ESO: Alles zum neuen Dungeon Korallenhorst – Bosse, Errungenschaften und Loot

ESO: Alles zum neuen Dungeon Korallenhorst – Bosse, Errungenschaften und Loot

Mit dem Update 33 Ascending Tide hat das MMORPG The Elder Scrolls Online zwei weitere Dungeons dazu bekommen. Dazu zählt auch der Dungeon Korallenhorst. Hier erfahrt ihr alles zu den Mechaniken mit Tipps von MeinMMO-Autorin MiezeMelli.

Was ist das für ein Dungeon? Der Korallenhorst befindet sich in dem Gebiet Sommersend, wie man gleich bei betreten an der Umgebung erkennen kann. Es erwarten euch nicht nur die regulären 3 Bosse, sondern auch Secret-Bosse, die euch für die normalen Bosskämpfe Boni geben.

Dieser Guide beschreibt die Mechaniken im Veteran Hardmode (ohne Secret-Boss-Vorteile). Der gewöhnliche Veteran-Modus ist deutlich einfacher und im normalen Schwierigkeitsmodus könnt ihr viele Mechaniken ignorieren. Ihr könnt Guides dieser Schwierigkeitsstufe also auf alle anderen Stufen anwenden, jedoch nicht umgekehrt.

Im Gegensatz zu dem anderen Dungeon von Update 33: Gram des Schiffbauers, müsst ihr bei den Bossen relativ viel rumrennen und vielen kleinen AOEs ausweichen.

Alles Rund um das neue DLC erfahrt in unserem ESO Special zu Asdending Tide.

  • Was ist eine Synergie? Eine Synergie könnt ihr mit X aktivieren (Standard-Belegung). Dadurch löst ihr einen bestimmten Effekt aus. Hier sind es die Kristalle, die einen Secret-Boss herbeirufen oder die Flammen, die ihr mit dem Synergieren aufnehmen könnt. Es gibt aber auch Fähigkeiten verbündeter Spieler, die ihr synergieren könnt. Damit aktiviert ihr oft einen positiven Effekt auf euch oder einen zusätzlichen negativen Effekt auf den Gegner.
  • Was ist ein Execute? Damit sind Fertigkeiten gemeint, die besonders viel Schaden anrichten, wenn das Ziel wenig Leben besitzt.
  • Was bedeutet spawnen? Dieser Begriff kommt aus dem Englischen und bedeutet „auftauchen“ oder „erscheinen“.
  • Was bedeutet das Wort Cleave-Damage? Damit ist der Schaden gemeint, welcher nicht ausschließlich das Hauptziel, sondern weitere Ziele nebenbei trifft.
  • Was bedeutet rezen? Einen Spieler in der Gruppe mit einem Seelenstein wiederbeleben.
  • Was bedeutet Rez-Ulti? Dieser Begriff ist angelehnt an die ultimative Fähigkeit der Nekromanten-Klasse. Diese Fähigkeit belebt alle toten Gruppen-Mitglieder wieder.
  • Was ist ein Spott? Damit bezeichnet man einen Skill, der den Gegner verspottet. Das bewirkt, dass nur der Spieler angegriffen wird, der diesen Skill auf ihn gewirkt hat.
  • Was bedeuet HM? HM steht für Hardmode.
  • Was bedeutet stacken? Das bedeutet, dass ihr und eure Gruppenmitglieder am selben Punkt steht. Ihr bekommt damit wichtige Buffs sicher ab, die der Healer oder der Tank auf euch castet. Genau das Gleiche gilt für AOE-Heilung.
  • Was ist eine K.O.-Mechanik? Sobald diese Mechanik kommt, wird die Gruppe sterben. Ihr müsst diese also unbedingt verhindern.
  • Was bedeutet dodgen? Das ist der englische Begriff für die Ausweichrolle in ESO. Standardmäßig aktiviert ihr sie mit Doppelklick auf eure Bewegungstasten W, A, S und D. Diese Steuerung könnt ihr in den Einstellungen aber auch anpassen, sodass ihr nur einmal klicken müsst.
  • Was bedeutet RNG? Das steht für „Random Number Generator“ und bedeutet übersetzt einfach: Zufallsgenerator.

Die Secret-Bosse im Korallenhorst in ESO

Wie auch in anderen ESO-Dungeons gibt es hier geheime Bosse. Sie sind nicht sonderlich schwierig, aber geben euch für die regulären Boss-Kämpfe bestimmte Vorteile, die das Kämpfen erleichtern. Es gibt allerdings auch Errungenschaften, wenn ihr gezielt auf diese Vorteile verzichtet.

ESO - Korallenhorst 2
Sommersend-Flashbacks im Korallenhorst.

