Der Raid von The Division 2 klingt jetzt wie aus einem MMORPG

Kurz vor dem Start der ersten Beta hat Massive Entertainment einige neue Details zu den Raids von The Division 2 verraten. Dabei geht es offenbar mehr in Richtung eines MMORPGs.

Was ist passiert? Über die Raids von the Division 2 ist aktuell nur sehr wenig bekannt. In einem Interview mit der Seite PCGamesN hat der Creative Director von Massive, Julian Gerighty, nun einige frische Infos preisgegeben.

Bei The Division 1 hatte man keinen guten Plan für das Endgame, so Gerighty. Es brauchte mehrere Updates, bis das Endgame überhaupt richtig da war.

the division 2 screen trailer 3

Bei The Division 2 sei das nun anders. Das Spiel startet bereits mit einem ausgearbeiteten Endgame. Die Raids sollen dabei das Kronjuwel von diesem fortgeschrittenen Content werden.

Was wurde über die Raids verraten? Zwar wurden die Raids bereits auf der E3 im vergangenen Jahr angekündigt, doch über Ihre Größe war bisher kaum etwas bekannt. Es hieß, sie sollen riesig werden, doch nun gibt es einen Anhaltspunkt, wie viel Zeitaufwand ein Raid in The Division 2 mit sich bringt.

Vergangene Woche konnte PCGamesN bereits Missionen spielen, die teils bis zu einer Stunde Zeit in Anspruch nahmen. Die Raids sollen jedoch laut Gerighty „viel, viel größer“ sein, als die Missionen des Spiels. Man wird wohl ordentlich Zeit für diese Endgame-Aktivität einplanen müssen.

the division 2 hyänen 2

Zudem werden die Raids ein hohes Maß an Koordination innerhalb des Raid-Teams abverlangen. Alle 8 Spieler werden zusammenarbeiten müssen, um sie erfolgreich zu meistern. Und es soll auch Puzzle-Elemente geben. Dabei soll es großen Spaß machen, an der Lösung zu tüfteln und sie zu knacken.

Der erste Raid für The Division 2 wurde übrigens von dem selben Team entworfen, die bereits für den Übergriff „Gestohlenes Signal“ in The Division verantwortlich waren. Auch dort kamen bereits Puzzles-Elemente zum Einsatz. Zahlreiche Fans empfanden Lost Signal als den bislang besten Übergriff und meinten, dass dieser Inhalt einem Raid in The Division am nächsten käme.

Ein Raid wie in einem MMORPG – kann das klappen? Damit entwickeln sich die Raids in the Division 2 zunehmend in Richtung der klassischen Raids aus MMORPGS á la World of Warcraft. Denn auch dort braucht man ein großes Team, eine Menge Zeit und muss Puzzle-Aufgaben lösen.

Was am Ende von The Division angefangen hat und gut bei den Fans ankam, wird nun offenbar konsequent weitergeführt. Und auch andere Shooter haben diese charakteristischen MMO-Raid-Aspekte bereits erfolgreich umgesetzt.

Auch die Story soll konsequent weitergeführt werden: Kampagne von The Division 1 kam irre gut an – Teil 2 soll anknüpfen

the division 2 screen trailer

Dass es mit Raids auch in Shootern durchaus klappen kann, zeigt dabei das Beispiel von Destiny. So bieten beispielsweise die Raids der Destiny-Reihe allerlei Team-Mechaniken und Puzzles, die es zu meistern gilt. Die Raids selbst sind als Spitzenaktivität im Endgame vorgesehen und sind bei zahlreichen Fans beliebt.

Wann soll der erste Raid erscheinen? Ein genaues Start-Datum wurde nicht genannt. Doch der erste Raid soll „sehr bald nach dem Launch“ von The Division 2 live gehen, so Julian Gerighty. In den anstehenden Betas wird man den Raid leider nicht antesten können.

Mehr Details zu der Private Beta von The Division 2 findet Ihr hier:

The Division 2: Alles zur Private Beta – Start-Zeit, Preload, Download
Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!

