch auf Facebook für mehr Infos zu Fallout 76.


Einige Kritik ist berechtigt – meint auch unser Autor Andreas: Warum Fallout 76 für Single-Player-Fans nicht funktioniert.

Autor(in)
Quelle(n): comicbook
Deine Meinung?
13
Gefällt mir!

69
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Ich dachte die ganze Zeit „War bestimmt ein schwarzer“, klick aufs Video -> sehe einen schwarzen wie er ausrastet. Murica eben.

Torchwood2000
Torchwood2000
1 Jahr zuvor

Ganz klar , der Typ hat einen an der Klatsche und gehört nicht in die freie Welt, aber trotzdem muss ich irgendwie sagen : RESPEKT! smile

Virtuos666
Virtuos666
1 Jahr zuvor

Es ist ein Gamestop. Die verdienen mehr als nur einen Randalierer. Und die Leute die dort arbeiten wissen worauf sie sich einlassen. Ausraster hin oder her, es gibt genug Insiderberichte (Hier auch in der Vergangenheit) – dass die Verkäufer dazu „““genötigt“““ werden, Ziele/Preise/Geschäfte mit Druck und Provokationen durchzusetzen. Die Schulung bei denen ist international sowieso das genialste, erinnerte mich an ein Callcenterschema als ich es sah.

Keragi
Keragi
1 Jahr zuvor

Das erste woran ich denke: gta5 psychologe „let it alll out, Michael“. grin

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

naja vll hat derjenige auch psychisch Probleme und ist deswegen so ausgerastet, vll ein Autist oder was auch immer… Muss ja nicht immer gleich ein Depp oder Idiot sein… Vll hat er auch Anger Management Probleme und ist deswegen schon in Therapie…

doc
doc
1 Jahr zuvor

Kann da Bethesda oder Fallout 76 etwas dafür, wenn man ein Spiel bei Gamestop nicht zurückgeben kann, oder geht das nur mit Fallout76 nicht?
Ich sehe hier den Zusammenhang nicht direkt!
Das ist ein Depp der handelt wie ein Depp, ach ja da war auch irgendwie Fallout 76 im Spiel, aber auch irgendwie nicht… smile

Kellerkind79
Kellerkind79
1 Jahr zuvor

Der Zusammenhang ist doch klar…
Schreib Fallout76 drüber und du hast wieder eine tolle News, die viel mehr Clicks generiert, als eine Nachricht wie: Kunde rastet in GameStop aus.
Hat auch bei mir funktioniert, auch wenn hier auf dieser Seite immer öfter ein fader Beigeschmack nach dem lesen von so mancher News bleibt.
Woran liegt das wohl? ????????????‍♂️
Genau, an Artikeln wie diesem.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ja, aber es ist doch bekannt und für die Geschichte wichtig, dass es gerade Fallout 76 ist, dass er zurückgeben will?

Warum du da einen faden Beigeschmack bekommst, weil hier das Spiel im Titel steht, das er zurückgeben will, leuchtet mir nicht ein.

Wir versuchen immer eine News an ein Spiel festzumachen und nicht im luftleeren Raum Artikel zu schreiben.

Wenn du „In letzter Zeit“ das Gefühl hast, das sei neu, dann liegt das nicht an der Seite. Die News wäre auch vor 4 Jahren schon genauso hier erschienen.

„Clicks generieren“ heißt „Der Artikel wird gelesen.“ Wir schreiben Artikel, damit sie gelesen wird. Das finde ich einen ganz seltsamen Einwand immer. smile

Kellerkind79
Kellerkind79
1 Jahr zuvor

Sehr geehrter Herr Schuhmann, den faden Beigeschmack habe ich in diesem Fall aus dem Grund, dass, wie auch im Artikel erwähnt, es nicht ganz sicher ist, ob es wirklich Fallout ist, was er zurück geben möchte, aber genau dieses, vor allem in der Überschrift, suggeriert wird.
So etwas erlebe ich in letzter Zeit häufiger auf dieser Seite. Wenn ich zurück denke und mich erinne, wie es war, als ich diese Seite entdeckte, da hege ich Zweifel, ob der Artikel genau so erscheinen wäre. Damals las ich garantiert 3/4 aller Artikel und fand die meist interessant. Heute hab ich Mühe, an vielen Tagen überhaupt 3 Artikel zu finden, die mich interessieren.
Vielleicht hab ich mich so sehr verändert, aber glaub es eher nicht.
Es bekommt bei mir irgendwie alles immer mehr BILDgeschmack.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Der Artikel wäre 100% auch vor 4 Jahren so erschienen. Die Quellen sagen klar, es geht um Fallout 76 hier.