Hier ist eine Übersicht der Secret-Bosse:

  1. Schwertwächter: Dieser Boss spawnt auf jedem Spieler Blitzfelder. Ihr solltet also nicht stacken und konstante Heilung bekommen. Nach Besiegen des Schwertwächters bekommt ihr den Buff „Schwertbündnis“.
  2. Stabwächter: Dieser Boss spawnt im Großteil der Arena Flächen, welche euch töten, sobald sie explodieren. Nach Besiegen des Stabwächters bekommt ihr den Buff „Stabbündnis“.
  3. Schildwächter: Dieser Boss spawnt während des Kampfes Abbilder seiner selbst und verschanzt sich in einem Eisschild. Hier müsst ihr die Abbilder besiegen, bevor ihr dem Boss selbst weiter schaden könnt. Nach Besiegen des Schildwächters bekommt ihr den Buff „Schildbündnis“.

Hier könnt ihr euch die Hardmodes ohne die Secret-Bosse als Video angucken. Das gibt ein besonderes Achievement und die Bosse sind dadurch schwieriger, da ihr keine Effekte von den Secret-Bossen habt, die euch unterstützen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Der 1. Boss Maligalig im Korallenhorst in ESO

Bei diesem Boss solltet ihr immer zusammenbleiben, aber nicht stacken.

Das sind die Mechaniken von Maligalig:

  • Giftiger Ausbruch: Hin und wieder erscheinen mehrere Yaghralarvenbrecher. Wenn ihr die Aggro habt, also sie auf euch fokussiert sind, verfolgen sie euch und explodieren an eurer Stelle. Ihr erkennt es daran, dass ein rotes blumenähnliches Symbol über eurem Charakter erscheint. Ihr müsst den Explosionen immer ausweichen und schnell reagieren, denn sie richten ca. 31.000 Schaden an.
  • Wogende Gewässer: bei 70 % und bei 30 % überflutet der Boss den Raum mit Wasser. Ein Strudel bewegt euch kreisförmig im Raum. In dieser Phase müsst ihr Adds auf den drei äußeren Plattformen besiegen. Benutzt die Synergie: wogende Gewässer, um aus dem Strudel hochgeworfen zu werden. Ihr solltet immer als ganze Gruppe die Synergie am gleichen Punkt nehmen.
    • Statische Entladung: permanenter Schaden auf den Plattformen, der gegengeheilt werden muss.
    • Unersättlicher Strudel: Kontinuierlicher Schaden im Strudel.
  • Welle von Maligalig: Dieses Monster müsst in der Phase der wogenden Gewässer auf jeder der drei Plattformen besiegen. Gleichzeitig spawnen auch Yaghrastreifer und -speier, diese sterben aber, sobald die Welle von Maligalig besiegt ist. Die DDs sollten also mit vollem Fokus auf die Welle gehen. Der Tank sollte jedoch alle Adds spotten.
Tipps:
Spielt die Mechaniken kontrolliert.
Nachtklingen eignen sich wegen ihrer guten Selbstheilung und dem starken Burst-Damage gut für den Boss.
Ihr benötigt sehr viel Heilung, ein starker Heiler ist daher auch von Vorteil. (Das gilt übrigens für alle Bosse)

Der 2. Boss Sarydil im Korallenhorst in ESO

Für diesen Boss solltet ihr Geduld und Konzentration mitbringen. Bei dem Kampf passiert viel in kurzer Zeit, der Boss springt andauernd herum und der Schaden kommt gefühlt von überall.

Das sind die Mechaniken von Sarydil:

  • Öffnung: Sarydil springt durch den Raum und verteilt sehr viele kleine Bodeneffekte. Sie muss so schnell, wie möglich unterbrochen werden.
  • Schnitt: Autoattack mit Chance das Ziel mit dem Dot „Ausgeweidet“ zu belegen.
  • Zielgenau: Sarydil visiert euch an, schießt auf euch und hinterlässt an eurer Position einen kleinen Bereich der Schaden verursacht. Nachdem die Flächen verschwunden sind, bleiben die Dolche, welche geworfen wurden jedoch weiterhin bestehen.
  • Explosionspulver: Sarydil entzündet alle vorhandenen Dolche im Raum und lässt diese in größer werdenden Flächen explodieren.
  • Dolchsturm: Sarydil wirft brennende Dolche kreisförmig von sich, welche dann für kurze Zeit liegen bleiben.
  • Hagel: Es erscheinen erneut AOEs, denen ihr ausweichen müsst.
  • Rauchbombe: Sarydil wirft eine Rauchbombe auf den Boden und verschwindet. Danach folgt eine von zwei Mechaniken:
    1. Sie beschwört ihre Schergen in Wellen. Die Add-Wellen müssen nach und nach besiegt werden.
    2. Sie teilt sich in Abbilder auf. Diese müssen unterbrochen werden, bis die echte Sarydil gefunden wurde.
  • Sturmangriff: Sarydil springt auf euch.
  • Einbrennen: Heavyattack, welche man blocken oder dodgen sollte.
Tipp:
Ein Fern-Unterbrecher-Skill ist bei diesem Boss zu empfehlen.