46
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Hegi Alex
Hegi Alex
1 Jahr zuvor

Heii ich suche leute die td2 gleich von anfang an spielen werden und vollen fokus auf den raid legen werden. Falls schon jemand eine gruppe hat aber noch leute fehlen meldet euch.

Wolfgang Novodny
Wolfgang Novodny
1 Jahr zuvor

Division hat mir damals richtig Spaß gemacht… Bis zum Endgame wo man auf einmal für jeden scheiß ne Gruppe brauchte und solo gar nichts mehr schaffte.

Da war ich dann froh dass ich den Season Pass nie gekauft hab. Wieso kann man nicht mit der tollen Strategie dass die Gegner sich anpassen weitermachen? Gruppen bekommen halt mehr Loot. Dann kann jeder spielen wie er möchte

Axl
Axl
1 Jahr zuvor

Ick freu mir… ^^

Nachdem mich D2 nicht mehr wirklich interessiert und Anthem mich vermutlich nur als Lückenfüller bis zum 15.3.2019 bei Laune halten wird, sehe ich TD2 irgendwie mit anderen Augen.

ich bin leider bei TD erst sehr sehr spät eingestiegen, aber das was ich gesehen und gespielt habe, hat mir unglaublich viel Spass gemacht.

Mal schauen was die Demo diese Wochen bereit hält.

Aber ich hab es im Gefühl, dass TD2 sehr gut werden könnte ^^

Coreleon
Coreleon
1 Jahr zuvor

Man muss halt sagen das TD im laufe der Zeit echt gut geworden ist, leider erst im laufe der Zeit. Am Anfang war das Spiel völlig im Eimer und wurde definitiv nicht vernünftig getestet oder man hat die Meinung der Tester einfach ignoriert.
Hoffe die haben daraus gelernt und der Start von Teil 2 wird nicht so beschissen, sonst kannst ~1 Jahr warten bis das Spiel soweit gepacht wurde.
Werd da erst abwarten, die haben kein Guthaben mehr bei mir, auch wenn es später ganz gut geworden ist, diese „Beta-Releases“ gehen mir inzwischen mächtig auf den Sender. -.^

Ulrich Schlosser
Ulrich Schlosser
1 Jahr zuvor

Wenn ich dran denke wie schwer „Falcon verloren“ war, zzgl. zu den Abstürzen,..
Man was haben wir da geflucht. Wo das Equipment besser war ging es entsprechend einfach. Aber Anfangs smile

björn brauer
björn brauer
1 Jahr zuvor

https://www.youtube.com/wat… in der beschreibung wird das Gear gezeigt! Das sagt doch mehr als genug aus und nur am Skill liegt das nicht.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

„In den anstehenden Betas wird man den Raid leider nicht antesten können.“

Bitte waaaaas?!? Das ist ja komisch das man den nicht antesten kann ????

Berzerk
Berzerk
1 Jahr zuvor

Es ist keineswegs komisch das man diesen nicht antesten darf.

1. Nenn mir eine Beta wo man den Raid laufen kann

2. Gab es dazu eine offizielle Stellungnahme das der Raid nicht direkt zu Beginn im Spiel sein wird da ein perfektes Erlebnis angestrebt wird das die Spieler fordern und Spass machen soll.

Als ich das gelesen habe war ich dankbar das die den Raid nicht einfach rausklatschen damit wir einen Raid haben – die sollen sich die Zeit nehmen aber bis zum ersten Free Content Update erwarte ich diesen.

