ESO lässt euch jetzt alle Premium-Items im Spiel verdienen, doch der Grind dafür ist enorm

The Elder Scrolls Online bringt mit dem Update 30 ein neues System, das einen der großen Kritikpunkte am Spiel angeht. Denn richtig coole Mounts und anderen Kram gibt es oft nur in Lootboxen, die viel Geld kosten. Doch jetzt sollt ihr in der Lage sein, diese Items kostenlos freizuspielen, indem ihr Zeit statt Geld opfert.

Was ist das für ein neues System? In ESO kam jetzt das Update zu Update 30 an. Das bietet euch unter anderem ein brandneues System, das sich „Bestrebungen“ (englisch Endeavours) nennt. Dabei handelt es sich im Prinzip um Daily- und Weekly-Challenges, wie man sie von Battle-Royale-Shootern wie Apex Legends oder Fortnite kennt.

So müsst ihr unter anderem Aufgaben erledigen wie:

  • Töte X Feinde mit Klassen-Fähigkeiten
  • Plündere X Truhen
  • Töte einen Spieler in Cyrodiil

Die Aufgaben stammen aus allen möglichen Bereichen des Spiels, also PvE, Crafting, PvP und vielem mehr. Pro Tag könnt ihr eine bestimmte Anzahl an solchen Bestrebungen erledigen. Dazu kommen noch wöchentliche Aufgaben.

Für die Bestrebungen wiederum gibt es neben Gold und Silber auch Siegel der Bestrebung. Die könnt ihr gegen spezielle Items aus der aktuellen Kronen-Kisten-Season eintauchen. Ja, das umfasst neben den ungeliebten Färbemitteln und Buff-Futter auch die heißbegehrten Apex-Mounts. Solche Reittiere sind nur extrem selten in Lootboxen zu finden und man muss im Schnitt sehr viel Geld investieren, um solche Tiere zu bekommen.

eso super mount lootbox titel 1-01
Hier seht ihr solch ein Mount

Grind lohnt sich: Wer Wochenlang grindet, kann sich Premium-Mounts holen

So läuft der Grind: Im Spiel wird dann auch schnell das Ausmaß des Grind sichtbar. Die folgenden Beträge an Siegeln sind für diese Items nötig (via MMORPG.org.pl):

  • Einfache Items, wie Elixiere: 360 Siegel
  • Epische Items, wie coole Emotes und Pets: 2.000 Siegel
  • Apex-Items, wie die Top-Mounts und Pets: 8.000 Siegel

Da man pro Tag 60 Siegel bekommen kann, würde es schon für ein simples Elixier bedeuten, dass man 6 Tage grindet. Bei einem Apex-Mount wäre die Grind-Zeit dann schon bei über 4 Monaten.

Dennoch ist Grind mit einem klaren Ziel für viele MMORPG-Spieler etwas Angenehmes und die Bestrebungen in ESO sind eh etwas, was man als einigermaßen aktiver Spieler ohnehin nebenher erledigt. Wer also gerne ESO spielt, bekommt jetzt noch mehr für seine Spielzeit und wer wenig spielt, wird dadurch vielleicht dazu motiviert, jeden Tag etwas mehr Zeit in Tamriel zu verbringen.

Neben dem neuen System zu den Bestrebungen wird es in ESO 2021 noch weitere dicke Neuerungen geben. Was alles noch kommt, erfahrt ihr hier in unserem Artikel zu den kommenden DLCs und dem Gebiet Deadlands.

Quelle(n): Bethesda
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
David

Ich bin generell kein Fan des neu aufgelegten oblivion hypes und des ganzen Lootboxgedöns, klar sicher ist es wirtschaftlich ein geschickter Schachzug, aber wenn man bedenkt, daß man fast vor der Aktivierung der wöchentlichen Marken knapp 316 Tage gebraucht hätte bei damaligem stand der 60 Marken um ein seltenes Mount zu bekommen fehlt mir da bisschen die Verhältnismäßigkeit bei dem Ganzen. Hätte es begrüßt hätten sie die mounts etc einfach hinter vetraids versteckt mit ner wow droprate Stacheln mich dann persönlich mehr an solche Aktivitäten zu machen als den Rest, aber das ist meine Meinung. Endgegner des Raids lässt per rng eine Box fallen Punkt

Hraban

Naja. Ich finde es schon OK. Bisher konnte man diese Items eben nur durch Kronen (Echtgeld) bekommen. Dazu noch nur mit Glück aus Kronen-Kisten. Jemand hätte 100 € ausgeben können und trotzdem nur mit Glück, das gewünschte Item erhalten.
Nur gibt es wenigstens die Möglichkeit, die Items gezielt zu beschaffen. Auch wenn man erstmal eine Weile ansparen muss.
Und die bisherigen Aufgaben liefen auch noch nebenbei und waren bereits durch die Dinge erledigt, die man eh im Spiel macht. (öffne 3 Schlösser / verkaufe 10 Gegenstände / ..)

Muchtie

sehe ich genau so

Mav

Das mit den 60 Stück pro Tag stimmt so auch nicht ganz. Heute am 21.6 waren es zb nur 45.

Brezel

Grind ist das eine, Limitierungen sind was anderes. Und hier wird durch derzeit 3 Quests am Tag einfach nur Limitiert. Könnte man die Quests so oft machen wie man will, bräuchten ganz sicher manche nur Tage. Es könnte Guides und Farmrouten geben, das würd ich deutlich besser finden als 3 Dailys am Tag nur um mir in 4 Monaten da mal was raus zu lassen. Ich möchte selber wählen dürfen wie viel ich für etwas rein suchte. “Caps” waren schon immer scheiße.

EliazVance

Das ginge aber gegen das Prinzip. Man darf nicht vergessen: diese neuen Aufgaben und Siegel gibt es nicht, weil ZOS den Spielern etwas Gutes tun will. Die gibt es, weil man so den EU-Regeln zum Thema Lootboxen zuvor kommen möchte.

Man hat jetzt eben die Wahl, Monate lang warten, oder es weiterhin mit Glücksspiel versuchen. Für uns als Spieler ein gewaltiger Fortschritt bei ESO, aber nicht so gedacht, dass wir damit richtig glücklich werden sollen. Letztlich will man natürlich weiterhin die Boxen verkaufen.

Hraban

So viel ich weiss, lag es an der Uebernahme durch Microsoft und deren Statuten zu Lootboxen.
Was die EU angeht, so sind Lootboxen in einigen Ländern (wie Belgien) komplett verboten (Glücksspiel). Nun haben die Belgier überhaupt erstmals die Chance legal an die Items zu kommen.

Hraban

Aber dann würde es auch von seltenen Items nur so wimmeln und sie wären nichts besonderes mehr.

Compadre

Es könnte Guides und Farmrouten geben, das würd ich deutlich besser finden als 3 Dailys am Tag nur um mir in 4 Monaten da mal was raus zu lassen

Dann hätten die Hardcorespieler wohl nach wenigen Tagen den kompletten Stall mit AAA-Mounts voll. Würde den Sinn bezüglich Seltenheit und Wertigkeit irgendwie verfehlen.

Zhadar

Uhm, das Update 30 ist jetzt schon seit einiger Zeit verfügbar, sowohl für PC als auch für Konsolen: https://www.elderscrollsonline.com/de/news/post/60175

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x