Ich glaube, was heute anders ist als früher: Es kommen kaum noch MMORPG-News, weil sich der Markt verändert hat.

Wenn du heute die Artikel nicht interessant findest, liegt das daran, dass du die Spiele nicht spielst, über die wir berichten. Darauf haben wir keinen Einfluss.

Generell ist das Interesse an unserer Seite extrem gewachsen. Aus meiner Perspektive: Ich als MMORPG-Fan finde den Gaming-markt 2018 auch nicht so spannend wie 2014. Ich finde unsere Seite aber deutlich besser, aktueller und abwechslungsreicher als früher.

Das mit „BILD“ wird uns seit 2014 vorgeworfen, als wir das erste Mal kritisch über ESO berichtet haben. smile Ich weiß das noch, der Artikel hieß „Server-Probleme überschatten Launch“, da hieß es schon, was wir für eine unseriöse Seite sind.

Zu ArcheAge wurde es dann noch viel schlimmer. smile

Finde das immer ironisch, wenn es dann heute heißt, dass wir früher so eine tolle Seite waren. Also … weiß ich nicht.

Wir haben einen bestimmten Ansatz seit 4 Jahren, dass wir Experten für einzelne Spiele haben und diese Spiele eng betreuen – auch auf Storys aus der Community eingehen und das covern, was wir interessant finden. Das hat sich kein bisschen geändert.

Ich hab 2016 mal einen Artikel geschrieben über jemanden, der im Wohnzimmer eine Gjallarhorn abgefeuert hat: https://mein-mmo.de/destiny

2013 hatten wir Kolumnen über „verschiedene Frauen-Typen im Gaming“ https://mein-mmo.de/gamerin

Ich weiß wirklich nicht, welche Seite Ihr da früher gelesen habt, die so anders war als das, was wir heute machen. Ich kann mich nicht dran erinnern. Wir hatten früher mehr MMORPG-News, ja. Aber das ist der Markt – da können wir wenig dran drehen.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Du meinst den reddit Post als Quelle die klar beweist das er Fallout zurück geben wollte oder meinst du was anderes? Denn im reddit Post wird ja nicht ersichtlich das es Fallout ist.

Kristian Steiffen
Kristian Steiffen
1 Jahr zuvor

Fallout 76 hin oder her – ein Kunde der sich in meinem Laden so benehmen würde – würde ne Schelle kriegen, das er hinterher nur noch aus einer Schnabeltasse trinken kann.

Scardust
Scardust
1 Jahr zuvor

Wo muss man sich melden? Könnte ein paar tausender gut gebrauchen. . ????
Ne mal im Ernst dann bist kein deut besser als dieses Prachtexemplar.

Weder seiner noch dein Grund rechtfertigen die Tat.

Kristian Steiffen
Kristian Steiffen
1 Jahr zuvor

Ahja wink
Du findest also nicht das jemand der randaliert und mutwillig fremdes Eigentum beschädigt ne kräftige Ohrfeige verdient hat ? Solche Leute kann man doch in ihrer Wut anders als mit Gewalt kaum stoppen. Ob das jetzt ne Ohrfeige beinhaltet oder das man ihm den Arm auf dem Rücken dreht um ihn zur Ruhe zu bringen bis die Polizei eintrifft.
Ich finde das durchaus gerechtfertigt – aber vllt ist es ja auch mitlerweile einfach Gesellschaftsfähig geworden, die Täter in Schutz zu nehmen und „Mal machen zu lassen“

Scardust
Scardust
1 Jahr zuvor

Mit Sicherheit nicht, es ist etwas anderes ob ich eingreife und jemanden fixiere oder direkte Gewalt ausübe. Mit letzterem Begibt man sich auf das gleiche Niveau und das sollte man nicht… und glaube mir, ich bin ein absoluter Verfechter der Lehre „Menschen lernen nur durch Konsequenz“.