Besser so als die leichten Destiny Raids die für die Masse bestimmt sind. Was fehlen mir da anständige HardModes

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

*Hust* Kappa *Hust*

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Achso kleine Info für die intellektuell herausgeforderten: in meinem Kommentar schwang ein leichter Hauch Ironie mit ;-P

Sven
Sven
1 Jahr zuvor

Hatte damals nur die Trial Version kurz angespielt. Gunplay mit Deckung und so war schon spassig aber mir fehlte die Zeit mich näher damit zu befassen.
The Devision 2 werd` ich mir u.U zwischen Anthem und co. mal etwas näher ansehen ^^
Was bisher zum Endgame bekannt ist, klingt in jedem Fall interessant. Aber wenn von Raids wie in richtigen MMORPG`s alá WOW die Rede ist, denke ich direkt an Holy trinity.

Gibts denn in The Devision Klassen/Spielweisen/Ausrichtungen die dem nahe kommen?Gibts irgendwelche Heilfähigkeiten oder die Möglichkeit die Aufmerksamkeit der Gegener auf sich zu lenken?

björn brauer
björn brauer
1 Jahr zuvor

Theoretisch ja,nur wie in jedem MMO wird es durch die Set’s wieder komplett ausgehebelt und man rennt dann mit 8 Self Heal DD’s durch die Gegend.

Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Das ist nicht wirklich korrekt. Als das PVE im ersten Teil noch recht knackig war, war es ziemlich wichtig einen Healer mit Rückholer dabei zu haben.

SWOOTH
SWOOTH
1 Jahr zuvor

Jop erst die 6 er Sets haben Tank Heiler usw. obsulet gemacht
Hate mehr spass mit dem spiel als noch nicht die 6 er sets da waren

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Hört sich gut an. Wenn man sich nicht wie im ersten Teil gleich wieder durchglitchen kann… smile

Ulrich Schlosser
Ulrich Schlosser
1 Jahr zuvor

ob du glitchst oder nicht liegt an dir, oder?

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Oh ja. Aber warum das dennoch kacke ist muss ich jetzt nicht noch erklären oder? Abgesehen davon das es auch nur eine „wenn“ Sache war.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Hört sich echt nicht schlecht an. Bin mal auf die Beta ab übermorgen gespannt.

Anton Huber
Anton Huber
1 Jahr zuvor

Herrlich. Das wird ein Fest

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Jahr zuvor

Ich platz gleich vor Aufregung ^^

risingman_85
risingman_85
1 Jahr zuvor

Ich hoffe sie bauen im Raid „Checkpoints“ ein. Mein Problem bei Raids ist nicht das diese zu schwer sind oder so, mir reicht einfach die Zeit (Freizeit) nicht ????

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Naja, vllt. ja so ein Checkpoint System wie bei Destiny. Zumindest innerhalb einer Woche

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Hoffentlich nicht wie die Leviathan????

Xander
Xander
1 Jahr zuvor

Da man bei Division nicht springen kann wird es wohl nicht so viel Rumgehüpfe geben. grin

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Och irgendwelche Bälle kann man sich auch in Division an den Kopf werfen.

TheDivine
TheDivine
1 Jahr zuvor

Finde ich gut. Freu mich drauf !

Brilliantix
Brilliantix
1 Jahr zuvor

also wieder nix für Casuals , schade

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Sich die eine Sache rauszupicken welche extra als Herausforderung für CGs gedacht ist um eine Alternative zu den vielen Casualinhalten darzustellen, um darunter zu kommentieren dass es nix für Casuals ist, zeugt schon von einer ganz speziellen Art von Humor.

Bert
Bert
1 Jahr zuvor

Da ist noch so viel im Spiel übrig. Irgendwann wird man Overgeared sein und dann können auch Casuals den Raid machen. So habe ich es immer bei Destiny gemacht und auch im ersten Teil von Division.

Und auch hier. Man muss nicht alles hinterher geworfen bekommen, auch wenn man dafür bezahlt hat..