Der Endboss Varallion im Korallenhorst in ESO

Macht euch bei dem Boss auf einige unangenehme Flächeneffekte gefasst.

ESO - Korallenhorst
Treten Varallion und seinen Greifen gegenüber.

Das sind die Mechaniken von Varallion:

  • Gezeitenkraft: Es erscheinen breite AOE-Flächen, denen ihr ausweichen müsst.
  • Verschmelzende Lache: Zwei Spieler werden mit einem violetten Strahl verbunden. Bleibt so nah wie möglich aneinander, weicht aber dennoch anderen Mechaniken aus. Sobald ein anderer Spieler diesen Strahl berührt, explodiert er und die zwei verbundenen Spieler.
  • Meereskugel: Am Rande der Arena spawnt eine Kugel aus Wasser, die sich langsam auf einen Spieler zubewegt. Ihr erkennt an einem blumenähnlichen roten Symbol über eurem Charakter, ob ihr im Fokus der Kugel seid. Ihr müsst sie entweder schnell töten oder der Spieler mit dem Fokus geht schnell zu der Kugel und dodged durch sie hindurch. Dafür sollte der Spieler aber volles Leben haben. Ein Schild ist dabei auch zu empfehlen. Gelangt sie anders in die Gruppe, explodiert sie.
  • Verschmelzende Schatten: unter jedem Spieler erscheint eine dunkle Animation, die sich nach wenigen Sekunden in eine Fläche verwandelt und an der Spielerposition zu dem Zeitpunkt als AOE zurückbleibt. Legt diese Flächen möglichst am Rand und so nah nebeneinander ab. Ihr solltet nämlich nicht nochmal in diese hereinlaufen.

Außerdem spawnen ab ca. 90 %, 80 % und 60 % Boss-Leben mehrmals Greifen. Ihr solltet als DDs euren gesamten Schaden auf sie richten. Denn er ist sehr unangenehm für den Tank und sorgt für zusätzliche Mechaniken. Der Boss bekommt dazu noch einen Speed-Buff von 35 %, solange ein Greif mit ihm kämpft.

Und hier hat ESO wieder viel RNG eingebaut, denn welcher Greif wann spawnt ist reiner Zufall und macht tatsächlich auch einen Unterschied. Der Greif Iliata ist deutlich schwieriger als die beiden anderen Greifen. Am einfachsten ist der Greif Mafremare.

  • Iliata: Der Greif spawnt eine riesige und viele kleine Blitzflächen, denen ihr ausweichen müsst. Die riesige Blitzfläche verfolgt einen Spieler langsam. Passt auf, dass sie euch nicht in andere AOE-Flächen drängt. Die kleinen Blitzflächen verfolgen jeden Spieler und müssen gekitet werden.
  • Ofallo: Der Greif bewirkt einen starken Heilungs-Debuff auf den Tank.
  • Mafremare: Dieser Greif lässt sich bewegende Wirbel erscheinen, denen ihr ausweichen müsst. Die DDs können aber relativ entspannt direkt am Boss stehen, ohne von den Wirbeln getroffen zu werden.

Ab 30 % Boss-Leben beginnt die kritische Phase. Der Boss wird unverwundbar und der Greif „Kargaeda“ mit deutlich mehr Leben als die vorherigen Greifen erscheint. Dieser Greif erscheint immer bei 30 %. Außerdem kommen folgende Zusatzmechaniken in den Kampf:

  • Geladener Zyklon: Aus der Mitte heraus bewegen sich linienförmig angeordnet kleine AOE-Flächen nach außen. Insgesamt kommen 4 derartiger „Linien-Anordnungen“, die sich zusätzlich im Kreis drehen.

Diese letzte Phase ist besonders heikel, da die Mechaniken nach RNG-Prinzip überlappen können.

ESO - Korallenhorst Endboss
Wie ihr seht, überlappen einige Mechaniken in der letzten Phase des Bosses.
Tipp:
Hebt als DD eure ultimativen Fähigkeiten für die Greifen auf und benutzt Single-Target-Skills.