Ich denke da so drüber, wäre ich das gewesen, dann hätte ich das Spiel wo anders verkauft und meinen Verlust auf evtl. 20$ reduziert und damit wäre die Sache gegessen gewesen. Nein, er randaliert verursacht immense Kosten die letztendlich er selbst tragen muss. Da hat das Hirn nicht ausgeschaltet, dass ist einfach nicht da. Sowas ist weder rational noch logisch noch sonst irgendwas außer einfach nur dumm von A bis Z.

Sevkat Yerimdar
Sevkat Yerimdar
1 Jahr zuvor

Mach dich mal nicht lächerlich.

Kristian Steiffen
Kristian Steiffen
1 Jahr zuvor

Mach ich schon nicht, Kollege wink

Original Gast Chris
Original Gast Chris
1 Jahr zuvor

es gab ja einen grund warum sie es nicht auf steam rausgebracht haben (angst vor negativen reviews und refund anfragen)… und daher habe ich es mir auch nicht gekauft.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ich sag es mal so… Wenn du ein Mensch bist der denken kann etwas Fantasie hat und nicht alle Geschichten vorgerotzt bekommen musst.
Wenn du dich auf neues einlassen kannst und die Fähigkeit besitzt über den Bugs zu stehen.

Dann hol dir das Spiel, es lohnt sich.

Bernhard Marcel
Bernhard Marcel
1 Jahr zuvor

sry aber ich find das spiel einfach zu leer

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ja, es dauert etwas bis man sich darauf einlassen kann. Wir sind Interaktion mit NPC seit Jahren anders gewohnt da ist es schwer umzustellen. Es gibt aber auch eine gewisse Freiheit wenn ich nicht direkt Einfluss auf die Welt habe.

Naja kann aber auch sein das es nur mir so geht in Skyrim war ich schon etwas angenervt wenn ich egal wo ich bin von NPC gefunden und mit Quest belästigt werde. Ich geniesse die Ruhe in F76

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Warte mal. Du hast es dir nicht gekauft weil du denkst das sie es nicht auf Steam rausgebracht haben weil sie Angst vor negativen Reviews haben? Das ist der Grund?

Henk
Henk
1 Jahr zuvor

Fake News. Niemand regt sich wegen einem unbedeutenden Spiel so auf. Das ist doch inszeniert um Fallout 76 in Gerede zu bringen. Wer bitte glaubt derlei Märchen.

Fain McConner
Fain McConner
1 Jahr zuvor

Das tolle ist, wenn man behauptet es seien „Fake news“, dann braucht man es nicht zu beweisen. Da bist du im erlesenen Club – so machen das selbst Präsidenten.

Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Fake News was du hier behauptest! grin

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Manchild vom feinsten.

neowikinger
neowikinger
1 Jahr zuvor

Der Typ ist eingeschlagen wie eine Atombombe höhöhö…… So ein Depp

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Da es GameStop ist hält sich mein Mitgefühl für den Laden doch in Grenzen. Aber „nein“ heißt nunmal nein. Hart zu akzeptieren…

Flo Gspot
Flo Gspot
1 Jahr zuvor

Die Aktion war natürlich überzogen wegen einem Spiel. Zumal ihn das jetzt um einiges mehr kosten wird. Aber Game Stop ist jetzt kein Laden der es nicht mal verdient hätte.

Homura
Homura
1 Jahr zuvor

Ich glaube Fallout 76 hat ihn sehr begeistert!

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Jo finde er passt gut ins Ödland…
So bin ich gestern auch durch das Bergwerk gestapft mit meiner Minigun..

Naja nur mit dem Unterschied das ich den ganzen Schrott in dem Laden eingesackt und verwertet hätte…

Azureus
Azureus
1 Jahr zuvor

Vlcht is er auch sauer das es im black friday sale is für 40 okken .. Verkaufszahlen sind wohl alles andere als gut

Theroja
Theroja
1 Jahr zuvor

„Ob Fallout 76 allerdings überhaupt Gegenstand der Sache war, geht zwar aus dem Video nicht hervor.“

Aha…aber Hauptsache ne fette Überschrift…

BlindWarlock
BlindWarlock
1 Jahr zuvor

Mehrere Quellen belegen es. Es ist lediglich der Vollständigkeit halber und vorbeugend im Text erwähnt, weil es im eigentlichen VIdeo vorher abgeschnitten ist.