Also erstmal Release abwarten und dann kann/darf jeder meckern.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Aber wieso bis zum Release warten mit dem Meckern?!? Man kann doch auch vorher schon alles verteufeln und in Frage stellen. Siehe zB Anthem. Fürchterlich sowas mittlerweile

schaican
schaican
1 Jahr zuvor

Fürchterlich sowas mittlerweile!
na ja habe wie viele andere auch nichts von der Vip Anthem Demo gehabt, über 20 stunden versucht entweder „einlogg oder ladebalken chaos“ kein wunder das manche „losgebrüllt“ haben.
für die open Demo hatte ich leider keine zeit und ehrlich gesagt nach diesem chaos auch keine lust mehr.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Jahr zuvor

Take a look at the DLC Anthem wink

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Nicht zu vergleichen.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Jahr zuvor

Warum nicht? Ich hatte gehofft dass Anthem der Magnet ist, der solche Leute von Division wegzieht ^^

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Hey Hey…ich will vollste Investitionen in Division3, da kommst auf jeden Flutschfinger an der die Steamcharts hoch hält und sich vielleicht auchmal zu nem Skinkauf hinreißen lässt…die wahren casuals zu halten macht schon Sinn weil die entweder leise spielen oder noch leiser damit aufhören. Die Brüllmücken auf Redditt sind eher die 2000Stunden Opfer…spielen viel, gewinnen wenig, motzen laut…glaube mittlerweile die viel verteufelten casuals sind meistens doch die schlechten Cores die deswegen jammern weil andere besser sind oder mehr erreichen…
PS. Jaja steam und so..ich weiss…ihr aber auch was ich damit meinte wink

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Jahr zuvor

Boar du bist so finanziell eingestellt ey… Wo bleibt da die Realness? ^^

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Die IP muss blühen, wachsen, für immer bestehen =D

SVBgunslinger
SVBgunslinger
1 Jahr zuvor

Keine Sorge, dafür sorge ich. Shut up and take my money ^^

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Durch meine 2000 übrigen Premiumcredits ist Division das 1. Spiel wofür ich gespendet hab um im Gegenzug wirklich garnichts dafür zu bekommen =) ….gerne!!!

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Same here ????????????

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Komplett anderes Spiel. Die beiden verhalten sich vom Gameplay her wie Fussball zu Handball.

Berzerk
Berzerk
1 Jahr zuvor

Da die Raids gute Spieler sehr fordern sollen finde ich es gut wenn es nichts für Casuls wird ( Falls das wirklich der Fall wird ) Sowas hat schon andere Spiele zerstört. Und es muss halt auch nicht jeder den Raid schaffen können.

Wer die Zeit hat zu grinden und sich guten loot zu sichern der wird auch die Zeit für Raids haben. Wer die Zeit für den Grind nicht hat – der sollte auf Single Player umsteigen.

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Hört sich wunderbar an.
Habe auch gehört, dass sich Nebenmissionen im 2.Teil auf dem Niveau von Storymissionen aus dem 1.bewegen und Nebenmissionen aus dem 1. Teil nurnoch zufällige Events während der Story darstellen…wo sie es im aktuellen Build scheinbar bisschen übertreiben ist im NG+ wenn die sowieso üppigen Missionen statt mit einer Welle Hyänen pro Raum plötzlich mit bis zu 8 Wellen Tusks gespamt werden…das soll sich schon arg ziehen..

Mandario Gee
Mandario Gee
1 Jahr zuvor

In Destiny 2 hieß es doch das nur ca 5% der Spieler einen Raid abschliessen. Sollte es in TD2 anders sein. Vor allem wenn man bedenkt das diese hier Stunden in Anspruch nehmen ?

Xander
Xander
1 Jahr zuvor

Naja die Raids in Destiny dauern auch ca 5-10 Stunden für normale Spieler, wenn nicht länger (beim ersten Mal), wenn man die Mechaniken kennt wird wohl auch in Division 2 nicht so lange dauern geh ich mal von aus. Würde mich wundern, wenn das länger als 1-2h dauert.

Berzerk
Berzerk
1 Jahr zuvor

Vollkommen richtig. Bei Raid Release hocken wir auch immer stundenlang im Raid. Mit der Zeit kommt Routine und dann brauchst auch nur noch 30min für einen Raid.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.