Allgemeine Errungenschaften im Korallenhorst

Diese Errungenschaften gibt es in jedem Schwierigkeitsmodus:

So bekommt ihr die Errungenschaft „Und noch eine Runde“

Legt im Wirbelsturm beim 1. Boss Maligalig 2 Kilometer zurück. Dreht euch also während der Flut oft mit dem Strudel im Kreis.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Späher der aufsteigenden Flut“

Absolviert sowohl den Korallenhorst, als auch den Gram des Schiffbauers. Schwierigkeitsmodus ist dabei egal.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Sieger des Korallenhorsts“

Absolviert den Korallenhorst (inkl. der 3 regulären Bosse). Auch hier spielt die Schwierigkeitsstufe keine Rolle.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Korallenabkommen“

Sammelt alle Bündnisse, also besiegt alle Secret-Bosse im Korallenhorst.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Schiffsschnüffler“

Lüftet alle Gehemnisse im Korallenhorst und im Gram des Schiffbauers. Das schließt die Errungenschaften „Korallenabkommen“ und „Letzter Segen“ mit ein. Als Belohnung gibt es ein Andenken: Maormer-Ozeanperle.

Veteranen Errungenschaften im Korallenhorst

Für diese Errungenschaften müsst ihr euch in den Veteranen-Modus begeben. Für manche ist außerdem der Hardmode erforderlich. Das steht aber in der Errungenschaft.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Greifenschlächter“

Diese Errungenschaft könnt ihr im Veteran-Modus ohne Hardmode machen. Ihr werdet wahrscheinlich mehrere Runs dafür brauchen, denn ihr müsst insgesamt 50 Greifen besiegen. So vielen Greifen werdet ihr wahrscheinlich nicht in einem einzigen Run begegnen, außer ihr legt euch oft ab.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Yaghraschlächter“

Das gleiche gilt für diese Errungenschaft, denn ihr müsst insgesamt 200 Yaghra besiegen.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Nicht das schärfste Messer“

Absolviert den 2. Boss Sarydil im Hardmode. Dafür müsst ihr die Synergie bei dem Herausforderungsbanner nutzen.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Krustenknacker“

Absolviert den 1. Boss Maligalig im Hardmode. Dafür müsst ihr die Synergie bei dem Herausforderungsbanner nutzen.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Ausgedient“

Findet alle Gefangenen und befreit sie aus dem Korallenhorst.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Höhlenforscher der aufsteigenden Flut“

Absolviert sowohl den Korallenhorst, als auch den Gram des Schiffbauers im Veteranen Modus.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Eroberer des Korallenhorsts“

Besiegt alle 3 regulären Bosse im Veteran-Modus (Hardmode nicht notwendig).

So bekommt ihr die Errungenschaft „Sommersend-Bewahrungsgesellschaft“

Besiegt den 2. Boss Sarydil ohne, dass ein Steinpfeiler zerbricht. Dafür dürfen ihre explodierenden Flächen nicht außen im Raum an den Säulen liegen. Haltet euch also in der Mitte des Raumes auf.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Tiefdruckgebiet“

Absolviert den 1. Boss Maligalig und bleibt nicht länger als 5 Sekunden auf einer Plattform.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Herausforderer des Korallenhorsts“

Schließt die folgenden Errungenschaften ein:

  • Eroberer des Korallenhorsts
  • Überlegene Abstammung
  • Seebär
  • Horstgleiter

So bekommt ihr die Errungenschaft „Überlegene Abstammung“

Absolviert den Endboss Varallion im Hardmode. Dafür müsst ihr die Synergie bei dem Herausforderungsbanner nutzen.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Tentakelloser Triumph“

Absolviert den Endboss Varallion im Hardmode ohne den Buff der Secret-Bosse. Dafür müsst ihr die Synergie bei dem Herausforderungsbanner nutzen.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Horstgleiter“

Besiegt alle 3 regulären Bosse im Veteran-Modus (Hardmode nicht notwendig) innerhalb von 25 Minuten.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Seebär“

Besiegt alle 3 regulären Bosse im Veteran-Modus (Hardmode nicht notwendig) ohne dass ein Gruppenmitlgied stirbt.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Überlegenheit an Land, in der Luft und auf See“

Das ist das Triple – Veteran HM, Speedrun, No Death. Als Belohnung gibt es den Titel: Korallenwart.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Überragender Platscher“

Absolviert den Endboss Varallion und zerstört im Kampf 2 oder mehr Meereskugeln innerhalb von 5 Sekunden.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Tentakelklopfer“

Diese Errungenschaft könnt ihr im Veteran-Modus ohne Hardmode machen. Ihr werdet wahrscheinlich mehrere Runs dafür brauchen, denn ihr müsst insgesamt 250 Feinde mit Tentakeln treffen.

So bekommt ihr die Errungenschaft „Kullerkoller“

Sammelt 30 Alchemiekügelchen.

Habt ihr euch schon den Korallenhorst angeschaut? Gefällt er euch oder habt ihr keine Lust mehr gegen Greifen zu kämpfen? Dann schaut doch alternativ mal bei unserem ESO Event-Ticker vorbei. Eventuell ist gerade auch noch etwas anderes interessantes in ESO zu erledigen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x