Theroja
Theroja
1 Jahr zuvor

Ein wenig irreführend – dennoch danke fur die Antwort.

BlindWarlock
BlindWarlock
1 Jahr zuvor

Gerne. Es ist mir aber auch wichtig, dass es nicht zu Missverständnissen kommt.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Kannst du etwas näheres zu den Quellen sagen? Also ich halte das nicht für unmöglich das er Fallout zurück geben will aber ob die Quellen seriös sind würde mich schon interessieren.

bad boyster
bad boyster
1 Jahr zuvor

Bei den ganzen Games, die da auf dem Boden verstreut liegen, und den Ankaufspreisen von Gamestop, hat er da mal locker 20-30 Dollar Schaden angerichtet.

Wenn Gamestop sich ein Herz fasst und ihm das Spiel doch wieder abkauft, dann hat er zumindest den ersten Dollar davon wieder raus.

Myusca
Myusca
1 Jahr zuvor

Genau mein Humor! x)

Hunes Awikdes
Hunes Awikdes
1 Jahr zuvor

Cool, dann kann ich das ja für zukünftige Games, die ich nicht mag, verwenden und tarne mich als irgendein Uploader grin
Oder ich mache es dann gleich zum Meme für Spiele, die ich nach dem Release-Kauf nicht mag. XD
Hätte ich zum Beispiel bei X3 oder Destiny 2 gebrauchen können. razz

obermacker
obermacker
1 Jahr zuvor

Ich sehe das nicht so eng, kann man mal machen auch wenn es
die falschen trifft.

Soldier224
Soldier224
1 Jahr zuvor

Ernsthaft? Einen Laden verwüsten kann man mal machen? o.O

obermacker
obermacker
1 Jahr zuvor

Er hat ja keinen verletzt und für alles zusammen an umgeworfenen Leerhüllen kommt doch nix zusammen. Was nimmt Dir GameStop für Fallout aktuell ab, 5,- oder 10,- um es für 69,- gebraucht widerzuverkaufen.

Ist ne Weile her aber früher ist die Kette sehr oft negativ aufgefallen. Er lebt da bissel den Traum.

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Du Fallout76 ist „offiziell“ ein MMO.. Und der Key ist schon verbraucht worden… Daher kann man MMO’s nicht weiter verkaufen wenn man bei der Anmeldung den Disk Key eingeben muss..

obermacker
obermacker
1 Jahr zuvor

Es geht mir gar nicht um Fallout oder sonst was. Es geht um GameStop und die Jahre in denen sie auf Kunden geschissen haben und die Erinnerung an Zeiten wo man selbst gern den Laden abgefackelt hätte.

Ja, es ist einige Jahre her aber ich kenne kaum einen der keine negative GameStop Geschichte zu erzählen weiß.

Wann ich immer ich meine Morrowind GotY für die alte Xbox in den Händen halte geht mein Blick zu dem Zippo neben dem Fernseher. Ein Kumpel wollte mir ein Geschenk machen und hat nicht drauf geachtet das der Mitarbeiter eine Normale Disk Version in die Leerhülle packt. Klar, selber Schuld aber da die Teile durchnummeriert sind trägt der Kollege seine Mitschuld an dem Dilemma. Es ist nicht viel und ganz sicher kein Grund für mich im reallife auszuticken aber es tut gut mal zu sehen dass es wer anderes tut.

Schadenfreude oder so. Keine Ahnung und auch nicht böse gemeint.

Alex B.
Alex B.
1 Jahr zuvor

Sorry aber wenn du meinen laden so verwüsten würdest würde ich dich im Keller in die kühltruhe sperren und dich da bis ans Ende der Zeit drinnen lassen.

obermacker
obermacker
1 Jahr zuvor

Wieso seit ihr da so bierernst? Da flippt einer am anderen Ende der Welt wegen Müll aus und ich bin der Buhmann weil ich mich amüsiere?

Ich bin keine 12, ich kann gut und böse unterscheiden und bin ganz sicher kein schlechter Mensch.

Boar ey, zum Lachen innen Keller Kinners.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Ne. in die Kühltruhe sollste im Keller. Nicht zum lachen. Da ists kalt.

Fabian Ahlers
Fabian Ahlers
1 Jahr zuvor

Naja Sachbeschädigung und wahrscheinlich Hausfriedensbruch, da er bestimmt aufgefordert wurde den Laden zu verlassen während oder bevor er randaliert hat. In DE gibt es für Hausfriedensbruch mal schnell ein Jahr Knast oder ne dicke Geldstrafe. In den USA kommt es ja drauf an wie oft der schon straffällig geworden ist obs dafür in den Bau geht….
Und letzendlich wegen Frust auf Fallout in nen Ammi Knast zu kommen….

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Und wie viele dürfen das machen? Ich meine wenn es einer darf, dürfen es wohl alle? Jeder unzufriedene Kunde, egal warum – schlecht geschlafen, Kaffee auf die Hose geschüttet, Krähte verschluckt – darf dann halt mal in Shops randalieren. Coole Logik, bei ein paar hundert Kunden ist er wohl bis an sein Lebensende mit „aufräumen“ beschäftigt.

obermacker
obermacker
1 Jahr zuvor

Ja das war so meine Aussage, genau.

Unter uns, manchmal stehe ich am Eingang und verteile Fackeln und Mistgabeln an die genervte Kundschaft.

Soldier224
Soldier224
1 Jahr zuvor

Was ich am meisten bei der ganzen Debatte nicht verstehe ist wieso die einen, den anderen ein Spiel nicht gönnen wollen. Wieso die die einen den anderen ihre positive Meinung verbieten und komplett ihre Abneigung verallgemeinern. Wieso man nicht vorher sich erstmal die Infos über ein Spiel durchliest oder sich ein Let´s Play anschaut bevor man sich ein Spiel kauft.. ich meine es gab immer wieder „Flops“ (weniger weil alles schlecht war sondern wegen der hohen Erwartungshaltung oft) und dennoch sind alle ungeduldig und kaufen sich die Katze im Sack.

bad boyster
bad boyster
1 Jahr zuvor

(Gelöscht.)

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Das folgende Gespräch mit 10 Kommentaren hat überhaupt nichts mit der News zu tun und wurde daher gelöscht.

Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr solche Scharmützel künftig unterlasst.

Es ist eine sehr unangenehme Art der Diskussion.

bad boyster
bad boyster
1 Jahr zuvor

Jaja, „unangenehm“, na klar. Du greifst jeden User persönlich an, selbst wenn man dich nur auf Fehler im Artikel aufmerksam machen will.

Aber wehe, wenn hier mal andere User eine Diskussion führen. Das geht gar nicht.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Wir haben hier Regeln. Die sollen gewährleisten, dass wir hier einen freundlichen und respektvollen Umgangston haben und über Spiele sprechen können. Eine der Regeln ist es, dass Moderations-Entscheidungen nicht diskutiert werden.

http://mein-mmo.de/kommenta

Wenn ich hier 10 Off-Topic Kommentare lösche, weil sie 0 mit dem Thema zu tun haben, sondern einen persönlichen Konflikt aus einem anderen Thread hier weiterführt, dann solltest du das akzeptieren.

Du willst daraus eine persönliche Sache zwischen mir und dir machen. Dann funktioniert das Forum hier halt nicht.

Die Art, wie du mit anderen Lesern umgehst, führt offenbar zu Dauer-Konflikten – auch weil du einfach nicht aufhörst, sondern immer das letzte Wort behalten möchtest.

Ich hab nicht das Gefühl, dass du die Regeln hier für verbindlich hältst. Dann kannst halt hier nicht mitmachen.

Wir haben 4700 Kommentare die Woche – das funktioniert nur, wenn die Leute sich an die einfachen Grundregeln halten.

chochaprad
chochaprad
1 Jahr zuvor

Ich kann hier auf 100 verschiedene Arten mitmachen, abhalten wirst du mich davon ganz sicher nie.

Aber sei beruhigt, bei so merkbefreiten Menschen wie dir, die nur austeilen können und wollen, ist meine Lust hier „mitzumachen“ ziemlich begrenzt.

Tschüss (deine hirnlose Antwort werde ich mir nicht mehr durchlesen, geht sowieso nur an ne Wegwerf-Email).

Mod-Edit: Im Kommentar wurde einiges editiert.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Genau das ist deine Art, wie du mit Leuten umgehst. Das war vom 1. Post an klar. smile

Beleidigend, respektlos, auf Krawall gebürstet. Mittlerweile hab ich ein ganz gutes Näschen dafür, wie hier Leute drauf sind, wenn die vom 1. Post an, auf Konflikt gehen.

„Ich kann auf 100 Art mitmachen, abhalten wirst du mich davon ganz sicher nie“ -> Ja, genau. smile Du kannst hier auf eine Arten mitmachen. Nämlich auf dieselbe wie die anderen auch, indem du dich an die Regeln hältst. Wenn du so narzisstische Ego-Trips fährst wie mit der jüngsten Inkarnation fällst du auf, deine Postings werden gelöscht und dein Account wird gebannt.

Ganz einfach. smile Ich bin mir auch sicher, dass du schon früher hier unter anderen Namen gepostet hast und dann wieder gebannt wurdest, weil wir das mit den Regeln hier eben ernstnehmen und durchziehen.

So wunderbar „unverwundbar“ und „mir kann keiner was“ ist es wohl dann nicht, wenn du es keine 5 Tage hier aushältst, ohne gebannt zu werden.

Du solltest dich mal fragen: Wenn es hier so furchtbar ist, warum hast du dann das Bedürfnis hier immer mitzumachen? smile Es scheint ja unsere Seite doch was zu bieten, dass manche Leute gar nicht von hier loskommen.

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

„Du solltest dich mal fragen: Wenn es hier so furchtbar ist, warum hast du dann das Bedürfnis hier immer mitzumachen? smile Es scheint ja unsere Seite doch was zu bieten, dass manche Leute gar nicht von hier loskommen.“

Wenn denn sonst keiner mit ihnen spielt. Du gibst ihnen Aufmerksamkeit die ihnen vor Jahren vorenthalten wurde. wink

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Nein….bitte geh nicht, ich wette wir würden uns gänzend verstehen.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Wär ich da gewesen ich gätt den gleich eingetütet. Aber da er F76 nicht zurückgeben konnte, kann ich das ja nachträglich noch erledigen wenn ich ihn im Ödland treffe smile

bad boyster
bad boyster
1 Jahr zuvor

Wenn du ca. 500 Schuss und 30 Minuten Hinterherrennen investieren willst, dann kannst du ihn tatsächlich „eintüten“ wink

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Muss ich nicht… Ich mach Schaden xD

bad boyster
bad boyster
1 Jahr zuvor

Ja, ca. 10% von dem, was du tatsächlich an Schaden machst wink

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ah wegen dem Pazifistenmodus…

Naja wer so nah am Nervenzusammenbruch lebt wie der Kollege wird warscheinlich von der nächsten Klippe springen sobald er einige Miniguneinschläge im Rücken spührt sollte ihn der Herzkaspar nicht vorger erledigen.

self1sch
self1sch
1 Jahr zuvor

Man kann da nur noch den Kopf schütteln, mir kommt es vor dass inzwischen solche Sachen an der Tagesordnung sind. Verdummen wir wirklich immer mehr oder erfahren wir nur öfter von sowas durch die Verbreitung von Social Media?

Wegen 60 Dollar nen Schaden anzurichten, der natürlich viel höher ist als die 60$ die er zurück wollte und eine Anzeige oben drauf. Well done Sir, you played yourself.

Marc El Ho
Marc El Ho
1 Jahr zuvor

um es kurz zu beantworten: ja wir verdummen in der Tat immer mehr, davon gibt es inzwischen sogar Studien die das belegen

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Nun ja, den Schaden den er verursacht hat ist mehr Wert als 60$ und bekommt auch noch einen Schönen Eintrag ins Führungszeugnis wenn er mal sich irgendwo bewerben wird

Saigun
Saigun
1 Jahr zuvor

Fragt sich nur ob es der erste Eintrag ist, oder ob der neben den ganzen anderen garnicht weiter auffällt. mad

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.